Urlaub in der Schweiz – im Ferienhaus am Lago Maggiore oder am Matterhorn

Die Schweiz ist vielfältig und interessant. Nicht nur Wandern kann man hier, sondern auch einen Urlaub in einem tollen Ferienhaus verbringen und dadurch den Urlaub in der Schweiz so richtig genießen.

Urlaub in der Schweiz – im Ferienhaus am Lago Maggiore oder am MatterhornBeginnen wir im Appenzeller Land, welches im Osten der schönen Schweiz liegt. Ein Teil davon ist die schöne Käsestraße, die den Urlaub Schweiz nur noch versüßt und natürlich der höchste Berg der Ostschweiz, der Säntis mit seinem malerischen Blick über die schneebedeckten Gipfel überwältigt. Schweiz Urlaub ist mehr als nur Wandern und Radfahren. Schweiz Urlaub ist Erlebnis, Lebensgefühl und Frische.

In einem Ferienhaus am Lago Maggiore findet man ebenso seine Entspannung und Erholung. Dieser größte See der Schweiz hat eine Vielfältigkeit, die man erlebt haben muss. Locarno mit seiner schmucken Altstadt ist der Hauptort der schweizer Seite des Lago Maggiore. Hier findet man am Ufer viele Hotels und im Hinterland einen Lift, der hinauf in die Bergwelt fühlt.

In der Zentralschweiz erstreckt sich Heidiland, hier wurde der bekannte und beliebter Kinderfilm gedreht. Auch Dörfli kann man hautnah erleben, wenn man einen Urlaub hier auf dem Land und mitten in der Bergwelt verbringt.

Die Glacier- und Bernina Express ist ein Touristenzug, der die schönsten Seiten der Schweiz zeigt. Er fährt über direkt von Piz Palü zum Matterhorn.
Eine andere Strecke geht von Tiefencastel bis hin zur Albulabahn und hinauf ins Engadin über Samedan – Pontresina. Entstadtion ist die Berninahöhe, die auf 2.253 m Höhe liegt.

Das Matterhorn ist mit seiner Form ein besonderer Berg, doch auch die anderen Skipisten sind im Winter heiß begehrt. Man kann zum Beispiel in Skihütten Urlaub machen oder sich die Zeit mit Abfahrt und Langlauf vertreiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>