Ferienwohnungen und Ferienhäuser im sonstigen Thüringen

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!
Sie haben keine Suchfilter ausgewählt. Daher werden momentan alle 630 im sonstigen Thüringen angezeigt.

Top Regionen und Orte

630 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 32)

Informationen zur Region sonstiges Thüringen

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Bei schönem Wetter gibt es wirklich herrliche Schwimmbäder, ua.a ein kleines, aber feines Waldschwimmbad in Adorf. Die Preise sind angemessen. Dort befindet sich oberhalb auch der sog. Miniaturgarten und Botanischer Garten. Der Miniaturgarten war eindeutig die kleine Eisenbahn der Hit für meine Kinder, für 0,50 € fuhr sie mehrmals im Kreis herum. Auch der Koi-teich im Eingangsbereich war Anziehungspunkt. Ich kann aber auch sehr das Sägewerkmuseum in Markneukirchen empfehlen; das Musikwerkemuseum in Wohldorf; den Indoorspielplatz in Grünbach (bei schlechtem Wetter ideal für Kinder, aber 40 km entfernt); und Kinder die Eisenbahnen lieben, kann ich nur die Spur 1 Modellbahn im Erzgebirge, in Schönfeld bei Annaberg-Buchholz empfehlen > sagenhaft, mit sehr viel Liebe zum kleinsten Detail, aber leider 100 km entfernt! Was ich nicht empfehlen kann, ist die Stauseefahrt in Saalburg, auf Deutschlands größtem Stausee. Für 1 Std. Rundfahrt, pro Kind (auch für einen 4jährigen)10 € und der Erwachsene ebenfalls 10 €. Das finde ich schon "frech"!

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 03.08.2011 Für Unterkunft: 153177

Ausflugtipps: Jeder der schon mal in Leipzig war kennt die Sehenswürdigkeiten, die wie oben schon erwähnt meistens auch direkt oder ziemlich nah per Bahn zu erreichen sind!!! In unserem Fall waren die "Ausflugsziele" folgende: - die Innenstadt Leipzigs inkl. Hauptbahnhof - der Uni-Riese (Wahnsinnsblick über Leipzig) - der Zoo (man sollte einen kompletten Tag einplanen) - das Völkerschlachtdenkmal, absolut beeindruckend und gigantisch - der botanische Garten (jedoch auf Öffnungszeiten der Gewächshäuser acht geben!) - der Sachsenpark und das neue Messegelände (leider etwas ruhig, da keinen Messe war) Nach unserer Einschätzung nicht so die Wucht das "Panometer": Hier steckt mit Sicherheit eine Wahnsinns-Arbeit dahinter, jedoch keine die einen Eintritt von 10,00 € p.P. (für einen Rundgang von etwa 15 Min.)gerecht wird. Vielleicht lag es auch an der "Welt", die in unserem Fall "Amazonien" war. Also nur ein Tipp für absolut Interessierte.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 28.08.2011 Für Unterkunft: 237938

Ausflugtipps: Drachenschlucht in Eisenach, am besten das Auto am unteren Eingang abstellen und dann die Schlucht bis zum Lokal hohe Sonne gehen , dort gibt es eine Bushaltestelle die sie wieder zum Parkplatz bringt. Die Wartburg ist auch ein schönes Ausflugszielund lässt sich in Verbindung mit der Drachenschlucht als Tagestour Planen. Baumkronenpfad, ist auch ein schönes Ausflugziel wo man auf einem Weg durch die Baumkronen so manches entdecken kann, und von dem Turm in der Mitte des Rundpfades hat man bei guten Wetter eine super Rundumsicht.Das Restaurant bietet gutes Essen zu einem vernüftigen Preis. Erfurt ist eine schöne Stadt wo man den ganzen Tag verbringen kann.Zwar ist es schon eine ganz schöne Strecke die sich zieht da die Fahrt fast nur über Landstrasse mit unzähligen Dörfern geht.Als Entschädigung bietet Erfurt sehr schöne Alte Gebäude und einen Stadtkern der unzählige möglichkeiten zum verweilen bietet.

Von: Michael Heub Bewertung vom: 12.09.2012 Für Unterkunft: 174588

Ausflugtipps: Besichtungen der dort ansässigen Sportstätten, wie die Sprungchanzen und die Bobbahn. War alles gut zu Fuß erreichbar mit 2 Kindern im Alter von 4 und 8 Jahren. Toll war auch, dass wir im Ort unsere eigenen Kerzen herstellen konnten. Empfehlenswert ist das Meeresaquarium in Zella-Melis mit den Haifischbecken und der Krokodilanlage. Man kann sich dort den ganzen Tag aufhalten, da auch an Kinder gedacht wurde. Essen und Trinken ist dort auch möglich. Ein Besuch in der Marienglashöhle Friedrichroda kann man gleich verbinden mit einem Besuch in Gräfenroda der Gartenzwergmanufaktur. Bei schlechten Wetter ist ein Besuch im Erlebnisbad in Suhl zu emfehlen. Einen kleinen Imbiss kann man dort auch bekommen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 02.05.2012 Für Unterkunft: 659008

Ausflugtipps: Zu Fuß zu erreichen: - Kinderdorf Dittrichshütte mit Sommerrodelbahn, größtes Märchenbuch der Welt und Labyrinth - Schwarzburg, Forstbotanischer Garten Im näheren Umkreis: - Saalfelder Feengrotten mit Grottoneum und Feenweltchen - Saalfeld Innenstadt - Bergbahn Oberweißbach - Fröbelturm Oberweißbach - Talsperre Leibis-Lichte mit 100 m hoher Staumauer - Wandern/Radfahren im Schwarzatal - Fröbelmuseum Bad Blankenburg (sehr schön für Kinder bis 10 Jahre) - SaaleMAXX Erlebnisbad Rudolstadt - Rudolstadt Bauernhausmuseum und Schloss Heidecksburg etwas weiter entfernt: - Hohenwarte-Talsperre - Glasbläserstadt Lauscha mit Glaskunstmuseum - Sommerrodelbahn Ernsttal

Von: Birke Bielicki Bewertung vom: 25.08.2012 Für Unterkunft: 976602

Ausflugtipps: Ich empfehle Wanderungen zu Fuss von dem Haus zu machen. Durch das Dorf geht das Rennsteig und es gibt viele Schilder mit Informationen über die verschiedene Routen. Es gibt auch eine Tourism Information um mehr Erklärungen zu bitten. Wir machten auch einige sehr interessante Ausfluge: Eisenach und der Schloss Wratburg, Ilmenau und die Orte wo Goethe wanderte; Gotha; der Heinich national Park mit den wunderbaren Buchen; Weimar (man kann nicht lassen zu sehen:sehr interessant und sehr schön)

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 08.09.2008 Für Unterkunft: 321777

Ausflugtipps: -Oberweißbacher Bergbahn -Erlebnisbad in Unterweißbach mit 75 Meter langer Rutsche und Planschbecken für die Kleinsten zum super Familienpreis -Wanderung zur Meuselbacher Kuppe mit Gaststätte, Talsperre Leibis/Lichte und zum Fröbelturm -Saalfelder Feengrotten -Burg Schwarza, -Lauscha mit vielen Glasbläsereien, Besichtigungen und Verkauf, besonders zu empfehlen das Geschäft Greiner-Mai GmbH "Der Christbaum"(am Herrnberg 7c 98724 Neuhaus a.Rwg.) -Sommerrodelbahn bei Lauscha -Bad Blankenburg mit dem interessanten Fröbelhaus und Burg Greifenstein

Von: Torsten A. Bewertung vom: 24.08.2015 Für Unterkunft: 637496

Ausflugtipps: Unbedingt einen Bootsausflug auf Leipzigs vielen Kanälen unternehmen! Die unzähligen Kabaretts in Leipzig laden zu vergnüglichen Stunden ein. Uns hat besonders das schnucklige kleine private Kabarett am Palmengarten gut gefallen - unser Geheimtip! Sehr empfehlenswert ist auch der Leipziger Zoo der unglaublich viele gestalterische und tierische Höhepunkte in sich birgt! Aus unserer Sicht sehr empfehlenswert ist die Leipzig - Card! Mit dieser Card sind viele Vergünstigungen und freie Fahrt mit der S-Bahn verbunden.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 08.06.2011 Für Unterkunft: 791503

Ausflugtipps: Unbedingt gesehen haben sollte man Thale. Wenn man am Hexentanzplatz parkt, ist zuerst einmal der Tierpark eine nette Anlaufstelle. Ansonsten befinden sich einige sehenswerte Plätze dort oben. Der Ausblick ist klasse und auch der Abstieg nach Thale macht Spaß. In Thale selber sollte man sich die Zeit nehmen und dem Mythenweg folgen. Er zeigt wirklich besondere Figuren, Schnitzereien und Malereien. Und ansonsten sollte wohl auch der Aufstieg auf den Brocken im Pflichtprogramm enthalten sein. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Von: Susanne M. Bewertung vom: 04.11.2013 Für Unterkunft: 730274

Ausflugtipps: - Weimar Stadtmitte (Goethehaus, usw.) - Gedenkstätte KZ-Buchenwald - Erfurt (Dom / Krämerbrücke) - Schmalkalden - Rennsteig - Schwarzatal - Wartburg bei Eisenach - Arnstadt (Kristalmanufaktur und Werksverkauf. Mehr auf http://www.arnstadt-kristall.de/) - Blankenhain (Weimarer Porzellanmanufaktur und Werksverkauf. Mehr auf http://www.weimar-porzellan.de/) - Glasstudio Herbert Reuß in Gräfenroda (mehr auf http://www.glasstudio-reuss.de/frames.html) - Thüringer Rostbratwurst und Köstritzer Schwarzbier

Von: REGIS PIERRE Bewertung vom: 25.08.2013 Für Unterkunft: 374071

Freizeit & Kultur

Erfurter DomFlughafen Leipzig/HalleFreizeitpark Plohn
Fulda (Fluss)KrämerbrückeNaumburger Dom
Skigebiet ArnsbergSkigebiet OberhofSkigebiet Wasserkuppe
Thüringer WaldThüringer Zoopark ErfurtVölkerschlachtdenkmal
WartburgZoo Leipzig

Thüringer Zoopark Erfurt

Der Thüringer Zoopark Erfurt ist unterteilt in den Tierpark, in dem die "großen" Tiere leben und dem Aquarium am Nettelbeckufer. Das Aquarium gibt es bereits seit 1953 und liegt in vier Kilometern Entfernung zum Zoopark, zudem es erst seit 2003 offiziell gehört. Der Zoopark wurde im Jahr 1959 eröffnet und wuchs seit dem ständig. Inzwischen gehören insgesamt mehr als dreitausend Tiere zum Bestand des Zoos. Rund vierhundertzwanzig Arten, wovon viele vom aussterbenbedrohte Tierarten gehören, leben auf etwa dreiundsechzig Hektar. Mit besonderen Veranstaltungen lockt der Zoo jährlich viele ... mehr

Zoo Leipzig

Der Leipziger Zoo befindet sich nordwestlich von der Innenstadt und ist als große Parkanlage gestaltet. Der Zoo in Leipzig bildet einen Lebensraum für mehr als 850 unterschiedliche Tierarten und zählt damit zu den artenreichsten Zoos in ganz Europa. Aufgeteilt in sechs Themenwelten kann man hier viel über die Tiere und ihre Lebensweise erfahren. Gegründet wurde der Zoo um 1880 und wurde seitdem stetig vergrößert und modernisiert. Während der Weltkriege stand es sehr schlecht um den Zoo und viele Tiere starben. Mit der Zeit wurde der Zoo Leipzig aber wieder vergrößert und viele neue ... mehr

Freizeitpark Plohn

Der Freizeitpark Plohn bei Zwickau in Sachsen wurde 1996 eröffnet und hat schon diverse Auszeichnungen gewonnen, unter anderem einen Preis für sein tolles Preis-Leistungsverhältnis und seine Kinderfreundlichkeit. Der Park besteht aus vielen verschiedenen Themenwelten: der Westernstadt, dem Märchenwald, dem Dinoland, dem japanischen Garten, dem Naturpark, dem Oldtimerpark, dem Plohnidorf und vielen verschiedenen Fahrgeschäften, wie zum Beispiel einer Holzachterbahn. Da schlagen nicht nur Kinderherzen höher! Und zur Stärkung zwischendurch stehen viele verschiedene und außergewöhnliche ... mehr

Wartburg

Die Wartburg bei Eisenach ist eine der berühmtesten Burgen Thüringens und Deutschlands und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie entstand im 11. Jahrhundert und wurde im 19. Jahrhundert bis auf ein paar erhaltene Burgteile im historisierenden Stil neu aufgebaut. Berühmt wurde die Wartburg durch Martin Luther, der sich hier 1521/1522 versteckte, da er wegen seiner reformatorischen Forderungen vom Reichstag zu Worms verurteilt worden war. Hier auf der Wartburg übersetzte er als erster die Bibel vom Lateinischen ins Deutsche und nahm dadurch nicht nur Einfluss auf die Kirche sondern auch auf ... mehr

Völkerschlachtdenkmal

Das Völkerschlachtdenkmal ist ein imposantes Denkmal in Leipzig, das an die so genannte Völkerschlacht bei Leipzig im Rahmen der Befreiungskriege erinnert. Bei dieser Schlacht im Oktober 1813 erlitt Napoleon Bonaparte eine schwere Niederlage und musste sich hinter den Rhein zurückziehen. Bis zum Ersten Weltkrieg galt diese Schlacht als größte aller Zeiten – entsprechend groß waren ihre Nachwirkungen und Erinnerungen. Eingeweiht wurde das Denkmal zum 100-jährigen Jahrestag der Schlacht 1913, Baubeginn war 1898. Die Initiative ging vom Deutschen Patriotenbund und dessen Vorsitzenden ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten im sonstigen Thüringen

Reiseberichte

Anna Amalia und ihre Stadt WeimarAuf den Spuren der Dichter und Denker: Ein verlängertes Wochenende im Bundesland Thüringen!Ein langes Wochenende in Erfurt
Ein schöner Winterurlaub in OberhofEin Wochenendtrip in die Stadt der Dichter und DenkerKanutour in Thüringen
Kurzurlaub in LeipzigLeipzigLüneburger Heide
MerseburgThüringer WaldUrlaub in Leipzig
Urlaub zurück im Herzen der HeimatWellnessurlaub in Bad Sulzaweiter Reiseberichte im sonstigen Thüringen

Leipzig

Vor kurzem habe ich meinen Urlaub in Leipzig verbracht. Dort habe ich nicht in einem Hotel genächtigt, sondern bei Bekannten, daher war es ein selbsorganisierter Urlaub.Für Liebhaber historischer Architektur ist die Leipziger Altstadt sehr zu empfehlen. Durch den zweiten Weltkrieg wurden viele der historischen Mauerwerke zerstört und vieles musste neu aufgebaut werden, wobei sich an die ursprüngliche Bauweise gehalten wurde. Auf dem Alten Markt findet jedes Jahr ein Weihnachtsmarkt statt.Ein Wahrzeichen Leipzigs und somit auch ein Touristenmagnet ist das Völkerschlachtdenkmal. Hierhin ... mehr

Merseburg

Es ist ein Gefühl als hätte man eine Zeitreise gemacht: Nicht hundert Jahre, sondern tausend Jahre zurück in die Vergangenheit. Und dabei erinnern einen Mauern, Türme, Schloss und Kirche nicht etwa an eine finstere Vorzeit, nein, hier darf man das Mittelalter getrost als märchenhaft bezeichnen. Gelegen an der Saale hatte sich hier im Mittelalter eine Metropole entwickelt, die bis heute in ihrer erstaunlichen Schönheit erhalten ist. Und dabei trifft man keinesfalls auf eine eilige Großstadt, die bemüht ist, ihre Vergangenheit abzustreifen, sondern eher auf eine gemütliche kleine Stadt, ... mehr

Thüringer Wald

Es ist der 30. September 2011. Das lange Wochenende steht bevor. Endlich mal etwas ausspannen. Geplant ist ein Kurzurlaub im Thüringer Wald. Ein kleiner Urlaub im Ferienhaus, um von dem Stress der letzten Wochen etwas entspannen zu können.Das Wetter ist wunderbar als wir am Freitagabend losfahren. Die Autobahn lässt uns zügig vorwärts kommen. Unser Übernachtungsziel ist Gräfenroda, direkt am Fuße des schönen Thüringer Walds Thüringer Wald. Unser Ferienhaus ist direkt am Wald gelegen, mit unzähligen Wanderrouten. Doch erst einmal heißt es Taschen auspacken und unser Feriendomizil ... mehr

Lüneburger Heide

Mein Mann und ich unternehmen gerne spontane Kurzurlaube. So entschieden wir uns im Mai 2008 über das Wochenende in die Lüneburger Heide zu fahren und einen Urlaub in der FeWo zu machen. Genauer gesagt, haben wir eine Ferienwohnung in Soltau gebucht. Angereist sind wir Sonnabend in der Früh. Die Tasche wurde nur schnell abgestellt und dann auf in den Heide ParkHeide Park. Dieser ist unserer Meinung nach einer der schönsten Freizeitparks von Deutschland. Ob jetzt die zahlreichen Fahrgeschäfte oder die unterhaltsamen Shows, für jedermann ist etwas dabei. Von der Zeit her braucht man auch ... mehr

Ein Wochenendtrip in die Stadt der Dichter und Denker

Ich möchte Sie mitnehmen in eine andere Zeit, an einen anderen Ort. Weimar (Thüringen) im Jahre 1806. Das Jahr in dem Johann Wolfgang von Goethe seine Christiane Vulpius heiratet. Die Trauung findet in der Sakristei der Jakobskirche am Rollplatz statt. Sein bekanntestes Stück - Faust - ist bereits auf dem Markt erschienen. Goethes Name wird verbunden mit dem Dichter, dem Denker, dem Wissenschaftler und Politiker der Stadt Weimar. Im Jahr zuvor ist sein guter Freund Friedrich Schiller im Alter von nur 46 Jahren bereits verstorben und auf dem Jakonsfriedhof - ebenfalls am Rollplatz - ... mehr

1.646 Objekt Bewertungen der Gäste im sonstigen Thüringen anzeigen

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.011
Bewertungen
Berechnet aus
4.101
Bewertungen
 
43.252
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online