Last Minute in den Osterurlaub 2011

Last Minute in den Osterurlaub 2011In diesem Jahr herrscht zu Ostern Gedränge auf dem Reisemarkt, besonders was Ziele rund um das Mittelmeer betrifft. Verschiedene Gründe spielen hierbei eine Rolle. Erstens wäre die politische Situation in Tunesien und Ägypten zu nennen. Infolge der Unruhen in beiden klassischen Urlaubsländern ist das Veranstalter-Angebot dort drastisch zurückgegangen. Bis zum Sommer wird es sich zwar wieder normalisieren, aber zu Ostern buchen die Touristen verstärkt die anderen Mittelmeerländer, was das Angebot dort verkleinert. Auch der späte Ostertermin trägt zum Reiseboom in Länder wie Spanien und Griechenland bei. Viele Reiselustige bevorzugen dieses Jahr zu Ostern einen frühen Sommerurlaub am Strand statt eines Skiurlaubs, der bei einem früheren Ostertermin eher in Erwägung gezogen würde.

Die Türkei sind über Ostern noch Plätze frei. Wer Glück hat, kann sich noch eine Wanderreise mit Vollpension in die Region Kappadokien sichern. Kappadokien ist ein gebirgiges Gebiet in der Zentraltürkei um Kayseri. In Side, der bekannten Stadt an der türkischen Mittelmeerküste mit Apollon-Tempel und Basilika, sind ebenfalls noch Urlaubsmöglichkeiten vorhanden. Der Veranstalter Bucher hat noch “zwei Wochen Kreta mit Halbpension” für 589 Euro zu vergeben (Flug ab Stuttgart). Die Osterreisen auf die spanischen Inseln sind so gut wie vergriffen. Kunden, die spontan und entschlossen zugreifen, können eventuell noch eine Mallorcareise finden. Der Reisemarkt bietet auch noch wenige Oster-Städtereisen in den Mittelmeerraum, beispielsweise nach Lissabon und nach Rom.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>