ITB in Berlin im März 2010

ITB in Berlin im März 2010In Kürze ist es wieder so weit.
Die Internationale Tourismus Börse, kurz ITB in Berlin findet dieses Jahr vom 10. bis 14.03.2010 statt. Wieder treffen sich alle, die etwas mit Urlaub zu tun haben.
Menschen, die in dieser Sparte arbeiten und Leute, die sich über die neuesten Reiseziele und Trends informieren möchten. Die größte und erfolgreichste Touristik-Messe zieht jährlich zehntausende Besucher an. Rund 11000 Aussteller aus über 170 Ländern machen die ITB zur führenden Plattform im Bereich der Reise. Die ITB sorgt jährlich für eine Ausstellerzufriedenheit von 92% und Umsatz von rund 5 Millarden Euro.
Die Kombination aus Fachausstellung und Publikumsmesse macht diese Messe so erfolgreich.
Einerseits können sich die Fachmänner austauschen und dadurch weitere Trends erarbeiten, andererseits können Besucher innerhalb kürzester Zeit die Welt entdecken.
Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie Menschen, die sonst immer einen Pauschalurlaub gebucht haben, plötzlich feststellen, dass Individualurlaub, Trekking- oder Abenteuerreisen auch Ihren Reiz haben. Leute, die ewig in das gleiche Ferienhaus gereist sind, lassen sich von neuen Ideen und Regionen begeistern. Menschen, die seit Jahren Ihren Jahresurlaub am Meer verbringen und sich am Strand von der Sonne bräunen lassen, zieht es plötzlich in den Schnee zum Skifahren.
Die ITB hat einfach den Vorteil, dass alle Faccetten einer möglichen Urlaubsplanung aufgeführt sind.
Bei der ITB haben an den ersten 3 Tagen exklusiv Fachbesucher Zugang zu der Messe, ohne Publikumsverkehr. Somit bietet die Messe genügend Zeit und Möglichkeiten, sich in Ruhe auszutauschen und gemeinsam Ideen für die kommenden Saisons zu entwickeln.
Ferien sollen immer abwechslungsreicher sein, vom Urlaub auf dem Bauernhof bis hin zur 5-Sterne-Hotelbuchung mit Wellness und weiteren tollen Angeboten wie Tagesausflügen.
Am 4. und 5. Tag der Ausstellung bekommt dann auch der potentielle Urlauber Zugang zur Messe.
In diesem Jahr ist das Partnerland die Tuerkei. Auf einer weitläufigen Ausstellungsfläche präsentiert sich die Tuerkei als innovatives Reise- oder Badeland nicht nur für den Pauschaltouristen. Auch Outdoor-Fans oder Kulturliebhaber kommen in der Türkei auf Ihre Kosten.
Zudem gibt es einen neuen Punkt bei der ITB, die sogenannten Mobil Travel Services.
Auf einer exklusiven Bühne wird spezielle Software für die Tourismus- und Mobilitätsbranche vorgestellt, die die u.a. mobile Kommunikation bei Reisebuchungen vereinfachen sollen.

Wir sind gespannt auf weitere Innovationen und freuen uns bereits jetzt auf den März.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>