Mittsommer in Oslo – Urlaub in Norwegen

Mittsommer in Oslo hat eine sehr lange Tradition und dementsprechend zieht dieser auch jährlich viele Touristen aus der ganzen Welt in die norwegische Hauptstadt. Vor allem in der Nacht vom 23. Juni auf den 24. Juni wird die Stadt in ein faszinierendes und beeindruckendes Lichtermeer getaucht.

Mittsommer in Oslo   Urlaub in Norwegen Der Urlaub Norwegen ist durch den Mittsommer ein ganz besonderes Erlebnis. In dieser Zeit geht die Sonne kaum unter und so wird die Nacht sehr oft zum Tag gemacht. Um Mitternacht sind die meisten Menschen in den Straßen unterwegs und feiern ganz nach der alten Tradition. Besonders auf der Kneipenmeile Aker Brygge wird gefeiert, getanzt und gelacht. Wenn man es einrichten kann, sollte man zumindest ein ganzes Wochenende in Oslo verbringen, um die Stimmung des Mittsommers voll und ganz auskosten zu können. Für den Aufenthalt in der Stadt kann ein Ferienhaus gemietet werden. Diese sind in den verschiedensten Preisklassen vorhanden und so kann man den Urlaub Norwegen vollends genießen.

Auch für mitreisende Kinder ist die Mittsommernacht etwas ganz Spezielles. Meterhohe Flammen an der Küste und viele Grillplätze, die den Geruch von Würstchen und Fleisch verbreiten, geben dem Urlaub in Oslo einen magischen Touch. Vor allem auf der Halbinsel Bygdøy finden sich viele Erwachsene mit Kindern ein, um hier die Mittsommernacht zu feiern. Während die Kinder umher toben und Spaß haben, können sich die Erwachsenen beim Picknicken erholen und die nicht untergehend wollende Sonne in vollen Zügen genießen.
Für die ganze Familie ist ein Ferienhaus eine optimale Unterkunft, in dem man meist viele Räume zur Verfügung hat und in denen man sich ganz wie zuhause fühlen kann. So wird der Urlaub Norwegen zu einem Erlebnis, den man lange nicht vergessen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>