Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Süderlügumfeld

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!

78 Unterkünfte erfüllen diese Kriterien.

Top Regionen und Orte

78 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 4)

Informationen zu Süderlügumfeld

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: Z. B. Haithabu ca 36Km, Freizeitpark Tolk-Schau ca 34Km, mit dem Auto konnte man immer kostenlos in Husum am Hafen parken, vom Husum Hafen aus geht ein Busverbindung nach Büsum um mit dem Schiff auch nach Helgoland zu fahren Familie ca.90€ + Spassgeld, Sylt und co. sind auch einfach zu erreichen. Romo hinter der dänischen Grenze (Grenze ca 45Km) soll sehenswert sein, haben wir leider nicht mehr geschaft. Nach St. Peter Ording fährt man eine 4/3 Stunde und der Strand ist wirklich wunderschön. Wellenreiten für Kinder.....stundenlang...kostenlos und einzigartig, da eine Welle nach der anderen anrollt und es tierischen Spass macht reinzuhüpfen, drunter durchzutauchen oder aber sich mitreisen zu lassen. Da gibt es so viel. Ein kleines aber sehr schönes Schwimmbad in Schobüll, Erwachsene 2€ und Kinder 1€ Tageskarte. Dazu noch leckere Pommes oder Bürger. Meistens sind wir an Husums Strand gegangen, da da ein Hundestrand ist und wir viel Spass mit Hunden haben. Auf alle Fälle braucht man einen Ebbe/Flut Plan, der ist sehr praktisch. Denn auch DLRK ist nur 2 Stunden vor und 2 nach der Flut zur Aufsicht auf Gefechtsstation. Wir waren dann immer bummelm oder Essen und sind dann 2 Std vor der Flut mit dem Auto rausgefahren bis zum 4Sterne Hotel, da gibt es einen kostenlosen Parkplatz. Man muss nur noch mit den Badesachen ca. 500 m über den von Schafen bewachten Deich und sich ein Plätzchen suchen. Da gibt es ein Kaffe (Pommes, Eis und co.) Toiletten und wenn man aus der See kommt kalte Duschen um sich das Salzwasser abzubrausen. Zusätzlich gibt es noch einen großen Spielplatz. So dass Kinder auch ausserhalb von Ebbe und Flut Ihren Spass haben. Husum ist genau 7km entfernt von Arlewatt (Hauptstraße 66). Mit dem eigenen Fahrrad kann man natürlich die Deiche abfahren und an den Badestellen halt machen. Am Hauptbahnhof Husum kann man sich aber auch Räder leihen.

Gastronomie: Wir waren oft bei Loofs uns leckere belegte Brötchen holen, aber auch Crepes am Marktplatz haben wir fast jeden Tag gegessen. Oder bei Loofs am Hafen Krabben, ganz frisch. Da es ja in eine Ferienwohnung ist habe ich auch selbst gekocht. Da gitb es alle Märkte wie bei uns nur die Quallitätsstufe REWE nennt man dort wohl SKY. Sonst gibt es alles vom Bäcker über Aldi, Penni und Co. Da hat uns das Navi gute Dienste geleistet. Info auf dem Handy googeln und dann die Anschrift ins Navy eingeben. In Schobüll rechts neben der leckeren Eisdiele waren wir zum Essen, das waren so aus Püree (????Maßa???) gepresste Pommes – man waren die lecker. Das habe ich versucht nachzukochen....failed Wir müssen wohl wieder kommen. Liebe Grüße aus FFm

Von: Katja R., Frankfurt am Main Bewertung vom: 18.08.2014 Für Unterkunft: 9582794

Ausflugtipps: Kleines, altes Bauernhaus,umgebauter Kuhstall, sehr abgeschnitten gelegen.Die Sauberkeit ließ leider zu wünschen übrig! Viele, viele Insekten, hantierten ewig mit Fliegenklatschen. Die Tür zur zweiten Wohnung fiel aus der Wand, unserer 1,5 Jahre alten Tochter beinahe auf den Kopf; lebensgefährlich! Hier fühlt man sich Nachts nicht wirklich wohl...., näheres möchte ich lieber nicht erläutern!Ausstattung der Küche nicht so berauschend, keine Mikrowelle, kein Wasserkocher. Betten furchtbar unbequem, hier springen einem die Federn entgegen.Fehrseher:Ein Programm, nehmt Euch Videos und viele Spiele mit, da keine Schüssel vorhanden. Das Dorf Hojer ist sehr niedlich, allerdings nur ein Einkaufsgeschäft! Dann schon Tondern, sehr hübsch, sehenswert und viele Einkaufsmöglichkeiten. Auch Romo ist fantastisch, einfach einen Fährenausflug nach List/Sylt mit einplanen, denn Sylt läßt sich allemal sehen! Kommt am besten zur schwarzen Sonne nach Hojer, das sollte man gesehen haben.Waren Gott sei Dank nur 4 Tage zwecks Heirat hier. Fahrt besser nach Romo, die Ferienhäuser sind schöner, ausser Ihr seid so naturverbunden, das viele, viele Spinnen, Käfer in den Betten und Fliegen die Eier ins essen und auf das Geschirr nicht abschrecken können.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 25.10.2007 Für Unterkunft: 490173

Ausflugtipps: Sehr schönes Haus in "erster Reihe" am Söderstrand, ideal für Kitebuggy-Fahrer und Strandsegler. Wir waren mit 16 Personen (10 Erwachsene, 6 Kinder) in dem Haus und es war aufgrund der Tatsache, dass zwei der Zimmer direkt am Wohnzimmer liegen und daher kaum nutzbar sind als Schlafzimmer doch recht knapp vom Platz her. Das Haus ist gut ausgestattet mit einem kleinen Pool, Sauna und Whirlpool (der hat jedoch kein Standwasser und muss jedesmal gefüllt werden, wodurch wir sehr hohe Wasserkosten bei der Nebenkostenabrechnung hatten, die Kinder wollten leider ständig hinein :) Geschirr, Besteck, Gläser etc. ist ausreichend vorhanden, auch Schüsseln und Töpfe zum Kochen. Die Lage ist sehr ruhig und idyllisch, man kann zur Not sogar mal zu Fuß zum Kaufmann gehen (ca. 3km Fußweg) oder morgens mit dem Fahrrad Brötchen holen. Zum Strand sind es ca. 10-15 Minuten Fußweg über den Deich, sehr praktisch auch mit Kindern. Alles in allem hat uns das Haus mit mehreren Familien sehr gut gefallen. Im Sommer hätten wir sicher Liegestühle im Garten vermisst, im Frühling wären die an einigen Tagen auch nett gewesen, aber nicht zwingend notwendig.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 14.04.2009 Für Unterkunft: 862305

Ausflugtipps: - in Langenhorn in den Zug einsteigen und zur Insel Sylt fahren - Stadtrundfahrt mit dem Bus in Sylt machen - an den Strand von Westerland gehen - Fahrt mit dem Schiff von Dagebüll nach Amrum und Föhr - Wattwanderung mit Boy Boysen zur Insel Föhr (3 bis 3 1/2 Stunden)machen und mit dem Schiff nach Dagebüll zurück - Fahrt von Schlüttsiel mit dem Schiff zur Hallig Hooge (Sturmflutkino besichtigen) (Seehundsbank u. Seetierfang sehen) - Dänemark besuchen (die Stadt Ribe besuchen z.B. Dom, Wikingerdorf und Museum usw.) - die Insel Romo in Dänemark besuchen (von hier kann man mit dem Schiff nach Sylt übersetzen)

Von: Ida Steuerwald Bewertung vom: 11.08.2013 Für Unterkunft: 110022

Ausflugtipps: Die Stadt selbst ist nur einen kurzen Fußweg entfernt und bietet viele nette Cafés, Restauants, Imbisse und Einkaufsmöglichkeiten. Der Hafen ist sehr schön und gerade bei Ebbe interessant anzusehen. Mit Bus und Schiff kann man zu Halligen oder Inseln fahren. Wir waren auf Amrum, was für uns ein sehr schöner Tagesausflug mit Schifffahrt, Spaziergang, Leuchtturmbesuch und Aufenthalt am Traumstand war. Sehr interessant ist auch das Wattforum in Tönning. Es hat auch einen schönen Spielplatz. Friedrichstadt ist auch einen Ausflug wert. Hier hat uns die Grachtenrundfahrt sehr gefallen. Und in St. Peter-Ording kann man ebenfalls sehr schön Zeit am Strand verbringen. Tönning, Friedrichstadt und St. Peter-Ording sind von Husum aus unkompliziert und schnell mit der Bahn zu erreichen.

Von: Stefan G., Leipzig Bewertung vom: 01.06.2015 Für Unterkunft: 4519429

Ausflugtipps: Die Insel Römö - Mit dem Zug nach Skaerbaeck und von dort aus mit dem Bus nach Römö. Eine wunderschöne kleine Insel mit schöner Natur. Es ist auch sonst viel zu sehen - die Stadt ist klein aber fein, mit wunderbaren Häusern - teilweise aus dem XVIII Jahrhundert. Besuchen Sie unbedingt das Antiquariatgeschäft in der Söndergade - die Verkäuferin ist super nett und ist leidenschaftlich in ihre Sachen verliebt.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 28.01.2011 Für Unterkunft: 148427

Ausflugtipps: Wir hatten von den 12 Tagen 9 Tage das schönste Sommerwetter und da bietet sich vieles an. So z. B. ein Besuch mit Besichtigung des Leuchtturms Westerhever(Karten reservieren!) Eine Grachtenfahrt in Friedrichstadt hat uns auch viel Spaß gemacht.Der Kramerladen in Tetenbüll lädt zum Stöbern ein. Das Eidersperrwerk ist beeindruckend. Auf dem Wege kann man Tönning einen Besuch abstatten. Husum bietet einiges zum Anschauen und hat auch einige nette Geschäfte. Das Schiffahrts-Museum ist eine schöne Sache bei Regen. Schobüll vor Husum hat keinen Deich und man kann direkt ans Meer. Das kleine Kirchlein am Meer ist sehenswert. Anschließend kann man nach Nordstrand fahren.

Von: Birgit N., Dortmund Bewertung vom: 28.09.2014 Für Unterkunft: 5376011

Ausflugtipps: Westerland (Sylt): Bequem ab Langenhorn per Bahn zu erreichen. Am Fahrkartenautomaten Fahrpreise abgleichen. Die Kleingruppenfahrkarte ist besonders preisgünstig und zu empfehlen Wyk auf Föhr: Mit PKW nach Dagebüll (Inselparkplatz) Parkgebühr 6,-€ pro Tag, Shuttlebus zum Fähranleger incl. nutzen oder ca. 700m Fussweg wählen. (Keine Gruppenkarten, daher nicht ganz billig) Husum: Bummeln am Hafen. Allgemein: Spaziergänge u. Fahrradtouren vor allem bei gutem Wetter. Wind u. Regen beachten.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 18.09.2011 Für Unterkunft: 542109

Ausflugtipps: Überfahrt nach Föhr und Inselerkundung waren sehr interessant. In Utersum kann man bei guter Sicht die Inseln Amrum und Sylt gut erkennen. Einziger Kritikpunkt: die Überfahrt (hin- und zurück) mit dem Auto und fünf Personen ist mit 160,- Euro sehr teuer. Wattwanderung in Dagebüll (mit geschultem Führer) sollte man sich nicht entgehen lassen. Parallelfahrt von Nordsee zur Ostsee sollte man auch machen, um beide Meere mal zu sehen.

Von: Rainer Imhof Bewertung vom: 18.07.2015 Für Unterkunft: 110022

Freizeit & Kultur

Beltringharder KoogElisabeth-Sophien-KoogFriedrich-Wilhelm-Lübke-Koog
Hundestrand auf Föhr - NieblumHundestrand Wyk auf Föhr - SüdstrandJuliane-Marien-Koog
KZ LadelundLeuchtturm List OstMarienhölzung
Osewoldter KoogRickelsbüller KoogSchlüttsiel
St. Laurentiuskirche (Fahretoft)Stollberg (Nordfriesland)

Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog

Der Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog befindet sich im Bundesland Schleswig-Holstein. Er ist der letzte errichtete Koog, der zur Landgewinnung diente. Die später erbauten Köge, wie zum Beispiel der Hauke-Haien-Koog oder der Beltringharder Koog, wurden aus Gründen des Küstenschutzes erschlossen. Den Namen Friedrich-Wilhelm-Lübke hat der Koog im Rahmen des Programm Nord vom damaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten erhalten. Das Programm Nord hatte den Zweck, neues Siedlungsland zu schaffen. Der Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog war das erste Projekt des Programms Nord und wurde 1954 ... mehr

Leuchtturm List Ost

Der Leuchtturm List Ost Eine der beliebtesten und auch bekanntesten Inseln Nordfrieslands ist die Insel Sylt. Vor der Küste Schleswig-Holsteins gelegen, locken bekannte Kurorte, wie Westerland oder Kampen jährlich viele Touristen auf die schöne Insel. Der nördlichste Abschnitt und Punkt der Insel befindet sich auf der Halbinsel „Ellenbogen“. Dieser Punkt ist zugleich auch der nördlichste Teil von Deutschland. Hier befindet sich auch eine beknnte Sehenswürdigkeit der Insel: Der mit den Farben Rot und Weiß gestreifte Leuchtturm List Ost. Dieser wurde erstmals am ersten Tag ... mehr

Eine Wattwanderung mit Übernachtung auf einer Hallig

Wir,eine kleine Gruppe von befreundeten Paaren aus dem norddeutschen Raum, hatten für uns eine selbstorganisierte Wattwanderung mit kundiger Führung und einer Übernachtung auf der Hallig Langeneß gebucht.Unsere Unternehmung begann mit einem ausgiebigen Frühstück in einem historischen und allseits bekannten Gaststhaus Bongsiel im Ort Bongsiel. Nach einem reichhaltigen Frühstück fuhren wir mit unseren Autos nach Dagebüll, dort wurden wir vom Wattführer und kundigen Begleiter bis zum nächsten Tag, Boy Boysen, begrüßt. Boy Boysen machte auf uns einen sehr vertrauenserweckenden ... mehr

Meine ersten Nordseeerfahrungen

Es war mal wieder so weit, die Frage aller Fragen stand an.Wo fahren wir dieses Jahr in Urlaub?!Da mein Mann schon als Kind oft an der Nordsee war, fiel die Entscheidung auf Föhr.Wyk auf FöhrNun ja dachte ich, da gibt es zwar keine Palmen und so warm ist es da auch nicht, aber es gibt immerhin einen Strand.Also wurde noch schnell eine Ferienwohnung gebucht, und schon zwei Wochen später ging es auch schon los.Da mein Mann gerne Nachts fährt, ging es bereits Abends los.Nach neun Stunden fahrt und einer schlaflosen Nacht, kamen wir nun endlich an der Fähre an. Da etwas übermüdet, bekam mir ... mehr

Familienurlaub in der Ferienwohnung in Goting auf Föhr

Vor ein paar Tagen sind wir von unserem Familienurlaub an der Nordsee zurückgekehrt. Wir hatten ein paar entspannte, fröhliche und für uns als Familie sehr intensive Tage, auch wenn das Wetter uns nicht immer nur in die Karten gespielt hat. Gewohnt haben wir während dieser 10 Tage Urlaub in einer schönen Ferienwohnung etwas außerhalb von Goting, nur ca. 300m vom Strand entfernt. Die Wohnung war mit dem Nötigsten eingerichtet und bot ausreichend Platz für unsere beiden Kinder (2 und 4 Jahre alt) und uns als Eltern. Bis zum Strand war es nicht weit, so dass wir oft, mit Schaufeln und ... mehr

 

Stollberg (Nordfriesland)

Reiseberichte

Eine Wattwanderung mit Übernachtung auf einer HalligEin Winterwochenende auf SyltFamilienurlaub in der Ferienwohnung auf Amrum
Familienurlaub in der Ferienwohnung in Goting auf FöhrMeine ersten NordseeerfahrungenUrlaub im Ferienhaus in Nordstrand
Zwei Franken im Norden oder: In Husum und um Husum herum - Urlaub in einer Ferienwohnung

Eine Wattwanderung mit Übernachtung auf einer Hallig

Wir,eine kleine Gruppe von befreundeten Paaren aus dem norddeutschen Raum, hatten für uns eine selbstorganisierte Wattwanderung mit kundiger Führung und einer Übernachtung auf der Hallig Langeneß gebucht.Unsere Unternehmung begann mit einem ausgiebigen Frühstück in einem historischen und allseits bekannten Gaststhaus Bongsiel im Ort Bongsiel. Nach einem reichhaltigen Frühstück fuhren wir mit unseren Autos nach Dagebüll, dort wurden wir vom Wattführer und kundigen Begleiter bis zum nächsten Tag, Boy Boysen, begrüßt. Boy Boysen machte auf uns einen sehr vertrauenserweckenden ... mehr

Meine ersten Nordseeerfahrungen

Es war mal wieder so weit, die Frage aller Fragen stand an.Wo fahren wir dieses Jahr in Urlaub?!Da mein Mann schon als Kind oft an der Nordsee war, fiel die Entscheidung auf Föhr.Wyk auf FöhrNun ja dachte ich, da gibt es zwar keine Palmen und so warm ist es da auch nicht, aber es gibt immerhin einen Strand.Also wurde noch schnell eine Ferienwohnung gebucht, und schon zwei Wochen später ging es auch schon los.Da mein Mann gerne Nachts fährt, ging es bereits Abends los.Nach neun Stunden fahrt und einer schlaflosen Nacht, kamen wir nun endlich an der Fähre an. Da etwas übermüdet, bekam mir ... mehr

Familienurlaub in der Ferienwohnung in Goting auf Föhr

Vor ein paar Tagen sind wir von unserem Familienurlaub an der Nordsee zurückgekehrt. Wir hatten ein paar entspannte, fröhliche und für uns als Familie sehr intensive Tage, auch wenn das Wetter uns nicht immer nur in die Karten gespielt hat. Gewohnt haben wir während dieser 10 Tage Urlaub in einer schönen Ferienwohnung etwas außerhalb von Goting, nur ca. 300m vom Strand entfernt. Die Wohnung war mit dem Nötigsten eingerichtet und bot ausreichend Platz für unsere beiden Kinder (2 und 4 Jahre alt) und uns als Eltern. Bis zum Strand war es nicht weit, so dass wir oft, mit Schaufeln und ... mehr

Ein Winterwochenende auf Sylt

Ganz spontan entschlossen eine Freundin und ich Anfang des Jahres ein Wochenende auf Sylt zu verbringen. Wir beide kennen die Insel und haben uns dort schon häufig im Spätsommer und Herbst aufgehalten, ein Besuch im Winter hatten wir ihr aber noch nicht abgestattet. Wir buchten also über das Internet zwei Übernachtungen in einem kleinen aber feinen Hotel in Westerland, ein selbstorganisierter Urlaub also und machten uns Freitag früh mit dem Nord-Ostsee-Bahn von Hamburg Altona aus auf den Weg.Westerland / SyltWas treibt man mitten im Winter auf dieser als Promi-Magnet verschriehenen Insel ... mehr

Urlaub im Ferienhaus in Nordstrand

Im Juli 2009 haben wir uns für einen Urlaub auf der Halbinsel Nordstrand an der Nordsee entschieden.Nordstrand ist nur durch einen Damm mit dem Festland verbunden und die nächste größere Stadt ist Husum.Über einen Reiseanbieter, der sich auf Urlaube mit Hunden spezialisiert hat, haben wir ein großes Ferienhaus gemietet, in dem vierbeinige Besucher sehr gern gesehen waren.Wir sind mit dem Auto nach Nordstrand gefahren. Das war auch durchaus die richtige Entscheidung, denn auf der Insel selbst kann man sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad prima bewegen, aber wenn man aufs Festland fahren ... mehr

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Heute von 08:00 - 22:00 Uhr für Sie am Telefon:

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
5.033
Bewertungen
Berechnet aus
4.091
Bewertungen
 
43.251
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online