Ferienwohnung "St. Cezaire-sur-Siagne" in Peymeinade, Seealpen für 4 Personen (Frankreich)

11 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • ca. 60m²
  • max. 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Lage

  • Land: Frankreich
  • Region: Alpes Maritimes
  • Ort: Peymeinade
  • Einkaufen: 900 m
  • Wasser: 34 km
  • Meer: 34 km
  • See: 4.9 km
  • Strand: 34 km
  • Stadt: 20 km

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Internet-Anschluss
  • Spülmaschine
  • Parkplatz
  • TV
  • Waschmaschine
  • Heizung

337007 - Wohnung 4 Personen

760650 - Wohnung 4 Personen

Das Ferienhaus mit insgesamt 3 Wohnungen steht in einem Wohngebiet von Saint Cézaire, ca. 900 m von der Ortsmitte entfernt. Unsere beiden 2011 renovierten Wohnungen liegen im Erdgeschoß, die freundlichen Besitzer bewohnen das Obergeschoß. Jeweils eigener, kleiner Grundstücksanteil mit überdachter Terrasse, Mobiliar, 2 Sonnenliegen und Plancha-Grill. Separate Zufahrt mit Parkmöglichkeit (elektrisches Tor mit Code).
Feriengerechte, freundliche Einrichtung. Fliesenboden. TV. Waschmaschine. Elektroheizung. Internetzugang (WLAN, inklusive) auf den Terrassen.

Nebenkosten am Ort € 12,50 pro Person und Aufenthalt (je nach Belegung). Bei Bedarf Heizung, 19.03.-11.06. und 10.09.-01.10. € 20/Woche. Kurtaxe. Wäsche mitzubringen. Leihmöglichkeit der Bettwäsche und Handtücher, € 15 pro Person/Wechsel (Bestellung). Kaution € 300. Kinderbett/Hochstuhl ohne Berechnung (Anfrage). Haustier nicht erlaubt.

337007 3-Zimmer-Wohnung, Erdgeschoß, ca. 60 m2. Wohnraum mit Sitzcouch, Eßplatz, Terrassenausgang. Kleine Küche (4 Ceranfelder, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, kleiner Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster), Terrassenausgang. Schlafzimmer mit franz. Bett, Terrassenausgang. Zweibettzimmer. Dusche/WC.

760650 3-Zimmer-Wohnung, Erdgeschoß, ca. 60 m2. Wohnraum mit Sitzcouch, Eßplatz, durch Theke abgeteilte Kochecke (4 Ceranfelder, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, kleiner Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster), Terrassenausgang. Schlafzimmer mit franz. Bett. Zweibettzimmer. Dusche. Sep.WC.



Außenbereich
Zufahrt/Parken: Parken auf dem Grundstück.
Lage: Wohngebiet.
Grundstück: (Mitbenutzung): (elektrisches Einfahrtstor mit Code).

Außenbereich (Alleinbenutzung)
Grundstück: Eigener Grundstücksanteil., Terrasse (überdacht), Mobiliar vorhanden, 2 Sonnenliegen, Plancha.

Detailbeschreibung
Charakteristik: Mietobjekt in Mehrfamilienhaus (3 Einheiten insgesamt).
Ausstattung: TV; Internetzugang WLAN (inklusive) im Außenbereich; Waschmaschine; Elektroheizung.
Einrichtung: feriengerecht, freundlich, Fliesenboden.
337007: Hinweis: Besitzer wohnt in Etage 1., Wohnung, 4 Personen, 3 Zimmer, 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, ca. 60 m², 1 Etage(n), Wohnung in EG, renoviert 2011.

Entfernungen
Strand/Gewässer: Meer ca. 34 km
Nächster Ort/nächste Stadt: Cannes ca. 34 km, Grasse ca. 20 km, Ortsmitte Saint Cézaire ca. 900 m
Einkaufen: Nächste Einkaufsmöglichkeit (Saint Cézaire) ca. 900 m

Kurzbeschreibung
Personenzahl: 4
Strand/Wasser: Meer ca. 34 km
Schlafzimmer: 2
Wohnfläche: 60 m²
Haustier: Haustier nicht erlaubt
Nächster Ort/nächste Stadt: Cannes ca. 34 km, Grasse ca. 20 km, Ortsmitte Saint Cézaire ca. 900 m
Zimmer: 3
Objekttyp: Mietobjekt in Mehrfamilienhaus, Wohnung

Raumaufteilung
Schlafzimmer 1: franz. Bett, Terrassenausgang.
Schlafzimmer 2: 2 x Einzelbett.
Eßplatz: im Wohnraum.
Kleine Küche: Küchenausstattung: 4 Ceranfelder, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühlschrank, kleiner Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster., separat, Terrassenausgang.
Wohnraum: Sitzcouch, Terrassenausgang.
Sanitär 1: Dusche, WC.

Nebenkosten:

Nebenkosten am Ort € 12,50 pro Person und Aufenthalt (je nach Belegung). Bei Bedarf Heizung, 19.03.-11.06. und 10.09.-01.10. € 20/?Woche. Kurtaxe. Wäsche mitzubringen. Leihmöglichkeit der Bettwäsche und Handtücher, € 15 pro Person/?Wechsel (Bestellung). Kaution € 300 (in bar). Kinderbett/?Hochstuhl ohne Berechnung (Anfrage). Haustier nicht erlaubt.

* Die markierten Objekte sind derzeit nicht verfügbar.

Kurzbeschreibung

  • Ferienwohnung
  • 60 m2
  • 4 Personen
  • 4 Personen
  • nicht erlaubt
  • 1
  • 2
  • 1
  • Terrasse
  • 3

Sonstige Inneneinrichtung

  • Elektroheizung, Heizung
  • Farb-Fernseher, TV
  • Internet-Zugang, WLAN / Wifi
  • Waschmaschine

Umgebung

  • Öffentlicher Parkplatz
  • 20 km
  • 900 m
  • 34 km
  • Saint Cézaire

    In eindrucksvoller Lage, oberhalb der tief eingeschnittenen, bewaldeten Siagne-Schlucht, liegt der mittelalterliche kleine Ort Saint Cézaire, 16 km westlich von Grasse, 20 km nördlich vom reizvollen Stausee Lac de St. Cassien mit Bade- und Surfmöglichkeit. Nach Cannes 30 km. Bei Saint Cézaire sehenswerte Tropfsteinhöhle. Im Ort romanische Kapelle. Geschäfte, Restaurants, samstags provenzalischer Markt.



    Gebietsbeschreibung:
    Côte d'Azur

    Côte d'Azur – ein Name, der Träume von Licht und Farben entstehen läßt, der sehnsüchtige Gedanken an tiefblaues Meer bis zum Horizont weckt und imaginäre Wolken von Lavendel-, Rosen- und Thymianduft in die Nase treibt. Der Aufruhr der Sinne hat Tradition. Schon die alten Römer schätzten die Schönheit dieser Landschaft, besetzten und besiedelten sie und vereinnahmten sie schließlich als römische Region Liguria. Entlang der 'Via Aurelia', seinerzeit wichtigste Verkehrsader Südfrankreichs, hinterließen sie zahlreiche Zeugnisse ihrer Kultur; beispielsweise sind in der von Cäsar gegründeten Hafenstadt Fréjus, heute etwa 2 km im Landesinneren gelegen, römische Bauwerke wie das Amphitheater oder die Relikte des einst 40 km langen Aquädukts zu finden.
    Restlos begeistert vom strahlenden Licht und der Leuchtkraft der Farben waren und sind die Maler. Ihre Blütezeit war die des späten Impressionismus bis hin zum Kubismus. Kurz vor der Jahrhundertwende ließ sich ein Kreis von Malern in St. Tropez nieder und begründete den Ruf des Künstlerparadieses. Ein Besuch im Impressionisten-Museum des Ortes ist lohnenswert. Matisse, der meist in Nizza lebte, Picasso und Chagall sind die Malheiligen der Côte d'Azur; das Matisse-Museum in Nizza gilt als das wichtigste seiner Art in Frankreich.
    Auch heute noch ist die Anziehungskraft auf Künstler und Kunsthandwerker jeder Couleur ungebrochen. Ein Ausflug in die romantischen Dörfer des Binnenlandes beschert eine bunte Palette von Ateliers und Werkstätten; selbst wenn die Spreu vom Weizen getrennt ist, bleibt genügend Auswahl an Bildern, handgefertigtem Schmuck und anderen schönen Dingen.
    Und noch eine Gruppe von Besuchern verfiel dem magischen Reiz der blauen Küste mit ihrem milden Klima und der mediterranen Vegetation und prägte maßgeblich ihr heutiges Gesicht: die Adligen und Reichen ganz Europas zog es schon im 18. Jahrhundert hierher, um komfortabel und stilvoll zu überwintern. Ihnen folgte später die amerikanische High-Society, begeisterte sich an den mondänen Badeorten, den eleganten Strandpromenaden und den prunkvollen Hotelpalästen. Der Tourismus war geboren!
    Es gibt sicher wenige Landschaften, die die Gefühle der Urlauber so ansprechen wie diese. Grüne Hänge mit Farbtupfern von üppigen Blüten fesseln das Auge, eingerahmt von schroffen Felsnasen, im Hintergrund die Seealpen, vom Dunst verhüllt. Der Küstensaum an der Flanke des Esterel-Gebirges präsentiert sich blau-weiß-rot in den französischen Nationalfarben: blau das Meer, in das die roten Porphyrfelsen eintauchen, weiß die Gischt, die sie umspielt.
    Reizvolle Kontraste finden sich überall. Kilometerlange Sandstrände tragen ein symmetrisches Muster von Sonnenschirmen und -liegen, während sich an den bizarren Küsten einsame, idyllische Buchten verbergen. In den Küstenstädten Cannes, Nizza und Monte-Carlo pulsiert das Leben unter südlicher Sonne, doch schon nach kurzer Fahrt ins bergige Hinterland dominiert unverfälschte, nach Kräutern duftende Natur, bezaubern stille Dörfer mit ihrer jahrhundertealten Schönheit und Ruhe.
    Sollte sich nun noch eines der vielen hübschen Restaurants finden, das dem Gast die aromatisch-knoblauchgeschwängerten einheimischen Gerichte vorsetzt, dazu den landestypischen Rosé, so ist das Glück vollkommen.
    Anreise Rhônetalautobahn über Lyon – Orange – Aix-en-Provence und weiter über die Autoroute du Soleil bis Nizza. Mulhouse – Nizza ca. 860 km (Autobahngebühren für PKW ca. € 73, Stand 2015). Wer Zeit und Muße hat, sollte eine Strecke über die berühmte Route Napoléon wählen, die von Grenoble bis Nizza durch die schönsten und wildesten Landschaften Savoyens und der Provence führt (Genf – Nizza ca. 760 km). Autobahngebühren Genf – Grenoble ca. € 17 (Stand 2015).


  • Grasse

Garten und Aussenanlagen

  • Grill vorhanden

Küche

  • Geschirrspüler

Gesamtbewertung der Unterkunft

4,8 von 5

(2 Kundenbewertungen)

5,0 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
4,5 Lage der Unterkunft
4,5 Ausstattung
4,5 Äußerlicher Eindruck
5,0 Betreuung vor Ort
5,0 Buchungsabwicklung
  • 4,6 von 5

    Bewertung vom 28.07.2013 Urlaub vom 06.07.2013 bis 20.07.2013

    5,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    4,0 Lage der Unterkunft
    4,0 Ausstattung
    4,0 Äußerlicher Eindruck
    5,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    4,6 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    geräumige Wohnung in schönem Ambiente gemütliches Dorf

    Ausflugtipps

    Grasse George du Verdun Cannes Nizza

  • 5,0 von 5

    Bewertung vom 09.07.2012 Urlaub vom 23.06.2012 bis 30.06.2012

    5,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    5,0 Lage der Unterkunft
    5,0 Ausstattung
    5,0 Äußerlicher Eindruck
    5,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    5,0 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    Ruhige Lage. Die Ferienwohnung wird von einem netten älteren Ehepaar, das im selben Haus wohnt, betreut. Sie sprechen allerdings nur französisch. Man parkt direkt vor der Wohnung, die Zufahrt ist mit einem automatischen Tor gesichert.

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

4 Personen

259 EUR/Woche,
49%
7 Nächte
Samstag
388 EUR/Woche,
24%
7 Nächte
Samstag
513 EUR/Woche,
7 Nächte
Samstag
388 EUR/Woche,
24%
7 Nächte
Samstag
259 EUR/Woche,
49%
7 Nächte
Samstag

* gegenüber der Hauptsaison

Nebenkosten:

Nebenkosten am Ort € 12,50 pro Person und Aufenthalt (je nach Belegung). Bei Bedarf Heizung, 19.03.-11.06. und 10.09.-01.10. € 20/?Woche. Kurtaxe. Wäsche mitzubringen. Leihmöglichkeit der Bettwäsche und Handtücher, € 15 pro Person/?Wechsel (Bestellung). Kaution € 300 (in bar). Kinderbett/?Hochstuhl ohne Berechnung (Anfrage). Haustier nicht erlaubt.
  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 25.05.2016 20:57:10

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 337007
  • In unserem Angebot seit: 4 Jahren, 4 Monaten, 28 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 86 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 1 mal
  • Bewertungen bei uns: 2
  • URL: www.tourist-online.de/337007

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Tiefengraber Matthias schreibt...

    Bewertung vom 06.10.2011

    Ausflugtipps
    Zu empfehlen sind verschiedene Orte:

    - Antibes mit dem Strand und der tollen Innenstadt

    - St.Paul muß man unbedingt gesehen haben, sehr sehr schnuckelige Innenstadt

    - Castellan (ca. 50 Minuten mit dem Auto) lohnt sich auch wenn man dort richtig wandern will. Allein aber die Strecke von Chateauneuf de Grasse nach Castellan wäre es wert, den Motorradführerschein zu machen, traumhafte Strecke.

    - Grasse lohnt sich zum Parfum einkaufen...dort dann unbedingt in das Museum (Fragonard) gehen, denn im Untergeschoss ist der Verkauf und billiger als woanders. Ansonsten ist die Stadt nicht so prickelnd.

    - Nizza ist ein Traum mit der Strandpromenade und der Innenstadt

    - Monaco (Formel 1 Strecke ablaufen ist Pflicht) macht Spaß. Wo sonst ist ein Porsche Cayenne Turbo ein richtiges Popelauto. Und wo sonst gibt es sooo wichtige Leute. Ein Fegefeuer der Eitelkeiten.

    - Cannes lohnt sich für meine Begriffe wenn man an den Strand will. Dieser heißt Palm Beach.
    Wichtig, parken kann man dort kostenlos auf dem Parkplatz beim Casino, man sollte nur früh da sein.
    Und der Strand ist öffentlich, jedoch sollte man einen Sonnenschirm mitnehmen, da man dort keine mieten kann.
    Man hat allerdings auch die Möglichkeit an einigen Restaurants am Strand die Liegen zu benutzen. Dort muß man fragen und 2 Liegen mit Schirm kosteten 30 EUR pro Tag, was geht. Allerdings Vorsicht beim Essen und Trinken Bestellen, das ist der STrand der Reichen, also eine Halbe Bier hat mich 10 EUR gekostet.

    Und Und Und...es gibt noch mind. 20 weitere super schöne Ausflugsziele.

    Gastronomie
    ""Mules und Frites" unbedingt probieren. Die werden überall in Töpfen (sieht klasse aus) angeboten. Ich empfehle aber diese in Nizza zu essen oder vorher die Portionen begutachten.
    In Nizza habe ich mir für 17 EUR diese bestellt.
    Also 2 Leute mit enorm Hunger müssen schon kämpfen, um diese Portion zu vertilgen (und ich esse nicht wenig). Bei uns ging die Hälfte wieder zurück. Kleine Miesmuscheln bis zum Abwinken, dazu ein Weißwein und man fühlt sich wie Gott in Frankreich.

    Kein Gastronomietipp, aber ein Einkaufstipp in Sachen Wein. Frankreichgänger werden wissen, daß man in Supermärkten auch super geniale Weine bekommen kann. Diese Märkte führen dann auch Aktionen durch. Wir hatten Weinwochen. Also kurzerhand das Prospekt durchstöbert, Weine notiert und rein. Dort dann gleich freundlich von einem "Mitarbeiter" betreut worden, mit ihm dann 45 Minuten gesprochen und letztendlich habe ich zum Schluß seine persönliche Visitenkarte bekommen...Er war Sommelier...
    Also besser gehts nicht, die Franzosen stellen dann eben mal so nen Sommelier für ihre Weinwochen an...Tja ich liebe die italienische Küche, aber die Franzosen sind eben noch einen Tick besser.

    So nun genug, einfach selber runter fahren. Zu empfehlen sind verschiedene Orte:

    - Antibes mit dem Strand und der tollen Innenstadt

    - St.Paul muß man unbedingt gesehen haben, sehr sehr schnuckelige Innenstadt

    - Castellan (ca. 50 Minuten mit dem Auto) lohnt sich auch wenn man dort richtig wandern will. Allein aber die Strecke von Chateauneuf de Grasse nach Castellan wäre es wert, den Motorradführe...
  • Peter O. schreibt...

    Bewertung vom 14.10.2012

    Ausflugtipps
    Frejus ist wegen des Strandes und den Märkten zu empfehlen. Sehr schöner Ort und Markt auch in Le Muy. Roquebrune-sur-Argens ist zwar ein netter Ort mit Lokalitäten, aber man ist sehr schnell mit der Besichtigungstour fertig.
    Absolut zu empfehlen für Wanderer ist eine Wanderung im Massif de L'Estérel. Man fährt von Frejus über die Landstraße (D237?) Rtg. Cannes. Wenn man so ziemlich den höchsten Punkt erreicht hat, sieht man auf der Begspitze (rechts) einen Turm. Das ist das Ziel. Von dort (spezieller Aussichtspunkt über Pfad) hat man eine traumhafte Übersicht fast über die gesamte Cote d'Azur. Das Fahrzeug kann am Ausgangspunkt an der Landstraße auf Parkplätzen abgestellt werden.
    Tagsüber kann man aber auch noch durch eine offene Schranke ein Stück Rtg. Turm fahren. Achtung: Diese Schranke wird abends geschlossen.
    Weiteres Highlight: Der Canyon du Verdon (Tagestour). Nicht unbedingt weit aber Anfahrt nur über kurvige Landstraßen. Es rentiert sich aber!! Grandios!
    Gastronomie
    Hier kann man nur allgemein etwas sagen. Die Preise sind verhältnismäßig hoch. Wer kein Menue möchte, bekommt dann fast nur Pizza. Diese sind teurer und kleiner als in Deutschland. Salate sind für meine Begriffe überteuert. Zu
    empfehlen sind in Preis Leistung eigentlich nur Moules Frittes (Achtung Saison - Monate mit "r") oder Steack Hache. Wenn man mittags regelmäßig isst, sollte man die Plate de Jour nehmen. Sollte es nur um das Essen gehen, empfehlen sich außerdem die Restaurants der großen Supermärkte (Carrefour, Lrclerc, Intermarche usw.).
  • Fritz Jürgen Holderbaum schreibt...

    Bewertung vom 13.09.2015

    Ausflugtipps
    Man sollte den Rundweg um Bauduen schon einmal erwandern.
    Sehenswert Schlucht von Verdon in allen Varianten, wandern, mit dem Tretboot oder auch auch umfahren
    Castellaun: Rafting und schöne Wanderwege
    Moustiers Saint Marie: das schönste Städtchen Südfrankreichs
    Aups: dient als Einkaufsmöglichkeit und hat auch eine gute Bäckerei und schöne schmale Gassen

    Cote D`Azur: je nachdem wie lange man fahren möchte bis Monaco ca. 2 1/2 Std. mit dem Auto bis Saint Raphael ca. 1 1/2 Std.

    Das ganze Gebiet bietet schöne kleine Städtchen, aber keine Großstädte, dadurch alles sehr ruhig und erholsam.
    Urlaubsort
    Bauduen ist ein kleiner Küstenort. Man kann hier zwei schöne Rundwege erwandern, die um die Halbinsel vom Saint Lac du croque (blau und rot markiert)führen. Bauduen liegt direkt am See und hat oberhalb einen schönen Aussichtspunkt. Ein kleines Terrassenkaffee liegt sehr schön und man kann den Ausblick über den See genießen. Die Stände um den See sind Kiesstrände, aber alles ist sehr sauber und gepflegt, auch die öffentliche Toilette. Der See hatte die ganze Zeit eine angenehme Badetemperatur von 23 bis 24 Grad C. Man kann auch sein Schlauchboot mitnehmen und zum Einsatz bringen.

Ein Urlaub in Französische Alpen mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Ein Sommer- und Winterurlaub, wie Sie ihn sich wünschen - lassen Sie sich zeigen, was Französische Alpen (in Frankreich) alles zu bieten hat. In den Ferienhäusern und -wohnungen aus unserem Portfolio ist Ihnen und Ihren Lieben Erholung garantiert. Französische Alpen ist das perfekte Urlaubsziel für alle, die sich auf erlebnisreiche Tage mit der ganzen Familie und dem Hund freuen. Sonnenbaden und Abkühlen im See stehen in Französische Alpen unter anderem auf dem Programm. Mit den Brettern auf die Piste geht es dann in der kalten Jahreszeit. Für diejenigen, die sich lieber fernab der Skipiste aufhalten, gibt es die Möglichkeit zum Schneewandern, Schlittenfahren und Skilanglaufen. Die Ferienregion hält für Sportbegeisterte außerdem Angelstellen bereit. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Val Thorens, Les deux Alpes, Val d'Isère, Tignes und Les Orres. In den Unterkünften in Französische Alpen genießen Sie Komfort und können ganz unter sich sein. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen erlauben eine persönliche Urlaubsgestaltung unabhängig vom Hotelalltag. Unser Angebot enthält Unterkünfte in verschiedener Lage und Ausstattung. In Französische Alpen gibt es Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 28. Eine Klimaanlage, ein Whirlpool, ein Pool und eine Sauna gehören zu vielen Unterkünften dazu. Die Abende nach einem erlebnisreichen Wintertag sind in einer Skihütte oder einem Chalet mit Kamin besonders gemütlich. Wer den Urlaub gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Seenähe richtig beraten. Im Mittel zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 908 ?, diese wird meist im September gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen