Buchen sie für die ganze Familie ein Ferienhaus oder Ferienwohnung im deutschen Schwarzwald und genießen die malerische Landschaft.

0251 38480 800

+49 251 38480 800

(aus dem Ausland)
Heute von 08:00 - 22:00 Uhr telefonisch erreichbar!
Sie haben keine Suchfilter ausgewählt. Daher werden momentan alle 540 im Südlichen Schwarzwald angezeigt.

540 Unterkünfte
Karte anzeigen
(Seite 1 von 27)

Informationen zur Region Südlicher Schwarzwald

Tipps aus Kundenbewertungen anderer Unterkünfte in der Umgebung:

Ausflugtipps: - Der Schluchsee: sehr schöne Atmosphäre ringsum den See, gute Erreichbarkeit, Schiffsrundfahrt möglich, sowie eine Attraktion mit einer alten Dampflock -> die 3-Seenrundfahrt (nur im Sommer möglich), gute Wandermöglichkeiten- auch mit Kindern; - St. Blasien: Der Dom und eine sehr schöne Stadt zum bummeln und entspannen, viele kleine Cafe`s; -Titisee: sehr bekanntes Ausflugsziel, Schiffsrundfahrt ca. 1/2 Std., sehr geeignet für lange gemütliche Spaziergänge, viele Restaurants und Cafés, im Sommer auch zum Schwimmen und Tretbootfahren zu empfehlen; - Grafenhausen Tannenmühle: wunderschönes Gelände zum spazieren gehen, mit Tiergehege sehr geeignet mit Kindern, tolles Mühlenmuseum, Hotel und großes Restaurant (allerdings sehr belebt durch viele Touristen) - Rheinfall in Schaffhausen (Schweiz): atemberaubendes Naturschauspiel der größte Wasserfall Europas, sehr gute Erreichbarkeit, riesige Parkplätze, Restaurant und Cafe, Bootsfahrt direkt an die Wasserfälle möglich oder Bootsrundfahrt entlang der Felsen, wer nicht so mutig ist kann gemütlich zum kleinen Wasserfall hinlaufen und von sicherer Entfernung das Spektakel genießen, alles in € zahlbar, aber sehr teuer;-Die Wutachschlucht: nur für Geübte;

Von: Silvana J. Bewertung vom: 28.09.2014 Für Unterkunft: 116099

Ausflugtipps: Ein absoluter Tipp ist ein Ausflug nach COLMAR, eine wunderschöne, französische Kleinstadt mit einem sehenswerten Bestand an Bausubstanz aus mehreren Epochen und vielen, kleinen Geschäften in verkehrsberuhigten Strassen. Parken ist mitten in der Stadt möglich und die malerischen Restaurants laden zu leckerem Flammkuchen u.a. ein ... Auch einen Bummel durch STAUFEN, nicht mehr als einen knapp einstündigen Marsch am kleinen Flüßchen Neumagen entlang entfernt, sollte man sich nicht entgehen lassen. Eine wirklich sehenswerte Idylle, ein Kleinod mit vielen, interessanten Läden, wobei auch exclusive Mode und Kleinkunst nicht zu kurz kommen. Gemütliche Strassen-Cafes und Eisdielen laden zum Verweilen und Genießen ein ... Ebenfalls ein absolutes MUSS ist die barocke Klosteranlage ST. TRUDPERT in Münstertal. Die wunderschöne, wirklich sehenswerte Pfarrkirche ist auch für "Nicht-Kirchgänger" einen Besuch wert. Zudem bietet das "Cafe Kreuz am Kloster " St. Trudpert mit einer auserlesenen Vielfalt leckerster Torten einen Gaumenschmaus besonderer Art.

Gastronomie: Die im Markgräfler Land so beliebten Straußen haben nach wie vor ihren Charme und locken Touristen wie Einheimische so zahlreich an, dass ein frühzeitiges Erscheinen zum Abendessen empfehlenswert ist,will man nicht in "Doppelreihe" auf einen freien Platz warten müssen. Bedauerlich ist aus unserer Sicht, daß sich die Bedienung immer stärker aus jenen Bereichen von "Jobbern" rekrutiert, die nicht nur ungelernt sind, sondern einfach auch sicherlich aufgrund einer hohen Fluktuation "neu im Geschäft" sind und somit eben nicht über (ausreichend) Erfahrung im Bedien-Service verfügen. So mußte eine noch sehr junge Frau in einer Strausse rund 100 Gäste "abfertigen"...; dementsprechend fühlten wir uns abgefertigt, schade, schade ...

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 30.10.2011 Für Unterkunft: 925819

Ausflugtipps: Für Familien ist das Badeparadies in Titisee-Neustadt zu empfehlen. Als günstigere Alternative steht aber auch das Tu was in Tuttlingen zur Verfügung. Es kostet nur halb soviel, ist nicht so überlaufen und das Essen ist dort 1. Klasse. Hat uns deutlich besser gefallen. Außerdem waren wir im Steinwasenpark, der echt klasse ist. Bis auf ein paar Extras sind alle Fahrgeschäfte im Preis enthalten. Unseren Kindern und uns hat es extrem viel Spaß gemacht... Nicht zu empfehlen ist dagegen der Schwarzwaldpark in Löffingen. Man bezahlt zwar nur einen geringen Preis, dafür im Park alles extra. Der Park ist in einem nicht sehr gepflegten Zustand und man muss auf einzelne Fahrgeschäfte warten, da sie nur immer für eine Stunde geöffnet haben... Schlechter geht es bald nicht.

Von: Andrea F. Bewertung vom: 22.08.2015 Für Unterkunft: 253517

Gastronomie: Am Ankunftstag haben wir im "Hilpert", Untere Dorfstr. 8, OT Dittishausen zu Abend gegessen. Ambiente und Service waren gut, aber die beiden Essen mehr als enttäuschend. Die Gerichte entsprachen nur bedingt den Ausführungen in der Speisenkarte und die Salate wurden im Dressing regelrecht ertränkt. Am Sonntag sind wir mittags ins "Hexenschopf", Obere Hauptstr. 9A, Löffingen (Hauptort) eingekehrt. Da die Terrasse besetzt war, fanden wir im Restaurant neben einer interessanten Atmosphäre (zweitältestes Gebäude der Stadt Löffingen) auch einen freundlichen, flexiblen Service. Die Speisenkarte (deutsch, ital., griech.) ist umfangreich und unsere beiden Essen zu moderaten Preisen waren gut!

Von: Klaus G. Bewertung vom: 29.07.2013 Für Unterkunft: 453684

Ausflugtipps: Von Todtmoos aus lohnt es sich in St. Blasien den Dom zu besichtigen.Entfernung etwa 15km. Wir fahren in das 50km entfernte Freiburg um in der Studentenstadt ein Stadtbummel zu unternehmen.Die dortige Markthalle ist besonders für das schnelle Essen zu empfehlen. Todtmoos liegt sehr Zentral in die Schweiz. Etwa 50km sind es bis Basel. Auch das Städtchen Bad Säckingen lohnt sich anzuschauen. Hier kann man über die Rheinbrücke in die Schweiz laufen. In der Nähe liegt auch der Steinwasen - Freizeitpark. Hier kann man den ganzen Tag mit Kindern oder auch nur zu zweit verbringen. Mit der Schauinsland Seilbahn kann man bis Freiburg fahren.Entfernung dorthin c.a. 30km.

Gastronomie: Zu empfehlen in Todtmoos ist das 3 Sterne Hotel Waldwinkel. Dort kann man für 11€ ein tägliches 3 Gänge Mittagsmenü bestellen. Im Gasthaus Löwen kostet ein Menü am Mittag 14€. Zu empfehlen ist das Cafe Burgstall. Hier können sie nicht nur eine vorzügliche Schwarzwälder Kirsch Torte essen, hier gibt es auch ein ganz hervorragenden Eisbecher mit selbstgemachten Pralinen. Dort gibt es den Besten Eisbecher und die Beste Schwarzwälder Kirschtorte die ich bisher gegessen habe. Schon deshalb lohnt es sich für mich jedes Jahr mindestens einmal das Örtchen Todtmoos zu besuchen.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 27.05.2012 Für Unterkunft: 694201

Ausflugtipps: Wir haben viel unternommen. Innerhalb von nur 2 Autostunden kann man viel entdecken. Im Schwarzwald selbst haben uns der Feldberg, der Steinwasenpark, der Titisee und St. Blasien gut gefallen. Wir waren aber auch mehrfach in der Schweiz. Basel ist sehr schön und auch bis Bern ist es nicht weit. Besonders gut gefallen hat uns zudem der Ort Thun am Thuner See sowie der Rheinfall in Schaffhausen. Kleiner gemütlicher Geheimtip, der nicht weit entfernt ist: Fahrt auf den Belchen bei Schönau. Dort gibt es schöne Wanderwege und im Belchenhaus kann man gut einkehren! Hüttencharme wie anno dazumal!

Von: Christoph T. Bewertung vom: 01.11.2014 Für Unterkunft: 739060

Ausflugtipps: Die Ferienwohnung hat uns und unseren beiden Hunden ausgezeichnet gefallen. Die Wohnung liegt sehr schön, man benötigt im Winter allerdings Schneeketten, es sei denn, man hat ein Allrad betriebenes Fahrzeug. Es gibt jede Menge Wandermöglichkeiten, vom Wintersport einmal ganz abgesehen. Altglashütten kann man gut fußläufig erreichen. Dort gibt es einen kleinen Mini-Market, in dem man sich mit dem notwendigsten versorgen kann. Bäckerei, Metzgerei,Bank etc. alles im Ort vorhanden. Sehr zu empfehlen ist die Küche im Gasthof Peterle, wo man von Familie Müller bestens versorgt wird.

Von: Anonymer Kunde Bewertung vom: 11.01.2010 Für Unterkunft: 633573

Ausflugtipps: Absolut sehenswert ist die Stadt Freiburg! Kleine verwinkelte Straßen, viel Grün, freundliche Menschen, witzige Lokale und liebevolle kleine Läden ... und überall die kleinen Wasserläufe in den Straßen, in denen man die Füße kühlen und kleine Boote schwimmen lassen kann. Donaueschingen ist auch hübsch mit der Donauquelle. Sehr wild-romantisch gelegen in einer grünen "Höllenschlucht" liegt die Hexenlochmühle. Und was man unbedingt sehen muss, ist das Museum der Sinne in Grafenhausen. Alles in einem Umkreis von ca. 1/2 bis 3/4 Std. von Dittishausen.

Von: Eva-Maria Schäfer Bewertung vom: 11.07.2015 Für Unterkunft: 924858

Freizeit & Kultur

Dom St. BlasienFeldseeFreiburger Münster
HüttenwasenRaimartihofSankt Oswald im Höllental
SchluchseeSchwarzwaldSchwarzwaldpark Löffingen
Skigebiet SchluchseeSt.-Wilhelmer-HütteTitisee (See)
Todtnauer HütteZastler Hütte

Schwarzwald

Im August des letzten Jahres ging es in den Schwarzwald, und zwar nach Grießheim. Nach ca. 5stündiger Auto-fahrt kamen wir in der gebuchten Ferienwohnung endlich an. Es war traumhaftes Wetter bei der Ankunft. Nachdem wir die Koffer ausgepackt hatten, erholten wir uns ein wenig von der langen Fahrt. Am Abend ging es dann auf ein Fest nach Neuenburg. Spätabends fielen wir müde in unser Bett. Am nächsten Tag war erst mal ausschlafen angesagt, und ein gutes reichhaltiges Frühstück natürlich. Gut gestärkt ging es dann zum Feldberg rauf. Wie man ja weiß ist das der höchste Berg im ... mehr

Schluchsee

Der Schluchsee beim gleichnamigen Ort Schluchsee ist mit einer Wasserfläche von mehr als fünf Quadratkilometern und einer Tiefe von 61 Metern der größte See im Schwarzwald. Es handelt sich bei ihm in seiner heutigen Form um einen Stausee, welcher zwischen 1929 und 1932 geschaffen wurde und der ein Pumpspeicherkraftwerk antreibt. Der See hat jedoch auch einen hohen touristischen Wert für die Region und ist gleichermaßen ein Wassersportrevier, wie auch durch Wanderwege gut erschlossen. ... mehr

Feldsee

Der Feldsee, auch Feldbergsee genannt, befindet sich am Fuße des Feldberg im Schwarzwald im Bundesland Baden-Württemberg. Der See ist ca. 97.500 m² groß, 32 m tief und entstand in der letzten Eiszeit. Der Feldsee ist nur zu Fuß über Wanderwege oder mit dem Fahrrad zu erreichen, doch der 3-4 km lange Weg lohnt sich. Vom Menschen fast unberührte Natur, Moränenwälle, das Feldseemoor oder der Feldseewasserfall sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten rund um den Feldsee. Obwohl der See sehr einladend wirkt, gibt es ein absolutes Badeverbot, damit das stachelsporige ... mehr

Titisee (See)

Der Titisee ist einer der bedeutendsten natürlichen glazialen Seen im Schwarzwald. Ungefähr bis 1900 gab es im Ort Titisee mit den vier Tälern Altenweg, Spiegelsbach, Schildwende und Jostal viele Gehöfte, im Vergleich zu heute, wo Titisee ein Höhenluftkurort mit Hotels und Pensionen ist. Der Ursprungsname des Sees war Titinsee, welcher in den Urkunden von 1050 erscheint. Der heutige Name „Titisee“ wird erst seit 1750 benutzt. Der See liegt am Feldberg und ist der größte natürliche See des Schwarzwaldes - er bedeckt eine Fläche von 1,3 km² und ist durchschnittlich 20 Meter tief. ... mehr

Hüttenwasen

Bei dem Hüttenwasen handelt es sich um einen Bergsattel im baden-württembergischen Schwarzwald, der vom Feldberg bis zum Toten Mann verläuft und die Landschaft zwischen Zastler Loch und dem St.-Wilhelmer-Tal teilt. Zwischen den beiden Gipfeln hat er eine Höhe von 1.231 Metern und liegt am Alpinen Pfad, einem der wichtigsten Wanderwege der Schwarzwaldregion. ... mehr

 

weitere Sehenswürdigkeiten im Südlichen Schwarzwald

Reiseberichte

SchwarzwaldSchwarzwald im Frühling - ideal für FamilienSeeschlange am Schluchsee?
Skifahren in TodnaubergTradition im SchwarzwaldUrlaub im Schwarzwald
Wanderreise durch den SüdschwarzwaldWanderung im SchwarzwaldWellness in Bad Krozingen und Umgebung - Mehr als nur ein Kurort

Schwarzwald

Im August des letzten Jahres ging es in den Schwarzwald, und zwar nach Grießheim. Nach ca. 5stündiger Auto-fahrt kamen wir in der gebuchten Ferienwohnung endlich an. Es war traumhaftes Wetter bei der Ankunft. Nachdem wir die Koffer ausgepackt hatten, erholten wir uns ein wenig von der langen Fahrt. Am Abend ging es dann auf ein Fest nach Neuenburg. Spätabends fielen wir müde in unser Bett. Am nächsten Tag war erst mal ausschlafen angesagt, und ein gutes reichhaltiges Frühstück natürlich. Gut gestärkt ging es dann zum Feldberg rauf. Wie man ja weiß ist das der höchste Berg im ... mehr

Schwarzwald im Frühling - ideal für Familien

Familienurlaub im Schwarzwald über OsternDer Schwarzwald ist eine der am besten erschlossenen touristischen Regionen in Deutschland. Hier haben wir (eine vierköpfige Familie mit zwei Jungs von 5 und 7 Jahren) über Ostern einen wunderschönen, viertägigen Kurzurlaub verbracht. Besonders angenehm dabei war die Hochschwarzwald-Card. Diese haben wir in unserem Hotel erhalten und konnten damit eine ganze Reihe von touristischen Einrichtungen in dieser Region zum Nulltarif nutzen - ein wirklich tolles Angebot und ein echtes Plus bei diesem Hotelurlaub.Unser Hotel, das Best Western Hofgut ... mehr

Wellness in Bad Krozingen und Umgebung - Mehr als nur ein Kurort

Jede Frau sollte mindestens ein Mal im Leben einen Wellnessurlaub erleben. Es gibt nichts Besseres, als ausgedehnte Massagen und Kosmetikbehandlungen in einem exclusiven Spa, erholsame Nächte in einem King-Size Bett und köstliche Mehrgänge Menüs in einem 4-Sterne-Hotel. Zumindest war das meine Vorstellung von einer Wellnessreise, als meine Freundin mir eben solche vorschlug. Umso überraschter muss mein Blick gewesen sein, als sie von einer Pension in Bad Krozingen sprach für unseren geplanten Urlaub. Bei dem Gedanken an einen Kurort fielen mir spontan nur jede Menge Rentner, verkochtes ... mehr

Seeschlange am Schluchsee?

Der Schluchsee ist der größte See im Schwarzwald, nicht weit vom etwas bekannteren, aber kleineren Titisee und vom Feldberg entfernt. Ende Juli war der Schluchsee einer der Etappenpunkte unseres selbstorganisierten Urlaubs. Statt eine Pauschalreise zu machen, planten wir eine 2000 km lange Reise durch Süddeutschland - mit Übernachtungen beispielsweise in Heidelberg, Bruchsal, Stuttgart und Rothenburg ob der Tauber sowie mit Ausflügen nach Straßburg (Frankreich) und Dornbirn (Österreich). Da bekanntlich der Weg das Ziel ist, vermieden wir Autobahnfahrten und genossen die Natur auf ... mehr

Wanderung im Schwarzwald

Die Gemeinde Hinterzarten liegt im Hochschwarzwald und zählt knapp 2700 Einwohner. Hinzu kommen in der Urlaubszeit noch einige Tausend auswärtige Gäste und Touristen. Während im Winter vor allem die Skilangläufer auf ihre Kosten kommen, sind dies von Frühjahr bis Herbst in erster Linie Wanderer. So ist nur zu verständlich, dass die Wälder rund um Hinterzarten von 200 Kilometern gut ausgeschilderter und markierter Wanderwege durchzogen sind.Im Sommer 2011 – der bekanntermaßen weniger hielt, als er im Frühjahr versprochen hatte – gab es neben vielen regnerischen Tagen auch sonnige, ... mehr

1.447 Objekt Bewertungen der Gäste im Südlichen Schwarzwald anzeigen

Radius 15 km
Die Koordinaten wurden automatisiert zugewiesen und entsprechen evtl. nicht der exakten Lage der Unterkunft. In der Regel wird der Mittelpunkt des nächstgelegenen Ortes angezeigt.

Unsere Experten

Morgen erreichbar ab 08:00 Uhr

Auszeichnungen & Feedback

Testurteil
"sehr gut"
Berechnet aus
4.999
Bewertungen
Berechnet aus
4.093
Bewertungen
 
43.250
Personen gefällt
tourist-online
 
773 Personen
empfehlen
tourist-online