Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Schillsdorf

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

44 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

44 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 3)

Informationen zu Schillsdorf

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Das Fussball-WM-Endspiel in Brasilien sehen zu können, war ein echtes Highlight! Unsere Freunde waren baff bis sie herausfanden, dass Brasilien zwischen Kalifornien und Schönberger Strand liegt... Die Strandnähe hat besonders meinen 13 und 17 Jahre alten Söhnen gefallen! Wunderschön ist es dort insbesondere morgens bei Sonnenaufgang (da war ich allerdings ohne meine Söhne...) Mit dem Fahrrad am Strand entlang über Laboe nach Kiel ist eine wenig anstrengende, sehr schöne Tour, nach Plön, nach Heiligenhafen und wenn man etwas geübter und ausdauernder ist bis nach Fehmarn mit dem Rad- das sind tolle Touren, aber auch mit kleineren Kindern kann man kürzere Touren fahren, die Radwege sind (manchmal etwas versteckt) recht gut ausgeschildert. Mit dem Bus nach Kiel Hbf und von dort nach Lübeck oder nach Hamburg oder Flensburg, das sind schöne Tagesausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu eiunem Pauschalpreis mit einem Ticket für bis zu 5 Personen (bekommt man direkt beim Busfahrer).

Von: Tom Erkens Bewertung vom: 26.07.2014 Für Unterkunft: 8771715

Ausflugtipps: Interessante Tagestour von Eckernförde aus: Eckernförde Richtung Schleswig, zur Fähre nach Missunde abbiegen und mit der Fähre nach Brodersby übersetzten. Von dort aus nach Schleswig zum Dom. Wunderschöne Sicht aus 55m Höhe vom Turm aus, anschließend kann man noch das alte Fischerviertel, den "Holm" besuchen. Falls man noch nie das Watt (Nordsee) gesehen hat, dann lohnt sich jetzt eine Stippvisite nach Husum, es sind nämlich nur noch 31km von Schleswig aus. Der Hafen ist wunderschön, zum Strand (kein Sand!) sollte man allerdings mit dem Auto fahren. Alternativ bietet sich die alte Wikingerstadt mit Museum: "Haithabu" an. Das Museum ist hervorragend und sehr interessant, das Essen gut (Wikingerburger oder Pfannkuchen sind zu empfehlen), der Weg zum Museumsdorf sehr idyllisch, der Preis absolut in Ordnung. Man sollte allerdings wirklich Zeit haben. Hetzen wäre schade. Wir brauchten, mit Essen, ca. 4 Stunden. Meine Kinder (9 und 4 Jahre) langweilten sich bei beiden Touren keine Minute.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 06.06.2010 Für Unterkunft: 689163

Ausflugtipps: Bordesholmer See mit Klosterkirche und der ca. 700 Jahre alten Linde, laden zum Verweilen ein. Brautberg: den Berg zu finden, gestaltete sich schwierig, weil er nicht ausgezeichnet war: von der alten Linde fahren Sie die Kirchhofsallee entlang und biegen rechts in den Am Klint ein und folgen dem bis zum Ende, dann links und über eine Brücke und dann gleich wieder links. Ein Ackerweg bringt Sie genau zum Brautberg, der dann rechts liegt. Erst da findet man ein Hinweisschild. Holzkirche in Flintbek Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg mit Rendsburger Schwebefähre Kiel, Schleswig, Glücksburg und natürlich die langen Ostseestrände

Von: Anja J. Bewertung vom: 02.08.2015 Für Unterkunft: 5708896

Ausflugtipps: Legoland Billund (Dänemark), war allerdings höllisch überfüllt, da auch Dänemark gerade Schulferien hatte und wir somit keine einzige Attraktion besuchen konnten auf Grund von Wartezeiten von bis zu einer Stunde pro Attraktion. Tierpark Gettorf, war ein sehr schönes Ausflugsziel, allerdings sind die Eintrittspreise etwas üppig. Man kann dort live und persönlich an der Fütterung verschiedener Tiere (Affen, Kängurus u.a) teilnehmen. Es gibt auch ein kleines Restaurant - Speisen, Getränke sind lecker und Preise sind human. Es gibt einige Spielplätze und Fahrgeräte im Gelände und eine besondere Attraktion - "das verkehrte Haus" - das ist allerdings extra kostenpflichtig, wenn man es von innen sehen will (haben wir nicht gemacht). Weiterhin zu empfehlen sind die Städte Kiel und Schleswig, mit schönen Innenstädten, Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und dem Kieler Hafen mit riesigen Schiffen.

Von: Nico H. Bewertung vom: 28.08.2012 Für Unterkunft: 689163

Ausflugtipps: Kiel mit Ostseebad Laboe, hier gibts ein U-Boot-Museum. Ostseestrand Scharbeutz mit Hundestrand, die Stadt Plön mit Schloss und Blick auf den Plöner See, Bad Segeberg (Karl-May-Spiele), die Hansestadt Lübeck mit ihrer wunderschönen Altbausubstanz, dem Holstentor, in dem sich ein Museum befindet, und den Kirchen. Ein Ausflug nach Bad Malente ist ein Muß für jeden Touristen. Auch die Stadt Eutin ist sehr schön gelegen. Von hier sind Schiffsfahrten über verschiedene Seen buchbar.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 18.09.2011 Für Unterkunft: 334912

Ausflugtipps: -Lübeck, -Kiel,- Hamburg, -Freilichtmuseum Molfsee, -Arche Noah Tierpark Grömitz, -Laboe,Marina, U-995 und Marine- Ehrenmal,-Heikendorf- Möltenort, was uns besonders ans Herz gewachsen ist wegen seiner malerischen Marina, dem Pötte kieken, dem schönen Strand, dem fast täglich früh im Hafen gekauften frischen Fisch (07.00 - max 10.00 Uhr!), welchen wir erst ins Quartier brachten bevor wir zu Ausflügen aufbrachen, um ihn Abends frisch zubereitet zu genießen. U-Boot Ehrenmal Möltenort,- Abenteuerspielplatz Wendorf, Eiszeitmuseum Lütjenburg, -Winsen/Luhe, Schloßberger Heimatstube ( Museum mit Ausstellungsstücken aus der Schloßberger Region/ Ostpreußen)stammte mein Vater her)

Von: Michael Veits Bewertung vom: 27.08.2015 Für Unterkunft: 8292056

Urlaubsort: die fantastische Aussicht auf die Ostsee. Der Hafen mit den vielen Yachten, alten Seglern. Die Bonbonkocherei mit den interessanten Vor- Führungen und die gemütliche Altstadt. Außerdem der Fahrradverleih an der Promenade, der über die Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie sehr preiswerte gute Räder angeboten hat. Obwohl wir in der FeWO gute Räder hatten, habe ich für mich dort ein E-Bike für 5 Tage angemietet, welches mir die Fahrten über die doch sehr hügelige Landschaft sehr erleichtert hat. Das Wetter war zu kalt!! Aber wir haben das Beste draus gemacht. Die Radwege waren sehr rar und endeten oft an den Straßen bzw. weite Umwege waren über Straßen nötig, weil die Bundeswehr oder Marine große Areale verriegelt hatte.

Von: Gisela Hansen Bewertung vom: 04.07.2015 Für Unterkunft: 394106

Gastronomie: Positiv: > sehr, sehr gut das "La Terverna" in Eckernförde - modernes Ambiente, super leckeres Essen zu angemessenen Preisen > der Spiecker in Eckernförde zeichnet sich durch seine Individualität und seinen Charme aus - Tee gemischt mit Künstlerbedarf und tollen musikalischen Events, sowie einem in dieses Konzept passenden Besitzer > ein sehr, sehr schöner Geheimtipp ist der "Hofgarten" im Pastorengang in Eckernförde - Kaffee, Kuchen und Schnick-Schnack in liebevoller und individueller Umgebung, weil ... am liebsten geht's uns gut... Negativ: > sehr, sehr enttäuschend das griechische Restaurant direkt am Hafen in Eckernförde - Massenabfertigung mit Glutamat verstärkten Essen, gem. der Aussage des Kellners, "wir haben da so ein Pulver" !!!

Von: Daniel Schulz-Rücker Bewertung vom: 30.08.2015 Für Unterkunft: 898010

Ausflugtipps: Idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten in Kiel, Laboe, Grömitz, Timmendorfer Strand, Lübeck, Plön, Neumünster. Ausflug nach Lübeck ist zu empfehlen, Kiel muss man nicht gesehen haben. Gute und preiswerte Lokale sind rah. In Preetz gibt es einen guten Italiener. Zum Ausgangspunkt für Wanderungen ist die Wohnungslage nicht geeignet, da es dort nur eine Bundesstrasse gibt. Dafür sehr nette Vermieter und sehr günstige Preise.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 20.01.2009 Für Unterkunft: 596215

Gastronomie: "Die Fischküche" am Hafen ist sehr zu empfehlen, auch wenn es sehr schwer ist einen Tischplatz zu ergattern. Das Restaurant "Ortolan" in der Hafenstraße Nähe Marine-U-Boot ist für Pizzaliebhaber ebenfalls empfehlenswert. Bitte meiden Sie das sogenannte "Fischrestaurant La Mer" am Strand in Richtung Hafen,welches sich nicht Restaurant nennen dürfte. Es gleicht eher eines runtergekommenen Imbisses. Mein Sohn hat sich von diesem Essen übergeben und wir mussten unsere Portionen stehenlassen. Ersatz für die angebrannten Calamaris und die braunen Salatblätter gab es nicht, das war eine Enttäuschung. Leider hatten wir bereits im Voraus bezahlt.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 21.07.2010 Für Unterkunft: 120605

Freizeit & Kultur

Anscharkirche (Neumünster)BadestelleBelauer See
Bornhöveder SeenketteBothkamper SeeEider
Einfelder SeeHolstenhallenKlaus-Groth-Schule Neumünster
Marktkirche PoppenbüttelStolper SeeVicelinkirche (Neumünster)
Villa KösterWankendorfer Seengebiet (Belauer See, Schmalensee)

Reiterurlaub auf der Ponyranch am Lärchenwald

Meine beste Freundin und ich sind begeisterte Reiter und stolze Besitzer von jeweils einem Pony. Im Frühjahr 2008 kam in uns der Wunsch auf, einmal gemeinsam mit unseren Ponys zu verreisen. Zuerst sollte es an die Mecklenburger Seenplatte gehen, doch wir empfanden die Strapazen der Fahrt dann doch etwas zu stark für unsere Ponys. Also entschieden wir uns in der näheren Umgebung zu bleiben und nach weniger Recherche stand die Ponyranch am Lärchenwald als Urlaubsziel fest.Im Mai war es dann endlich so weit und wir verstauten Reisekleidung und die Pferde und machten uns auf die Fahrt. Schon ... mehr

Kieler Woche

Kieler WocheVor einigen Wochen erreichte uns der Anruf von Freunden aus Kiel. Wir sollten zu Ihnen kommen, denn die berühmte Kieler Woche stand wieder vor der Tür.Nachdem wir nun unseren Urlaub genehmigt bekommen hatten fuhren wir Zwei mit unserem voll bepackten Auto von Berlin Richtung Kiel. Die Fahrt dauerte wieder mal fast fünf Stunden, weil nicht nur wir nach Kiel wollten. Und bereits die Landstraße Richtung Kiel nur mit Autos überseht war.Aber da wir ziemlich früh unterwegs waren schafften wir es pünktlich zum Frühstück. Mit dem Aufzug ins 10 Stockwerk und schon waren wir da. ... mehr

Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo

Schon seit vielen Jahren fahre ich etwa alle zwei Jahre mit vier Freundinnen für ein verlängertes Wochenende an einen schönen Ort, an dem wir fünf viel Spaß haben können. Es ist nicht immer leicht, für fünf Personen einen gemeinsam Termin und außerdem noch ein Reiseziel zu finden, das unseren Anforderungen und Erwartungen gerecht wird. Doch dieses Jahr ging es überraschend schnell und einfach, nachdem wir uns auf eine Kreuzfahrt geeinigt hatten.Natürlich kann man eine klassische Kreuzfahrt nicht in drei bis vier Tagen machen, darum haben wir uns für eine Minikreuzfahrt von Kiel ... mehr

Die Kieler Woche – ein wunderbares Erlebnis!

Die Kieler Woche ist das größte Segelsportereignis der Welt. Und ich war dabei! Meine Freundin aus Kiel, also eine echte „Kieler Sprotte“ lud mich zu diesem Höhepunkt ein.Vom 18.-26. Juni 2011 – fand in Kiel das größte Sommerfest in Nordeuropa statt! Die meisten der etwa 2000 Veranstaltungen waren für jedermann zugänglich und kostenfrei.Es wurde neun Tage lang gefeiert! Ob kulinarisch, musikalisch, kulturell, politisch, für jede Generation, jeden Geschmack war etwas dabei!Natürlich spielte das Segeln die größte Rolle. Tausende Regattateilnehmer aus vielen Ländern waren hier ... mehr

Kiel und Umgebung erkundet

Die nördlichste Landeshauptstadt erkundetIm Urlaub suchen meine Freundin und ich natürlich Erholung. Abschalten vom stressigen Berufsalltag steht bei uns an oberster Stelle. Es sollte aber auch nicht zu ruhig sein, daher bevorzugen wir zentral gelegene Urlaubsziele mit einem guten Unterhaltungsangebot. Das Ziel unseres letzten Frienhaus-Urlaubs stellte Kiel dar, die nördlichste aller deutschen Landeshauptstädte.Unsere UnterkunftÜber ein Internetportal haben wir uns ein kleines Ferienhaus im Kieler Stadtteil Düsternbrook gemietet. Wir zahlten für Unterkunft und Reinigung, die Verpflegung ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten im Binnenland

Reiseberichte

Die Kieler Woche – ein wunderbares Erlebnis!Eckernförde und umzuEin Kurztrip zur Ostsee
Kieler WocheKiel und Umgebung erkundetMinikreuzfahrt von Kiel nach Oslo
Reiterurlaub auf der Ponyranch am LärchenwaldTagesurlaub in der Barnimer Feldmark

Reiterurlaub auf der Ponyranch am Lärchenwald

Meine beste Freundin und ich sind begeisterte Reiter und stolze Besitzer von jeweils einem Pony. Im Frühjahr 2008 kam in uns der Wunsch auf, einmal gemeinsam mit unseren Ponys zu verreisen. Zuerst sollte es an die Mecklenburger Seenplatte gehen, doch wir empfanden die Strapazen der Fahrt dann doch etwas zu stark für unsere Ponys. Also entschieden wir uns in der näheren Umgebung zu bleiben und nach weniger Recherche stand die Ponyranch am Lärchenwald als Urlaubsziel fest.Im Mai war es dann endlich so weit und wir verstauten Reisekleidung und die Pferde und machten uns auf die Fahrt. Schon ... mehr

Kieler Woche

Kieler WocheVor einigen Wochen erreichte uns der Anruf von Freunden aus Kiel. Wir sollten zu Ihnen kommen, denn die berühmte Kieler Woche stand wieder vor der Tür.Nachdem wir nun unseren Urlaub genehmigt bekommen hatten fuhren wir Zwei mit unserem voll bepackten Auto von Berlin Richtung Kiel. Die Fahrt dauerte wieder mal fast fünf Stunden, weil nicht nur wir nach Kiel wollten. Und bereits die Landstraße Richtung Kiel nur mit Autos überseht war.Aber da wir ziemlich früh unterwegs waren schafften wir es pünktlich zum Frühstück. Mit dem Aufzug ins 10 Stockwerk und schon waren wir da. ... mehr

Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo

Schon seit vielen Jahren fahre ich etwa alle zwei Jahre mit vier Freundinnen für ein verlängertes Wochenende an einen schönen Ort, an dem wir fünf viel Spaß haben können. Es ist nicht immer leicht, für fünf Personen einen gemeinsam Termin und außerdem noch ein Reiseziel zu finden, das unseren Anforderungen und Erwartungen gerecht wird. Doch dieses Jahr ging es überraschend schnell und einfach, nachdem wir uns auf eine Kreuzfahrt geeinigt hatten.Natürlich kann man eine klassische Kreuzfahrt nicht in drei bis vier Tagen machen, darum haben wir uns für eine Minikreuzfahrt von Kiel ... mehr

Die Kieler Woche – ein wunderbares Erlebnis!

Die Kieler Woche ist das größte Segelsportereignis der Welt. Und ich war dabei! Meine Freundin aus Kiel, also eine echte „Kieler Sprotte“ lud mich zu diesem Höhepunkt ein.Vom 18.-26. Juni 2011 – fand in Kiel das größte Sommerfest in Nordeuropa statt! Die meisten der etwa 2000 Veranstaltungen waren für jedermann zugänglich und kostenfrei.Es wurde neun Tage lang gefeiert! Ob kulinarisch, musikalisch, kulturell, politisch, für jede Generation, jeden Geschmack war etwas dabei!Natürlich spielte das Segeln die größte Rolle. Tausende Regattateilnehmer aus vielen Ländern waren hier ... mehr

Kiel und Umgebung erkundet

Die nördlichste Landeshauptstadt erkundetIm Urlaub suchen meine Freundin und ich natürlich Erholung. Abschalten vom stressigen Berufsalltag steht bei uns an oberster Stelle. Es sollte aber auch nicht zu ruhig sein, daher bevorzugen wir zentral gelegene Urlaubsziele mit einem guten Unterhaltungsangebot. Das Ziel unseres letzten Frienhaus-Urlaubs stellte Kiel dar, die nördlichste aller deutschen Landeshauptstädte.Unsere UnterkunftÜber ein Internetportal haben wir uns ein kleines Ferienhaus im Kieler Stadtteil Düsternbrook gemietet. Wir zahlten für Unterkunft und Reinigung, die Verpflegung ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.999
Bewertungen
Berechnet aus
4.093
Bewertungen
 
43.251
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online