Schumi is back – Formel-1-Reisen boomen

Schumi is back   Formel 1 Reisen boomenVielen Formel-1-Fans wurde Weihnachten mit einem zusätzlichen Geschenk versüßt – Michael Schumacher kündigte einen Tag vor Heiligabend sein Comeback an. Nach über 1200 Tagen Abstinenz will der Kerpener zum Grand-Prix Auftakt der Saison 2010, am 14. März in Bahrain, wieder mit von der Partie sein. Dabei sein bei diesem großen Highlight und den weiteren 18 Rennen, wollen auch viele Rennsportfans, wodurch sich ein riesiger Ansturm auf Formel-1-Reisen andeutet.
Der Sportreise-Anbieter Dertour Live aus Frankfurt weiß genau wie groß dieser Ansturm sein könnte. Bereits bei den ersten Comeback-Gerüchten im Sommer 2009 schellten die Buchungszahlen für Formel-1-Reisen in die Höhe, wodurch deutlich zu erkennen war wie groß doch der Schumacher-Effekt ist. Doch nicht nur der Große Preis von Deutschland – am Hockenheim Ring – war von diesem Effekt betroffen. Auch bei den anderen Rennen konnte der Reiseanbieter einen großen Ansturm auf Tickets verzeichnen. Wie groß wird deutlich an der Tatsache, dass Dertours Live Mitarbeiter aus dem Urlaub holen musste, um die große Nachfrage zu bewältigen. Selbst jetzt haben Fans kaum noch eine freie Platzwahl beim Rennen in Hockenheim, da schon einige Tribünen fast ausverkauft sind.
Der in Meerbusch beheimatete Sportreise-Spezialist Vietentours kann seit der Comeback-Verkündung ebenfalls steigende Reiseanfragen verzeichnen. Als erstes Reiseziel steht hier der Grand-Prix in Hockenheim hoch im Kurs, jedoch werden auch Rennorte wie Monza in Italien oder der große Preis von Spanien in Barcelona stärker nachgefragt, da diese schnell von Deutschland aus zu erreichen sind. Für eine Drei-Tages-Pauschale für das Rennen in Belgien oder Barcelona bezahlt der Reisende bei Vietentours knapp 500 Euro pro Person, bei eigener Anreise. Enthalten ist hier eine Übernachtung im Doppelzimmer und ein Stehplatzticket fürs Rennen. Für etwa 1.800 Euro können sich Fans einen 7-Tage Urlaub in Shanghai buchen. Mit etwa 2.400 Euro können Fans die teuerste Reise nach Abu Dhabi buchen. Diese Fernziele beinhalten neben den Renntickets noch die Flüge, Verpflegung, Rundfahrten und andere Extras.
Für mindestens 2.700 Euro können sich Fans einen Exklusiv-Urlaub im sogenannten Paddock Club buchen. Etwa ein Dutzend Formel-1-Urlauber gönnen sich dieses VIP-Ticket von Vietentours im Jahr. Dieses Ticket ermöglicht den Besuch des Fahrerlagers, der Boxengasse und des Gourmet-Caterings.
Für knapp 270 Euro kann man bei Dertour in den Genuss eines Formel-1-Urlaubs kommen. Da der Anbieter Tickets und Hotelaufenthalte getrennt verkauft, kann der Urlauber seine Reise individuell gestalten und so z.B. beim Hotel sparen. Nach oben sind preislich jedoch keine Grenzen gesetzt. Neben Helikopter-Transfers, Stadtrundfahrten oder Treffen mit seinem Lieblings Fahrern können weitere Extras zum eigentlichen Urlaub dazu gebucht werden.
Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, und noch gerne beim Saison-Start am14. März in Bahrain dabei sein will, sollte sich beeilen, denn wer weiß wie lange noch Tickets zu haben sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>