Filmfestival in Pula 2011

Zum 58. Mal findet in der kroatischen Hafenstadt Pula das jährliche Filmfestival statt. Vom 16.-23. Juli werden dort einheimische und internationale Filme gezeigt und ausgezeichnet.

Filmfestival in Pula 2011 Auch dieses Jahr werden in der Kulisse des Amphitheaters von Pula dem kinobegeisterten Publikum zu abendlicher Stunde wieder zahlreiche Filme präsentiert. Bereits eine Woche vor dem Festivalbeginn startet vom 09.-15. Juli mit täglichen Vorstellungen das internationale Programm. Danach liegt der Fokus auf kroatischen Produktionen, wobei während des eigentlichen Festivals nach dem Hauptfilm weitere internationale Filme gezeigt werden. Die meisten Vorstellungen sind für die Allgemeinheit zugänglich. Wer allerdings eine der begehrten Eintrittskarten erstehen möchte, sollte dies rechtzeitig tun, da es Besucher aus unterschiedlichen Ländern nach Pula zieht. Wie jedes Jahr werden wieder zahlreiche Künstler und Filme mit dem kroatischen Oscar, der Goldenen Arena, für ihre Leistungen geehrt.

Bereits in Jugoslawien war das 1954 ins Leben gerufene Filmfestival von Pula eine feste Größe. Jedes Jahr wurden die Erzeugnisse der jugoslawischen Filmindustrie präsentiert und die besten Filme mit Preisen versehen. Nach dem Zusammenbruch Jugoslawiens liegt der Schwerpunkt des Festivals seit 1992 auf dem kroatischen Film. Da die kroatische Filmindustrie jedoch ihre Produktion nur langsam zu steigern vermochte, sank in den ersten Jahren nach der Umstrukturierung die Popularität des Festivals. Dessen Veranstalter entschieden sich deshalb 2001 dazu, ausländische Filme in das Programm zu integrieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>