Appartements und Ferienwohnungen in Bayern am Schliersee. Verbringen Sie Ihren Urlaub in Süddeutschland- ideal zum Wandern.

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

2.226 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

2.226 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 112)

Informationen zu Schliersee

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Fügen ist einer der ersten Orte im Zillertal. Fügen verfügt über genügend Skipisten zum Warmwerden. Nur ca. 30 Minuten weiter kommt man am Hintertuxer Gletscher (3200m) an. Einen Ort weiter gibt es die Möglichkeit der Nachabfahrt. In Fügen gibt es die Terme mit tollen Rutschen und einer sehenswerten Saunalandschaft. Als ein kulinarisches Highlight muss ich den Goglhof nennen. Das ist ein kleines Restaurant mit Winter/Sommerrodelbahn. Die Bahn haben wir zweimal genutzt und haben nur gejuchst. Das Essen im Goglhof ist landestypisch rustikal. Wir haben am letzten Tag eine Schweinshaxe (7,50€!!!) verdrückt. Als Nachtisch gab es selbstgemachte Torte! Als kleine Auflugsziele gibts noch eine Käsemacherei. Dort werden Freitags Führungen angeboten. Weiter gibts ne Speckstube. Auch dort gibts Führungen. Dieses hat einen sehr persönlichen Stil des dortigen Meisters. Wir haben viel gelacht. Als abschluss gabs einen Obstler und den Gang an die Theke zum Schinkenkauf. Einmal wöchentlich fährt eine historische Dampflok durchs Zillertal.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 30.01.2010 Für Unterkunft: 730686

Ausflugtipps: - Ein Ausflug auf die "Hohe Salve" darf keineswegs fehlen. Von hier hat man einen grandiosen 360°-Ausblick auf alle umliegenden Bergmassive bis hin zum Großglockner. Mit der Gondelbahn von Söll oder Hopfgarten aus, ist man in ca. 20 min oben. - Sehr empfehlenswert ist die Region "Wilder Kaiser". Ist nur ein Tal nebenan und daher binnen 15-20 min erreichbar. Hier ist besonders das "Hexenwasser" in Söll zu empfehlen. Ellmau und Going sind nur kleine aber wirklich idyllische Orte. - Von Brixen aus mit der Gondelbahn hoch zum Filzalmsee. Badesachen v.a. für die Kids mitnehmen. Gibt einen tollen Wasserspielplatz da oben. Vom Filzalmsee aus kann man auch auf die "Hohe Salve" hochwandern; ist aber eine anspruchsvolle Wanderung. - Innsbruck ist für einen kleinen Stadtbummel empfehlenswert. Von den Svarovski-Kristallwelten in Wattens (bei Innsbruck) sind wir leider sehr enttäuscht. Ist mehr eine Ausstellung moderner Kunst; die Kristalle selbst sind eher weniger zu sehen.

Von: Sabine H. Bewertung vom: 08.09.2012 Für Unterkunft: 825425

Ausflugtipps: Hallo potentielle Urlauber, das einzige Gute an der Unterkunft ist die direkte Nähe zu einem sehr preisgünstigen Übungslift / Skihang für Kinder. Dieser ist von 10 bis 16 Uhr in Betrieb mit sehr nettem Bedienpersonal. Weiterhin sehr positiv und zu unserer vollsten Zufriedenheit war die Buchung und Betreuung über Tourist-Online.de Nun zum Negativen: Das Ferienhaus ist mit Abstand das schlechteste was wir in letzter Zeit gebucht hatten. Wir fanden das Haus extrem schmutzig vor. Die Möbel haben den Anschein als seien diese aus den 70er Jahren. Heizkosten: Achtung, da das Haus ausschließlich mit Strom beheizt wird kommen pro Woche im Winter locker noch 150,- € Heizkosten hinzu. Wir sind aus diesem Objekt 2 Tage früher abgereist ! Familie Vogel

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 28.02.2010 Für Unterkunft: 513537

Ausflugtipps: München ist mit dem Zug gut und schnell erreichbar. Mit dem BOB Ticket auch günstig. Die Zugspitze war auch ein Erlebnis und mit dem Auto ist man auch schnell in Garmisch-Partenkirchen, von dort fährt die Zugspitzbahn. Ansonsten gibt es rund um den Schliersee viel Sehenswertes. Das Wasmeier-Museum hat uns nicht so gefallen, für 8 Euro Eintritt gibt es nicht wirklich viel zu sehen. Nach knapp einer Stunde waren wir schon wieder draußen.

Von: S. Kurz Bewertung vom: 07.09.2012 Für Unterkunft: 357137

Ausflugtipps: Sehenswert ist auf alle Fälle die Altstadt von Kufstein sowie die Festung Kufstein mit ihren verschiedenen Ausstellungen. Innerhalb einer Stunde ist man auch in Innsbruck, wo sich unter anderem der Alpenzoo und das goldene Dach finden. Bei einem Besuch des Alpenzoos empfehle ich das Parken in der Congress-/Citygarage und den Kauf eines Kombitickets. Dies ermöglicht das kostenlose Parken in den genannten Garagen, die Fahrt mit der Hungerburgbahn und den Eintritt in den Zoo. Weiterhin befindet sich in der Nähe das Kaisergebirge, die Glasbläserstadt Rattenberg, die Swarovski Kristallwelten und vieles andere mehr.

Von: Ronny E. Bewertung vom: 14.08.2015 Für Unterkunft: 844304

Ausflugtipps: Das sind meine Tipps für einen Sommerurlaub in den Bergen: Achensee: Man kann an etlichen Stellen toll schwimmen. Für kleinere Kinder optimal, viele hundert Meter knietiefes Wasser (nicht von allen Seiten) Rattenberg: Wunderschönes altes Glas-Städtchen. Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Glasbläser zeigen ihre Künste und man kann diese vielen, schönen Dinge natürlich auch kaufen. Dann kann ich die Zillertal-Card empfehlen, mit der man die Berge und Bäder im Zillertal unsicher machen kann. (bei google eingeben, wird alles erklärt) Hintertux: Der Gletscher im ewigen Eis. Ein tolles Erlebnis, wunderbar anzuschauen. Wattens, liegt Richtung Innsbruck: Swarowski Kristallwelt - wer Glitzer mag und wasserspeiende Bergriesen ist hier gut aufgehoben

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 31.07.2010 Für Unterkunft: 287454

Ausflugtipps: Man kann gar nicht alle Ziele und Angebote aufzählen! Mit der Achensee-Erlebniscard (52 € für 7 Tage) kann man Zahnradbahn von Maurach nach Jenbach, Schiff auf dem Achensee, Rofan- und Karwendel-Bergbahn beliebig benutzen. Sehenswert sind Steinöl-Erlebniszentrum in Pertisau und Steinölbrennerei im Bächental (Donnerstags geführte Wanderung ab Achenkirch). Ein besonderes Erlebnis und nicht übermäßig teuer ist auch Air Rofan - eine "Seilbahn der besonderen Art". Die Berge ringsum sind beeindruckend und lohnen jede Anstrengung. Gut gefallen hat mir auch die Wolfsklamm in Stans. Der schöne Achensee ist ziemlich kalt. Leider waren 14 Tage viel zu kurz...

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 21.09.2010 Für Unterkunft: 963586

Ausflugtipps: • Schliersee, Spitzingsee, (quasi vor der Haustür)mit guten Wandermöglichkeiten für jeden Anspruch • Bayrischzell(ca. 10km entfernt)und Brannenburg ca. 20km entfernt)mit den Möglichkeiten, zum Wendelstein hinauf gebracht zu werden. • Rosenheim(ca.30km entfernt)zum Shopping • Kufstein in Österreich (ca.35km entfernt), dessen Burg und Altstadt einen interessanten Rückblick in das historische Österreich bieten

Von: Peter Germann Bewertung vom: 05.11.2012 Für Unterkunft: 265377

Ausflugtipps: Sehr zu empfehlen ist die Talmühle, ca. 10 Gehminuten direkt ins Tal - sehr lecker und preisgünstig(regionale Küche) - Weltklasse Kaiserschmarn! Ebenfalls ist der "Kellerwirt" in Oberau sehr zu empfehlen, urig eingerichtet, gehobene reg. Küche - aber Preis-Leistung sehr sehr gut, sehr freundlicher Service - einfach mal richtig zum verwöhnen!!! Markt-Joch-Bahn hoch auf den Gipfel und dort in die Alm - Weltklasse Apfelstrudel! Ansonsten sind Ellmau, Hexenwasser, sehr schön für Kinder und auch die Steinplatte in Waidringen mit Fossilienpark war ein schönes Erlebnis für die Kinder! Bei vielen Ausflügen rentiert sich auf jeden fall die Gondelbahn(Kitzbühler Card?)- Ersparnis bis zu 50 % auf die Gondelpreise!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 25.08.2009 Für Unterkunft: 445972

Gastronomie: Wir haben das Wildschönau-Angebot der besonderen Halbpension genutzt. Das heißt 3-Gänge Menü für 12€/Erw. und 6€/Kinder auch für Gäste in Privatunterkünften. Wir haben beim "Dorferwirt" in Oberau und beim "Platzlwirt" in Auffach gegessen. Beide Lokale kann man nur empfehlen. Das einzige was bei diesem Angebot etwas mühseelig ist, ist die Tatsache das die teilnehmenden Lokale immer erst am Vormittag des betreffenden Tages das Menü bekannt geben. Man muss dann telefonieren oder persönlich ablaufen und sich erkundigen. Da wäre es schon praktischer wenn es in der Touristinfo eine Art Wochenplan gäbe. Reservierungen bzw. Bestellungen der Menüs sind nicht überall erforderlich.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 16.08.2008 Für Unterkunft: 585775

Freizeit & Kultur

Angelregion SchlierseeBirkensteinGrünsee (Bayrischzell)
Kloster TegernseeSchlierachSkigebiet Geitau
Skigebiet Ödberglifte - Gmund am TegernseeSkigebiet Sonnenmooslifte - Rottach/ EgernSkigebiet Wallberg Tegernseer Tal
SpitzingseeStrandbad SchlierseeTalstation Taubensteinbahn
Vitalwelt Schliersee  

Angelregion Schliersee

Lage des Sees Die Bayerischen Alpen sind bekannt durch ihre Landschaftliche Vielfalt. Die höchsten Bergmassive Deutschlands ziehen sich hier entlang der Grenze zu Österreich dahin. Im Gegensatz zur Schroffheit der Berggipfel präsentieren sich die Täler in einem saftigen Grün und werden von vielen Bächen und Flüssen durchzogen, die hier und da auch Seen ausbilden. Einer dieser Seen in den Bayerischen Alpen ist der Schliersee, sicherlich einer der schönsten Seen ganz Deutschlands. Er liegt etwa 50 km in südöstlicher Richtung von der bayerischen Landeshauptstadt München entfernt ... mehr

Strandbad Schliersee

Als oberbayerischer Alpensee verfügt der Schliersee über eine sehr gute Wasserqualität, die sich hier im Strandbad besonders gut genießen lässt. Das Strandbad befindet sich direkt an der Hauptverkehrsachse durch den Ort, der Seestraße und ist daher sehr gut erreichbar. Hier am Ostufer des Sees scheint den ganzen Tag die Sonne, lässt es sich wunderbar auf der großen Wiese oder unter einem der Bäume liegen. Für Spaß im Wasser sorgen ein Sprungturm und eine kleine Rutsche. Außerdem verfügt das Schlierseer Strandbad über einen Beachvolley-Platz, Tischtennisplatten und über seinen ... mehr

Vitalwelt Schliersee

Die Vitalwelt Schliersee ist das Schwimmbad- und Wellnesszentrum des Ortes. Mit der Vitaltherme und der Sauna-Welt finden sich hier echte Entspannungsangebote. Schwimmbecken, Außenpools und eine große Rutsche machen Alt und Jung gleichermaßen Spaß. Die Erwachsenen können außerdem in sechs Saunen den Stress des Alltags vergessen. Darunter sind Highlights wie die Rosenquart-Grotte, die Regensteinsauna und die Hopfensauna. In letzterer Sauna sorgen die ätherischen Öle des Hopfens Darüber hinaus befinden sich in der Vitalwelt Schliesee ein Restaurant mit schönem Seeblick, mehrere ... mehr

Spitzingsee

Der Spitzingsee ist ein Bergsee in den bayerischen Alpen und gehört zur Gemeinde Schliersee. Der Spitzingsee liegt etwa 5 Kilometer südlich des Schliersees auf einer Höhe von 1084 Metern – damit ist er der größte Hochgebirgssee in Bayern. Am Seeufer liegt der Ort Spitzingsee mit etwa 200 Einwohnern, es gibt einige Hotels und Gasthöfe. Besonders im Winter ist die Gegend rund um den Spitzingsee ein beliebtes Skigebiet – durch die hohe Lage gilt die Region als sehr schneesicher. Beidseits des Sees existieren Skigebiete, teilweise auch mit Flutlicht und künstlich beschneit: im Westen ... mehr

Talstation Taubensteinbahn

Die Taubensteinbahn ist eine Kleinkabinenumlaufbahn am Spitzingsee. Sie führt auf den 1693 m hohen Taubenstein. Die Talstation liegt in unmittelbarer Nähe des Seeufers, die Bergstation liegt auf 1616 m Höhe. Die Bahn wurde 1971 gebaut und versprüht besonders in den kleinen Kabinen noch etwas den Charme der 70er Jahre. Die kleinen Gondeln fassen vier Personen und brauchen für eine Fahrt 12 bis 15 Minuten. Mit mehreren Stützen überwindet die Bahn so insgesamt eine Differenz von 520 Metern. An der Talstation gibt es zahlreiche Parkplätze – sie ist ebenso wie die Bergstation ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten in Bayern

Reiseberichte

Ja zu Bayern!München – Weltstadt mit Herz und eigener SpracheUrlaub am Chiemsee
Wanderurlaub im Chiemgau

Ja zu Bayern!

Die Vorfreude auf unser selbstorganisiertes verlängertes Wochenende in der bayrischen Landeshauptstadt war groß, da dies ein ganz besonderer Urlaub in Bayern werden sollte. Die Koffer waren gerade rechtzeitig gepackt und die To-Do-Liste abgearbeitet, als wir uns Donnerstagvormittag auf dem Weg zum Flughafen Düsseldorf machten. Pünktlich startete die Maschine der Airberlin in unsere gemeinsame Zukunft. In München gelandet stand am Flughafen schon der Mietwagen bereit, den wir vorab online bei Sixt reserviert hatten. Ohne Zeit zu verlieren machten wir uns auf den Weg zu unserem Hotel, das ... mehr

Wanderurlaub im Chiemgau

Aschau im ChiemgauSachrangKufsteinHeuer ist meine Tochter noch klein, aber groß genug, um unseren ersten Urlaub im Ferienhaus in den Bergen zu wagen. Wir mieten uns eine Ferienwohnung auf einem Bauernhof in Sachrang. Das ist ein kleines Bergdorf im Chiemgau kurz vor der österreichischen Grenze. Gasthöfe gibt es viele.Die Anfahrt ist unspektakulär auf der Autobahn. Den Rastplatz am Chiemsee steuern wir nicht an, sondern fahren durch bis zur Wohnung. Erst nachdem wir die Autobahn verlassen haben, kommt Urlaubsstimmung auf. Aschau selbst ist ein schöner Ort, der reichlich ... mehr

Urlaub am Chiemsee

Dieses Jahr wollten wir Cluburlaub in der Heimat (Bayern) machen, was war dafür geeigneter als der schöne Chiemsee.Nach rund zwei Stunden Fahrzeit erreichten wir unser Quartier; Clubhotel Messerschmitt; in Rottau.Gegen Mittag bezogen wir Quartier, nach einem sättigendem Mittagessen, ging es gleich in das benachbarte Bernau zum schönen Chiemseepark. Dieser Park eignet sich für alles, egal ob Baden, Spaziergang, Spiel- und Sport oder einfach ins Cafe gehen. Nach einem ausgiebigen Spaziergang und einer Tasse Kaffee ging der erste Tag frühzeitig zu Ende.Der zweite Tag war reserviert für ... mehr

München – Weltstadt mit Herz und eigener Sprache

Wer aus dem Norden kommend eine selbstorganisierte Reise in die bayerische Landeshauptstadt wagt, ist vor Überraschungen nicht sicher. München, eine Weltstadt, unterscheidet sich in so mancher Beziehung von andern Städten, hat sich die Metropole doch ihre Urtümlichkeiten erhalten. Der Bayer wird als „Findelkind der Völkerwanderung“ definiert, angeblich besteht die Urbevölkerung aus einem Konglomerat liegen gebliebener Römer, zugezogener Germanen (Rudier, Thüinger, Alemannen sowie Langobarden) und den Bojern (Kelten). Der Name Bajuwarier stammt von den aus Baias (Böhmen) kommenden ... mehr

250 Objekt Bewertungen der Gäste in Schliersee anzeigen

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.004
Bewertungen
Berechnet aus
4.101
Bewertungen
 

Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online