Mallorca: Preiswertere Hotels ziehen deutsche Touristen an

Mallorca: Preiswertere Hotels ziehen deutsche Touristen anLaut Reiseveranstalter TUI ist im nächsten Winter mit einem deutlichen Besucherzuwachs auf Mallorca zu rechnen. Es werde einen Anstieg der Urlauberzahlen durch vielen deutschen Touristen auf der Insel geben. Begründet wird dies laut TUI mit einer Senkung der Hotelpreise.

Während im Mai noch von einem Besucherrückgang von 5% die Rede war, macht TUI Reisen beeindruckend erfreuliche Prognosen für die Nebensaison. Die Balearen und Mallorca im Speziellen machen in diesem Jahr ein Wechselbad der Gefühle in Sachen Urlaubsprognosen mit. Der Manager Volker Böttcher gab zudem eine zukünftige Strategieänderung bekannt. Dieser Wechsel solle dem Unternehmen helfen flexibler auf die tatsächliche Nachfrage reagieren zu können. Somit kann das Unternehmen beispielsweise die Auslastung der Flugzeuge besser danach ausrichten.

Als Problem Mallorcas wird der Winter ausgemacht, in welchem viele Restaurants und Hotels schließen. In vielen Regionen werden in den Wintermonaten massive Veränderungen vorgenommen, damit diese nicht komplett aus den Katalogen der Reiseveranstalter verschwinden. Da in den vergangenen drei Jahre immer weniger Touristen ihren Winterurlaub auf Mallorca verbracht haben, seien „drastische Maßnahmen“ notwendig ist sich Böttcher sicher. In Zukunft wird TUI auch verstärkt für Mallorca werben, wie es bereits erfolgreich mit Mallorcas kleiner Schwester Menorca funktioniert hat. Dort konnte TUI die Buchungszahlen um 27 Prozent steigern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>