Mieten Sie sich eine Ferienwohnung in Sassnitz auf Rügen und verbringen Sie Ihren Urlaub in einem der beliebtesten Reiseziele Deutschlands. Die Insel ruft!

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 09:30 - 20:00 Uhr telefonisch erreichbar!

3.470 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

3.470 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 174)

Informationen zu Sassnitz auf Rügen

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Ausflugziele gibt es auf Rügen reichlich, es hätte auch durchaus für 2 Wochen ausgereicht. Neben den sehr bekannten Kreidefelse am Kap Arkona, zu denen wir es gar nicht geschafft haben, kann man sich zum Königsstuhl aufmachen. Hier sollte man vom Großparkplatz in Hagen starten. Es führt ein wunderschöner und auch für Kinder abwechslungsreicher Spaziergang 3 km durch einen schönen Laubwald bis zum Königsstuhl. Für Familien mit Kindern ist natürlich auch der Karls Erlebnishof in gut 15 Minuten Autofahrt vom Ferienhaus gut erreichbar. Es wird kein Eintritt verlangt und die Kinder können auf Spielplatz, Kartoffelrutsche oder auf dem Indoor-Tobeland spielen, während die Erwachsenen in urigen Innenbereich einen Kaffe trinken. Ebenfall für Kinder interessant ist ein Auflug zur Sommerrodelbahn nach Bergen. Ansonsten locken natürlich die Strände von Binz über Sellin bis Göhren zum Sonnenbaden. Die Strände sind ebenfalls sehr gut für Kinder geeignet, da das Wasser sehr lange sehr flach in die Ostsee geht.

Gastronomie: Die Fereinwohnung verfügt wie o.g. über eine sehr moderne Küche, so dass wir uns weitestgehend selber verpflegt haben. Am letzten Abend waren wir "Zur Kajüte" essen. Hier waren wir mit dem Essen und dem Service durchaus zufrieden, haben allerdings keine Vergleichsmöcglichkeit zu anderen Restaurants an der Wilhelmstrasse zur Selliner Seebrücke. Eine Enttäuschung war allerdings die in allen Orten vorhandenen Jennys Eisläden, wo man für eine Familie schnell zwischen 15-20 EUR lässt und dafür nicht viel geboten bekommt. Da gab es dann durchaus nettere Gelegenheiten, die weniger werbetechnisch ins Auge fielen.

Von: Markus Ellebracht Bewertung vom: 27.08.2012 Für Unterkunft: 315552

Gastronomie: Auch sehr zu empfehlen ist die Globetrotterbar in Göhren (http://www.globetrotterbar.de/)für jedes Alter geeignet, es macht richtig Spaß schon allein die Karte zu lesen und alles zu probieren !!!!!!!!! Absolut nicht zu empfehlen ist das Restaurant Kajüte 7, bei einer Bestellung für 2 Personen kommt das 2. Essen erst, wenn der 1. schon fertig ist. Zudem gab es Beschwerden von uns und auch vom Nachbartisch, da das Steak alles andere als Medium war. Zudem war das Personal an dem Abend auch nicht sehr freundlich. Anders im Restaurant Die Muschelbar, sehr freundliches Personal und leckeres Essen, wo man nicht lang drauf Warten musste. Im Restaurant La Terrazza, war die Pizza sehr gut, die Bestellung, das Essen und die Bezahlung ist innerhalb von 15 Minuten machbar, da das Personal sehr gut bestückt und flink unterwegs ist. Ist aber auch sehr gewöhnungsbedürftig so schnell bedient zu werden.

Von: Rebekka S. Bewertung vom: 03.07.2013 Für Unterkunft: 374567

Ausflugtipps: nach Sassnitz Hafen, Strandpromenade, Strandwanderung zu den Kreidefelsen, Fahrt mit dem Schiff um die Kreideküste von der See zu sehen ( wir hatten die NORDWIND gebucht, 12 € pro Person, viele Informationen an Bord über die Küste) Fahrt dauert eine Stunde, Hund war kostenlos. Fahrt zum Kap Ankona (vom Parkplatz ca 2 km zu Fuß (gibt auch ne kleine Bahn) Flohmarkt auf dem Rückweg besuchen, Fahrt nach Binz und von dort mit dem "rasenden Roland" z.B. nach Baabe. Auch ein Ausflug zum Königstuhl sollte unternommen werden (wandern durch den Wald !!) Wer Lust hat kann auch nach Ralswiek zu den Störtebecker Festspielen. Schöne Anlage,Kann man gut zu Fuß vom Parkplatz an der Straße erreichen. (sind allerdings kleine Steigungen mit ca. 13% zu bedenken)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 29.07.2012 Für Unterkunft: 239508

Ausflugtipps: Der Aussichtsturm in Thiessow. Toller Blick auf Greifswalder Bodden und die Greifswalder Oie. Sehr schöne gelegen ist auch das Örtchen Klein Zicker, dass wenige Kilometer von Thiessow weg liegt. Die Nutzung des "Rasenden Rolands", um die schöne weiße Stadt in Putbus zu besichtigen ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Eine Freude, besonders im Winter. Unbedingt sehenswert ist auch das ehemalige KdF - Bad PRORA. Spannend zu sehen, welche Nutzungskonzepte nunmehr dort umgesetzt werden. Außerdem sind für Fans der Architektur die originellen Schalenbauten des Architekten Ulrich Müther unbedingt sehenswert (Ehemaliges Restaurant "Inselparadies" in Baabe - direkt am Strand, die Kurmuschel in Sassnitz - hinter der Seebrücke und das Binzer Wachhäuschen der DLRG - jetzt soweit mir bekannt ein Ort zum "Heiraten".

Von: Claudia L., Berlin Bewertung vom: 30.03.2013 Für Unterkunft: 755713

Ausflugtipps: - Wanderungen am Strand bis Göhren über Baabe - Wanderungen oder Fahrradtour nach Seedorf, Lauterbach durch das Naturschutzgebiet gegenüber der Insel Vilm; -Fahrradtour bis Großzicker entlang am Selliner See und der Ostsee - Fahrt mit dem "Rasenden Rohland" (Kleinbahn) in anliegende Seebäder verbunden mit einer Rückfahrt auf einem Schiff bis zu Seebrücke Sellin, Hafen im angrenzenden Baabe (Kombiticket kann man käuflich erwerben) - Naturpark Jasmund (u. a. Kreidefelsen, Königsstuhl) - Kap Arkona - Ralswiek (Stoertebeker-Festspiele) - Fahrradtour nach Prora über Binz durch Wälder, entlang dem Strand, über Wiesen am Jagdschloss "Granitz" vorbei(man kann es jederzeit besuchen - Ausblick lohnt sich)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 27.08.2011 Für Unterkunft: 515835

Ausflugtipps: mit dem Pkw kann man an einem Tag den östlichen Teil der Insel von der Südspitze bis Arkona ohne Probleme erkunden. Eine Besichtigung des Jagdschloss Granitz ist unbedingt zu empfehlen. Eine Dampferfahrt von der Selliner Seebrücke zu den Kreidefelsen (Königsstuhl)ist interressant, ebendso der Tauchgang mit der Tauchgondel (ca 40 Min.), wo dem Besucher u.a ein 3 D-Film über die Unterwasserwelt der Ostsee gezeigt wird. Der rasende Roland bringt den Urlauber stressfrei nach Göhren oder Putbus. Die Kinder können sich in Zirkow im Karls- Erlebnis Dorf den ganzen Tag austoben, bei schlechten Wetter ist die Pirateninsel in Putbus zu empfehlen.

Von: Ralf Lange Bewertung vom: 02.06.2013 Für Unterkunft: 251364

Ausflugtipps: ein echter geheimtipp für familien: der greifswalder tierpark. der ist traumhaft schön. die tiere leben in ihren quartieren um einen großen karpfenteich herum. der ganze tierpark ist so liebevoll hergerichtet, mit vielen blumen, themenbereichen (ficherei, bienenzucht usw..) der museeumshafen in greifswald ist sehr schön. usedom ist nah und sehr schön. gut kann man von ahlbeck nach heringsdorf laufen und dabei die villen der standpromenade bewundern. das könne einige viell. nicht nachvollziehen, aber wir haben eine strandwanderung zum stillgelegten kraftwerk gemacht. fast jeder hat eine meinung zum thema energiegewinnung und so ein kraftwerk mal zu sehen, ist schon spannend. hinzu entlang dem wasser und rückzu im wald. lubmin selbst ist auch sehr schön. ruhig und beschaulich. mit minigolfanlage, tollen spielplätzen...

Von: Alexandra Büschel Bewertung vom: 28.09.2012 Für Unterkunft: 962239

Ausflugtipps: Neben dem "Muß" Peenemünde sollten Urlauber auch unbedingt einen Strandspaziergang nach Zinnowitz machen, anschließend dort eine "Tauchfahrt" in die Ostsee. Selbstredend und ohne Vergleich sind die Bäderorte Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Wer einen schönen Blick auf das Achterwasser tätigen möchte, dem sei eine Wanderung um die Halbinsel Gnitz ans Herz gelegt. Wolgast mit dem Kirchturm und einem herrlichen Blick über den Peenestrom und Anklam mit dem Otto-Lilienthal-Museum sollte man sich (auch mit kleinen Kindern) nicht entgehen lassen. Wer Swinemünde als Ausgleich zur Mondänität der deutschen Urlaubsorte erleben möchte, sollte nicht nur den "Polenmarkt" besuchen. Wellness gibt es neben der Ostseetherme in Ahlbeck auch in der Bernsteintherme. Wer Wert auf einen aktiven Tag mit viel Selbermachen legt, der sollte einen Tag für den Besuch im Kulturhof Mölschow einplanen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 12.04.2010 Für Unterkunft: 302857

Ausflugtipps: Auf jeden Fall sollte man den Baumwipfelpfad besuchen, das war ein echtes Erlebnis. Auch auf eine Fahrt mit der Dampflok "Rasender Roland" sollte man nicht verzichten. Bei schlechtem Wetter ist die Ausstellung in der Prora sehenswert. Das Nationalparkzentrum am Königsstuhl mit dem Kreidefelsen ist natürlich unverzichtbar, aber auch Kap Arkona hat uns gut gefallen. Die bebaute Seebrücke von Sellin sollte man sich abends ansehen - bei Sonnenuntergang kann man dort wunderbar im Restaurant sitzen und anschließend noch durch den Ort bummeln.

Von: Roland und Beate Berghoff Bewertung vom: 03.08.2014 Für Unterkunft: 560326

Freizeit & Kultur

Dorfkirche BinzFeuersteinfelder (Rügen)Herthaburg
Herthasee (Rügen)Hundestrand Binz - Insel RügenKleiner Jasmunder Bodden
Königsstuhl (Rügen)PiekbergSchloss Dwasieden
Schwarzer See (Granitz)Seebad ProraSt.-Michael-Kirche (Sagard)
Störtebeker-FestspieleTierpark Sassnitz

Schloss Dwasieden

Das Schloss Dwasieden auf bei Sassnitz auf Rügen, auch das weiße Schloss am Meer genannt, ist ein Ort mit viel Geschichte. Erbaut wurde es in den Jahren 1873 bis 1877 im Auftrag von Adolph von Hansemann, einem der reichsten Männer Deutschlands in der Bismarckzeit. Von Hansemann war Besitzer der größten Privatbank des Deutschen Kaiserreiches. Das erarbeitete Vermögen investierte er in den Bau seines Schlosses auf Rügen, welches seiner Zeit zu einem der Megabauwerke gehörte. Insgesamt umfasste die Schlossanlage 102 Hektar und der Prunkbau kostete unglaubliche vier Millionen Mark, ... mehr

Piekberg

Der Piekberg ist – obwohl nur rund 160 Meter hoch – die höchste Geländeerhebung auf der mecklenburgischen Ostseeinsel Rügen. Er befindet sich in einem dicht bewaldeten Gebiet im Nordwesten der Halbinsel Jasmund und nordöstlich der Hafenstadt Sassnitz mit etwa 10.500 Einwohnern. Aufgrund dessen ist er auch Teil des Naturparks auf Jasmund. ... mehr

Königsstuhl (Rügen)

Der Königsstuhl ist der hervorstechendste der berühmten Kreidefelsen in der sogenannten Stubbenkammer auf der Insel Rügen vor der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Er ist rund 118 Meter hoch und Mittelpunkt eines nach ihm benannten Nationalparks, zu welchem auch ein eigenes Besucherzentrum gehört. Man erreicht den Königsstuhl über das Gelände des National Park Zentrums Königsstuhl. Von der Aussichtsplattform am Königsstuhl hat man einen wundervollen Ausblick auf die Ostsee, den darunter liegenden Felsenstrand sowie das türkisblaue Meerwasser. Den Königsstuhl betrachtet man am ... mehr

Feuersteinfelder (Rügen)

Auf der Ostseeinsel Rügen vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns existieren in der sogenannten Schmalen Heide zwischen den Orten Prora und Mukran sogenannte Feuersteinfelder. Auf einer etwa 40 Hektar großen Fläche findet sich hier eine umfangreiche Ablagerungsstätte von Feuerstein, welcher hier vor rund 3.500 bis 4.000 Jahren während mehrerer Sturmfluten angespült wurde. Ursprünglich stammt das Gestein von der Halbinsel Jasmund. Stand der Information: Juni 2013 ... mehr

Kleiner Jasmunder Bodden

Der Kleine Jasmunder Bodden ist von der Ostseeinsel Rügen vor der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste eingeschlossen und stellt einen maßgeblichen Teil der Boddenlandschaft dieser Region dar. Er ist 28,4 Quadratkilometer groß. Im Jahr 1869 wurde er durch die Aufschüttung eines Damms auf seiner Nordwestseite vom Meer getrennt; ein Verbindungskanal ist jedoch noch vorhanden. Das Gewässer gilt als sehr fischreich. ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Reiseberichte

Arkona-Hotel in BinzDer Urlaub mit meinen Eltern auf RügenDie wundervolle Insel Rügen
Eine Reise auf die Insel der LegendenErholung pur an der OstseeRügen
Rügen - BinzRügen im JuniSonne – Wasser – Traumlandschaft
Urlaub auf der Ostseeinsel RügenUrlaub auf RügenUrlaub auf Ummanz
Urlaub in BinzWer Rügen kennt, kann Sylt vergessenweiter Reiseberichte auf Rügen

Eine Reise auf die Insel der Legenden

Kurzinformationen: Urlaubsziel: Saßnitz (Rügen) Dauer: 1 Woche Art des Urlaubs: selbstorganisierter Urlaub Im Jahr 2008 machten meine Schwester, meine Mutter und ich mich auf den Weg nach Rügen, um genau zu sein ging es für eine Woche nach Saßnitz. Der Erholungsort Saßnitz befindet sich auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der wohl bekanntesten deutschen Insel Rügen. Mit dem Zug angekommen checkten wir in die vorab gebuchte Ferienwohnung ein und erfrischten uns nach der langen Reise. Am Abend besuchten wir dann den nicht weit entfernten Hafen und aßen an einer der reichlich ... mehr

Wer Rügen kennt, kann Sylt vergessen

„Wer Rügen kennt, kann Sylt vergessen.“ So lautet anscheinend der inoffizielle Werbeslogan der Insel Rügen, der hier und da an einem Auto pappt. Selbstbewusst geben sie sich, die Rüganer. Sylt wird auch in Zukunft weiterhin bei unserer Urlaubsplanung eine Rolle spielen. Doch meine Frau und ich haben zum ersten Mal Rügen, Deutschlands größte Insel, erkundet, und wir müssen sagen, bereut haben wir es nicht – ganz im Gegenteil. Die Rüganer scheinen sich zu Recht etwas auf ihre Insel einzubilden.Dieses Jahr stand also ein selbstorganisierter Urlaub auf dem Programm, geplant war eine ... mehr

Sonne – Wasser – Traumlandschaft

Bei dieser Überschrift an ein Ferienziel in weiter Ferne zu denken liegt eigentlich sehr nahe, aber es geht hier tatsächlich um eine Insel in Deutschland!Angeregt durch viele positive Berichte - nicht nur in den Medien, sondern auch im Freundes- und Bekanntenkreis – haben wir uns entschlossen, in der diesjährigen Vorsaison die größte Insel Deutschlands zu besuchen.Rügen, mit ihrem Ruf als Deutschlands schönste und Sonnenschein reichste Insel, hat tatsächlich sehr viel für den Urlauber zu bieten.Trotz ihrer stattlichen Größe liegt kein Ort weiter als 7 km vom nächsten Wasser ... mehr

Arkona-Hotel in Binz

Das Arkona-Strandhotel in Binz verspricht Hotelurlaub und Erholung pur. Mit seinen 4 Sternen gehört es in die gehobenere Klasse der Hotels, wartet aber dennoch mit moderaten Preisen auf. Gleich beim Betreten der Lobby fällt der hohe Anpruch des Hotels auf. Lupensaubere Optik, edler Steinboden und eine Tag und Nacht besetzte Rezeption erwarten den Besucher. Gegen ein Endgeld kann das Auto in die gesicherte Tiefgarage umgeparkt werden und auch kleine Hunde sind willkommen. Bei jeder Buchung bekommt der Gast einige kostenlose Aktionen geschenkt, wie beispielsweise einen Bingo- oder Diaabend, ... mehr

Urlaub in Binz

Ostseebad BinzIn diesem Jahr hatten wir mal was anderes vor als sonst. Jedes Jahr buchten wir unseren Urlaub in einem Reisebüro, doch dieses Jahr dachten wir uns Organisieren wir uns unseren Urlaub doch mal selbst. Somit fuhren wir an einem Freitag bei uns zu Hause aus dem schönen Thüringen in das zirka 574 Kilometer entfernte Binz.Total geschafft von der Fahrt kamen wir am späten Abend an unserem gemieteten Bungalow an. Zunächst packten wir unsere Koffer aus! Anschließend überlegten wir uns schon mal ein paar Ziele, die wir uns in den kommenden Tagen anschauen wollten. Darunter war ... mehr

710 Objekt Bewertungen der Gäste in Sassnitz auf Rügen anzeigen

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 09:30 - 20:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.159
Bewertungen
Berechnet aus
4.090
Bewertungen
 
43.329
Personen gefällt
tourist-online
 
763 Personen
empfehlen
tourist-online