Seabourn Quest – neues Schiff der Reederei Seabourn

Die amerikanische Reederei Seabourn wird im Juni 2011 das neue Schiff „Sebourn Quest“ in die Weltmeere senden. Die - Luxusjacht soll Platz für 450 Passagiere und 350 Mitarbeiter bieten.

Seabourn Quest – neues Schiff der Reederei SeabournDer Trend in der Kreuzfahrtbranche geht aktuell zu immer größeren Schiffen, die bis zu 5.000 Passagiere beherbergen können. Die Reederei Seabourn hingegen bietet kleine, luxuriöse Yachtschiffe an, auf denen die maximale Passagierzahl bei 450 Personen liegt. Dieser Linie bleibt die Reederei treu und wird im Jahr 2011 ein neues luxuriöses Yachtschiff in die Weltmeere aussenden. Die „Seaubourn Quest“ wird aktuell in der italienischen Werft T. Marriotti gebaut. Nach der Fertigstellung soll das Schiff über eine Länge von 198 Metern, eine Breite von 25 Metern und insgesamt 225 Kabinen verfügen. Für die 450 Passagiere wird eine Besatzung von 350 Mann zur Verfügung stehen.
Wie bereits bei den anderen Schiffen der Flotte -werden die Kabinen sehr groß gehalten und luxuriös eingerichtet. Das Schiff wird zudem über einen großen Wellnessbereich und vier Restaurants verfügen. Die Jungfernfahrt der Seabourn Quest wird am 6. Juni im Mittelmeer stattfinden. Weitere Reiseziele des Schiffes sind beispielsweise eine 3-tägige Reise in Südfrankreich sowie eine 41-tägige Weltreise. Aufgrund der geringen Größe kann das Schiff in fast allen Häfen anlegen, was bei großen Kreuzfahrtschiffen zumeist nicht möglich ist. Der Preis für eine Kreuzfahrt auf der Seabourn Quest beträgt zwischen 2.000 und 60.000 Euro.
Die Reederei Seoubourn mit Sitz in Miami wurde 1987 gegründet. Im Jahr 2004 fusionierte die Reederei mit der Carnival Cruise und wurde eine Marke der amerikanischen Reederie Carnival Corporation. Aktuell gehören fünf Luxusyachten zur Flotte: Seabourn Pride, Seabourn Legend, Seabourn Spirit, Seabourn Odyssey und Seabourn Sojourn. Reisen werden im Mittelmeer, Nordeuropa, Asien, Indien, Arabien, Süd- und Mittelamerika und der Karibik angeboten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>