Ferienwohnungen und Ferienhäuser im sonstigen Sachsen

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

314 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

314 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 16)

Informationen zur Region sonstiges Sachsen

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Es empfiehlt sich zunächst eine Stadtrundfahrt mit einem der Doppeldeckerbusse, wobei man bei einem Anbieter (22 Haltestellen) auch an 3 kostenlosen "Außenführungen" teilnehmen kann (Zwinger, Fürstenzug, Rund um die Frauenkirche). In der Frauenkirche finden fast täglich 1-2 Orgelandachten mit anschließender Kanzelführung statt, was sehr zu empfehlen ist. Wer keine Veranstaltung in der Semper Oper besuchen möchte, sollte auf jeden Fall an einer öffentlichen Führung teilnehmen. Im Residenzschloss sollte man neben dem Historischen auf jeden Fall das Neue Grüne Gewölbe besuchen und hierfür auch ein bißchen mehr Zeit einplanen. Die Galerie Alte Meister im Zwinger sollte man auch nicht auslassen, die Porzellansammlung hier ist jedoch wirklich nur für Leute geeignet, die sich hierfür wirklich begeistern können. Einen schönen Ausblick über das Elbtal hat man von der Bergstation der Schwebebahn, die in Loschwitz nahe des blauen Wunders fährt. Sehr empfehlenswert ist auch eine Dampferfahrt über die Elbe, wobei man für das Schloss Pillnitz nicht allzuviel Zeit opfern sollte. Wenn man sich die Neustadt ansieht, sollte man auf jeden Fall auch einmal durch die alte Markthalle bummeln. Der große Garten ist sicherlich hauptsächlich was für die Dresdener selbst, die nach Feierabend oder an den Wochenenden etwas entspannen wollen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 13.05.2012 Für Unterkunft: 197729

Ausflugtipps: -Decin, es gibt mehrere Routen zur Erkundung der Stadt je nach Interesse (Prospekt aus der Stadtinformation), Gaststätte Bar Kapitan mit leckeren Speisen -Sneznik, der Schneeberg, ein Tafelberg bei Decin; Busfahrt mit Nr. 431 bis Sneznik, auf den Berg hoch mit rotem oder grünen Wanderweg, Rückweg zu Fuß -Tisaer Wände, wieder mit dem Bus 431 bis Sneznik, zu Fuß nach Tisa, dann die Sandsteingebilde angeschaut und per Bus über Eulau zurück nach Decin Hbf und mit Bus Nr. 10 wieder bis Jaluvci, Gaststätte Turisticka Chata am rechten Eintritt in die Wände -Usti, Gasthausbrauerei in der Stadt, Stadtinformation mit deutschen Tipps, kurze Fahrt aus einem Einkaufscenter heraus mit einer Seilbahn für 34 Kc pro Person hin und zurück, oben ein Hotel mit Restaurant, ein kostenloser Irrgarten aus Eibe (schön zum Haschespielen) und ein Spiegelkabinett für 10 Kc Eintritt. -Hrensko, Wanderung zum Prebischtor, roter Wanderweg, bitte zeitig starten, um noch durch die Klammen per Boot gefahren zu werden oder in Mezni Louka rechts neben dem Hotel auf den Bus warten, der kommt aus Mezna

Gastronomie: - Decin, Bar Kapitan, sehr leckeres Essen, sehr freundlich - Tisa,Turistska Chata, riesige Speisekarte, alles lecker und total preiswert (Knoblauchsuppe für 20 Kc), hätten die Gaststätte am liebsten mitgenommen - Kristinhradek, Spezialitäten, nicht die Standardessen, sehr lecker, keine Massen auf dem Teller , etwas teurer - Usti, Brauereischenke, sieht von außen klein aus, ist aber riesig, tschechische Spezialitäten, delikat, die kurz nach der Bestellung schon serviert wurden. negativ: Gaststätte U Forta in Mezni Louka, der Schweinebraten im Niedrigtemperaturverfahren zubereitet, war einfach langweilig unwürzig

Von: Elke Michaelis Bewertung vom: 09.11.2014 Für Unterkunft: 571865

Gastronomie: Gewürzmühle in Lockwitz - gut bürgerliche und regionale Küche, sehr freundliches Personal. Landgasthaus im Lockwitztal - ebenfalls gut bürgerliche Küche mit angenehmen Personal. Cafe Lehmann in Kreischa - sehr urige Einrichtung, leckerer selbstgebackener Kuchen sowie Speisen mit ungarischen/deutschen Gerichten (sehr schmackhaft). Weimers Landgasthof in Oberhäslich - schönes Ambiente, tolles Personal, übersichtliche Karte (klein aber fein), sehr gutes Geschmackserlebnis.

Von: Carmen A., Ilsede Bewertung vom: 13.01.2014 Für Unterkunft: 779011

Ausflugtipps: Wir waren auf der Bastei, auf dem Lilienstein, im Kirnitschtal, in Dresden und Pirna.Alles sehr sehenswert und wegen des nicht so guten Wetters auch nicht überfüllt. Bad Schandau konnten wir wegen des Hochwassers nur einmal besuchen und waren dort im Naturkundemuseeum (sehr empfehlenswert!) Wollten in die Edmunds- und Ferdinandsklamm(Tschechien), was wegen des Hochwassers nicht möglich war- schade! Sehr witzig und ganz unbürokratisch war auch eine Spritztour zum Eisessen nach Berggießhübel mit einem "Trabi". Das bietet Ihnen Herr Franke aus Ottendorf bei Pirna.

Von: Klaus-Manfred Haugg Bewertung vom: 16.06.2013 Für Unterkunft: 246425

Ausflugtipps: Besuchen Sie unbedingt die Bastei unweit von der Villa. Mit dem Fahrrad waren wir ca. 30 Minuten unterwegs. Aber auch bis nach Dresden kann man gut mit dem Fahrrad fahren und dann mit der S- Bahn zurück. Eigentlich sollte man das unbedingt gemacht haben. Für mich ist Dresden eine der schönsten Städte Europas. Super toll war auch die Nachtwächterführung in Pirna und danach gleich eigenen Abstecher in die zahlreichen netten Kneipen Pirnas.

Von: Lutz Löbl Bewertung vom: 06.06.2015 Für Unterkunft: 8199101

Ausflugtipps: Dresdens Innenstadt hat selbstredend eine Menge zu bieten. Ein Besuch im Panometer war sehr beeindruckend. Ganz in der Nähe der Wohnung befindet sich auf der anderen Elbseite das Schloss Pilnitz, das man empfehlen kann. Und ein Ausflug in das Elbsandsteingebirge mit unzähligen Zielen sollte unbedingt dabei sein.

Urlaubsort: Die Ferienwohnung liegt etwas außerhalb vom Zentrum Dresdens, aber sehr idyllisch, ruhig und nicht weit entfernt von der Elbe. Die Autofähre, mit der man das Schloss Pillnitz erreichen kann, ist auch zu Fuß leicht zu erreichen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man gut ins Zentrum kommen.

Von: Brigitte In der Stroth Bewertung vom: 04.05.2015 Für Unterkunft: 7678694

Ausflugtipps: das Feriendomizil eignet sich hervorragend um das Erholungsgebiet Lausitzer Seenland näher kennen zu lernen, hier einige Beispiele: - Senftenberg mit seinem neuen Stadthafen - die Landmarke "Rostiger Nagel" (Aussichtsturm) am Partwitzer See - alle miteinander verbundenen Seen sind durch hervorragend erschlossene Radwege erkundbar - überall gibt es schöne Badestrände - zu nennen wären auch die IBA Terrassen in Grossräschen sowie der schiefe Aussichtsturm in Grosskoschen. Anmerkung: von Vorteil wäre es, wenn man die eigenen Räder mitbringt, dann ist man flexibler, ist aber nicht Bedingung, denn die meisten Ausflugsziele sind auch mit dem Auto erreichbar.

Von: Thomas Müller Bewertung vom: 21.09.2014 Für Unterkunft: 6937554

Ausflugtipps: Dresden ein muss-> Stadtrundfahrt empfehlenswert Anreise mit S-Bahn ab Bad Schandau bis Dresden Bahnhof optimal -> Parken auf P&R Parkplatz BS DDR Museum in Pirna ( sehr interessant ) Deutsche Kunstblume in Sebnitz Burg Stolpen, Burg Hohnstein, Historischer Aufzug Bad Schandau (Achtung Radarmessung in 30iger Zone Stadtmitte) Bastei im Elbsandsteingebirge Dampflokomotiven Fahrt mit Lössnitzgrundbahn in Radebeul ( Dresden ) Kirschnitztalbahn etwas überteuert. Stecke kann man auch gut erwandern.

Von: W. Spindler Bewertung vom: 30.10.2013 Für Unterkunft: 296199

Freizeit & Kultur

Alte Feuerwache LoschwitzBlaues WunderDresdner Heide
Fernsehturm DresdenLuisenhof (Dresden)Schillergarten
Schloss Albrechtsberg (Dresden)Schloss WachwitzSchwebebahn Dresden
Standseilbahn DresdenStrömungsmaschinenwerk Dresden (Gebäude)Trinitatisfriedhof
Waldschlösschen (Dresden)Wasserwerk Saloppe

Schloss Albrechtsberg (Dresden)

1728 wurde durch Frank Caspar Wilhelm von Hillesheim die historische Burganlage „Arendahl“ erbaut (damals trug sie noch diesen Namen). Da von Hillesheim im Jahre 1748 verstarb, wurde der Bau nicht vollendet. Das heutige Schlossgebäude wurde 1890 durch den Architekten Tüschaus und Wilhelm Reichsgraf von Spee errichtet. Im Jahre 1920 brannte das Gut nahezu komplett ab. Beim Wiederaufbau wurde das Gut leider nicht in allen Zügen original getreu errichtet. Auf den Innenausbau der Hofgebäude verzichtete man weitestgehend. Heute wird das Gut noch Landwirtschaftlich genutzt, einige Räume ... mehr

Waldschlösschen (Dresden)

Das Waldschlösschen in Dresden befindet sich in der Radeberger Vorstadt, einem Stadtteil von Dresden. Das Waldschlösschen wurde 1790 an der Stelle der ehemaligen Kugelgießerei gebaut. Das komplette Areal des Schlösschens umfasst heute ein Brauhaus mit Restaurant, ein leerstehendes Jagdhaus, die Waldschlösschenbrücke, sowie der einmalige Waldschlösschenblick über die Elbufer. Das Areal liegt an der ehemaligen Weltkulturerbestätte Dresdner Elbtal. Am bekanntesten auf dem Gelände ist das Brauhaus mit seinem Biergarten, der sich selber als schönster Biergarten Dresdens bezeichnet. Die ... mehr

Blaues Wunder

Als Blaues Wunder wird die Loschwitzer Brücke in Dresden bezeichnet. Die über die Elbe führende Brücke verbindet seit ihrer Errichtung die Wohngegenden Blasewitz und Loschwitz miteinander. Die heute denkmalgeschützte Brücke besteht seit mehr als einem Jahrhundert. Im Jahre 1893 wurde der Bau fertiggestellt und die Brücke feierlich eröffnet. Kaum zu glauben dass bis 1923 ein Brückengeld beim Überqueren der Brücke entrichtet werden musste. Dieses betrug für Kraftfahrer ganze 20 Pfennig. Der Name Blaues Wunder erklärt sich zum einen durch ihre hellblaue Farbe, zum anderen ... mehr

Kultururlaub Dresden

Wer Spaß, Freude und Interesse an Kultur hat, der sollte seinen Urlaub in Dresden verbringen.Das breite Spektrum an Kulturangeboten reicht von Museen, über Theater, bis hin zu beeindruckender Architektur. Auch für Kinder gibt es eine große Auswahl an Angeboten!Es gibt günstige Ferienhäuser oder auch Ferienwohnungen, mit einer zentralen Lage. Im Internet ist ein großes Angebot, verschiedener Preisklassen zu finden.Ich selbst hatte leider nur drei Tage Zeit, mir diese fantastische Stadt anzuschauen, würde aber jedem raten mehr Tage einzuplanen. Es ist sinnvoll sich Zeit zu nehmen, um die ... mehr

Urlaub in Dresden verspricht Bildung und Kultur

Urlaub in Dresden verspricht Bildung und KulturWenn es um das Thema Urlaub geht, dann möchte die eine Hälfte zum Baden ans Meer und der Rest dann zum Wandern in die Berge. Viel zu selten besinnt man sich darauf, dass Kultur und Bildung nicht nur interessant, sondern auch sehr erholsam sein können. Und so sollte ein Urlaub eigentlich sein, denn man will sich ja von den Strapazen des Alltags erholen. Wir haben uns dazu entschlossen, eine solche Erholung zu genießen. Also einfach die Koffer gepackt und ab ins Auto. Ziel der Reise war Dresden, die Landeshauptstadt von Sachsen. Erst vor Ort ... mehr

 

Wasserwerk Saloppe

Reiseberichte

Abwechslungsreicher DeutschlandurlaubAlt und Neu- DresdenDer Osten Deutschlands -Städtetrip nach Dresden
Die Grand Canyons von Deutschland - Urlaub im ElbsandsteingebirgeDresden ist immer eine Reise wertEine unvergessliche Reise nach Dresden und in die Sächsische Schweiz
Familienurlaub in DresdenKultururlaub DresdenRadurlaub in der reizvollen Sächsischen Schweiz
Unser verlängertes Wochenende in DresdenUrlaub in DresdenUrlaub in Dresden, Sachsen
Urlaub in Dresden - unser Sprungbrett in die Sächsische SchweizUrlaub in Dresden verspricht Bildung und Kultur

Kultururlaub Dresden

Wer Spaß, Freude und Interesse an Kultur hat, der sollte seinen Urlaub in Dresden verbringen.Das breite Spektrum an Kulturangeboten reicht von Museen, über Theater, bis hin zu beeindruckender Architektur. Auch für Kinder gibt es eine große Auswahl an Angeboten!Es gibt günstige Ferienhäuser oder auch Ferienwohnungen, mit einer zentralen Lage. Im Internet ist ein großes Angebot, verschiedener Preisklassen zu finden.Ich selbst hatte leider nur drei Tage Zeit, mir diese fantastische Stadt anzuschauen, würde aber jedem raten mehr Tage einzuplanen. Es ist sinnvoll sich Zeit zu nehmen, um die ... mehr

Urlaub in Dresden verspricht Bildung und Kultur

Urlaub in Dresden verspricht Bildung und KulturWenn es um das Thema Urlaub geht, dann möchte die eine Hälfte zum Baden ans Meer und der Rest dann zum Wandern in die Berge. Viel zu selten besinnt man sich darauf, dass Kultur und Bildung nicht nur interessant, sondern auch sehr erholsam sein können. Und so sollte ein Urlaub eigentlich sein, denn man will sich ja von den Strapazen des Alltags erholen. Wir haben uns dazu entschlossen, eine solche Erholung zu genießen. Also einfach die Koffer gepackt und ab ins Auto. Ziel der Reise war Dresden, die Landeshauptstadt von Sachsen. Erst vor Ort ... mehr

Urlaub in Dresden, Sachsen

Urlaub in DresdenIch habe mit meinen Mann und meiner Tochter in diesem Jahr einen Wochenendtrip nach Dresden gemacht. Es waren zwar nur vier Tage - über ein verlängertes Wochenende - aber es war einfach traumhaft.Wir hatten uns ein Hotelzimmer gemietet, in einem kleinen drei Sterne Hotel. Ich muss gleich am Anfang einmal erwähnen, dass das Personal sehr nett war und zuvorkommend. Genau wie alle Personen und Leute in Dresden.An unseren ersten Tag haben wir uns gleich in die Sehenswürdigkeiten von Dresden gestürzt, denn das Wetter war schön und wir wollten die Einzigartigkeit kennen ... mehr

Unser verlängertes Wochenende in Dresden

Dresden hat mich schon als Kind immer gereizt. Oft waren wir da mit meinem Vater für einen Tagestrip in Dresden. Genau deshalb beschlossen wir uns im April über Ostern ein verlängertes Wochenende in Dresden zu machen. Es war wirklich sehr kurzfristig. Zwei Tage nach unserem Plan ging es auch schon los.Von uns nach Dresden war es eigentlich nur ein Katzensprung. Nach einer anderthalben Stunde fahrt waren wir auch schon da. Übernachtet haben wir dabei im Artushof-Hotel. Von dem Zimmer haben wir jedoch nicht so viel mitbekommen, da wir eigentlich nur Unterwegs waren. Wir haben nur schnell ... mehr

Abwechslungsreicher Deutschlandurlaub

Ein Familienurlaub stand mal wieder vor der Tür und unsre acht-köpfige Familie zerbrach sich den Kopf darüber, wo und wie wir ihn verbringen werden. Nach Abstimmung kamen wir auf das Resultat, dass wir, die Jugendlichen, entscheiden dürfen, wo es hin geht. Wir entschieden uns für einen Hotel- & Cluburlaub in Dresden.Wir entschieden uns für Dresden, da hier der absolute Funfaktor erreicht werden kann und zwar im berüchtigten Krazy Town. Doch zuvor war für die Unterkunft zu sorgen. Unsre neue Heimat sollte für drei Tage das Stadthotel Dresden werden. Das Hotel übertraf zwar nicht meine ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.033
Bewertungen
Berechnet aus
4.091
Bewertungen
 
43.255
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online