Ein Familientag auf der BUGA 2011 in Koblenz

Alljährlich bietet die Bundesgartenschau ihren großen und kleinen Besuchern einen bunten Fächer an Unterhaltungsmöglichkeiten. Als Gastgeber der Bundesgartenschau 2011 lädt Koblenz ihre Gäste auf das weitläufige BUGA-Gelände ein.

Ein Familientag auf der BUGA 2011 in Koblenz Koblenz ist mit ihren malerischen Landschaften ein beliebtes Reiseziel im Oberen Mittelrheintal. In diesem Jahr zieht sie besonders viele Gäste in ihren Bann, denn die Bundesgartenschau gibt sich die Ehre. Die BUGA Koblenz 2011 ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Erwachsene zahlen für die Tageskarte 20 Euro und für Kinder ab sechs Jahren werden fünf Euro fällig. Für die jüngsten Besucher stehen auch Bollerwagen zur Verfügung. Die beiden Haupteingänge „Kurfürstliches Schloss“ und „Festung Ehrenbreitstein“ führen auf das farbenfrohe BUGA-Areal.

Für alle Kinder gibt es vor dem Schloss einen Spielplatz der besonderen Art. Gigantische Schmuckstücke wie Haarnadeln und Spiegel sowie eine Krone als Kletterturm stehen als Spielgeräte des „Schmuckkästchens der Kaiserin Augusta“ zum Toben bereit.
Skateboard-Fans und BMX-Biker finden in der Skaterplaza ein Eldorado mit verschiedenen Schweregraden.

Der „Blumenhof am Deutschen Eck“ steht unter dem Zeichen: „Wasser Marsch“. Sowohl der Wasserspielplatz, als auch die beiden Fontänenfelder bringen an warmen Sommertagen die verdiente Abkühlung. Mit der BUGA-Seilbahn geht es vom Deutschen Eck aus zur „Festung Ehrenbreitstein“. Die Fahrt über den Rhein ist auch für Kinderwagen und Bollerwagen problemlos möglich.
Die BUGA Koblenz hat mit dem Festungspark einen eindrucksvollen Erlebnisgarten geschaffen. Hier kochen Spitzenköche unter freiem Himmel und wer Lust hat, kann versuchen einheimische Gemüsearten am Geschmack zu erkennen. Für die Kleinen ist jedoch der Kletterspielplatz das Größte. Die, etwa 50 Meter lange Kletterwand sorgt für Nervenkitzel, während die Baumhäuser als Rastplätze zur Verfügung stehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>