Hotel Belvedere in Lovere mit 2 Sternen, Lombardei, Italien

6 Fotos

Unterkunft

  • Hotel
  • max. 3 Personen

Lage

  • Land: Italien
  • Region: Iseosee - Lago di Iseo
  • Ort: Lovere

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Internet-Anschluss

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Das Hotel liegt in Lovere, Lombardei, Italien. Folgende Zimmerkategorien stehen Ihnen in diesem Hotel zur Verfügung: Doppelzimmer, Dreibettzimmer und Einzelzimmer. Die Rezeption ist 24 Stunden am Tag besetzt, außerdem sind Haustiere im Hotel erlaubt. Es gibt ein Restaurant in diesem Hotel, und der Internetzugang (WLAN) im Hotel ist ohne Gebühren. Es gibt einen Fahrradverleih beim Hotel, des Weiteren gibt es eine Bar im Hotel. Ein Zimmer, in dem Sie Ihr Gepäck aufbewahren können, steht Ihnen zur Verfügun.

Allgemein

  • Haustiere erlaubt

Dienstleistungen

  • kostenloses WLAN inklusive

Nahverkehrsangebot

  • Fahrradverleih
  • Shuttleservice (gegen Aufpreis)
  • Shuttleservice

Rezeptionsservice

  • Gepäckaufbewahrung
  • 24-Stunden-Rezeption

Sonstiges

  • Heizung
  • Nichtraucherzimmer

Speisen & Getränke

  • Restaurant
  • Bar
  • Lunchpakete
  • Restaurant (à la carte)

Kurzbeschreibung des Hotels

  • Das familiengeführte Hotel Belvedere erwartet Sie in Lovere direkt am Ufer des Lago d'Iseo. Freuen Sie sich auf einen herrlichen Panoramablick und kostenlose Parkplätze. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.

    Die Zimmer sind hell und gemütlich gestaltet und bieten Fliesenböden, Klimaanlage und Flachbild-TV. Ein kostenloses Internetterminal steht in der Lobby zur Verfügung.

    Das Restaurant ist auf regionale Gerichte spezialisiert, zu denen frische Fischgerichte und Pizza aus dem Holzofen zählen. Morgens wird Ihnen ein Frühstück mit süßen Köstlichkeiten serviert.

    Im Belvedere Hotel wohnen Sie 500 m von einer Segelschule und 1,2 km von einem Tauchzentrum entfernt. Frei- und Hallenbäder finden Sie im Umkreis von 1 km.

Allgemeines zu den Einrichtungen des Hotels

  • Haustiere sind hier erlaubt.

Dienstleistungen und Services

  • Der Internetzugang (WLAN) im Hotel ist kostenlos.

Anreise

  • 13:00 - 00:00 Uhr

Abreise

  • 07:00 - 11:00 Uhr

Zimmerübersicht

(für aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)

Name / Beschreibung
Personen (max.)

Einzelzimmer

Dieses Zimmer verfügt über ein eigenes Bad und Fliesenböden. Dazu stehen Klimaanlage und ein Flachbild-TV zur Verfügung.
1
Betten: 1 Einzelbett
Ausstattung: Flachbild-TV, Badewanne oder Dusche, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, Schreibtisch, Klimaanlage

Doppelzimmer

Dieses Zimmer verfügt über ein eigenes Bad und Fliesenböden. Dazu stehen Klimaanlage und ein Flachbild-TV zur Verfügung.
2
Betten: 1 großes Doppelbett
Ausstattung: Flachbild-TV, Badewanne oder Dusche, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, Schreibtisch, Klimaanlage

Dreibettzimmer

Dieses Zimmer verfügt über ein eigenes Bad und Fliesenböden. Dazu stehen Klimaanlage und ein Flachbild-TV zur Verfügung.
3
Betten: 1 Einzelbett / 1 großes Doppelbett
Ausstattung: Flachbild-TV, Badewanne oder Dusche, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, Schreibtisch, Klimaanlage

Gesamtbewertung der Unterkunft

2,0 von 5

1,0 Sauberkeit
1,0 Ausstattung
2,0 Betreuung vor Ort
4,0 Buchungsabwicklung
  • 2,0 von 5

    Bewertung vom 15.08.2009

    Urlaub vom 27.07.2009 bis 30.07.2009

    1,0 Sauberkeit
    1,0 Ausstattung
    2,0 Betreuung vor Ort
    4,0 Buchungsabwicklung
    2,0 Gesamtbewertung

    Fand ich nicht so gut

    Lärm des gegenüberliegenden Bistros bis 4°° morgens, Gerüche der Hotelküche sind in das Zimmer gezogen, Zimmer zur Straße direkt am großen Leuchtschild "Hotoel", Unterkunft nach einer Übernachtung verlassen

    Gastronomie

    Frühstück im Hotel war extrem karg, 1 Getränk + 1 gefülltes Blätterteighörnchen

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.

Routenplaner zum Ferienort Lovere:

Route anzeigen Unterkunft auf Karte anzeigen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Skigebiet Castione della Presolana -... 10,7 km
Iseosee 11,7 km
Skigebiet Colere 17,1 km
Skigebiet Montecampione 17,1 km
Skigebiet Schilpario 21,8 km
Idrosee 33,7 km
Skigebiet Aprica 35,1 km
Skigebiet San Simone - Foppolo - Carona 35,3 km
Tirano 44,5 km
Kraftwerk Campocologno 45,9 km
usageimg

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 846649
  • Zuletzt aktualisiert: vor 0 Tagen
  • Aufgerufen: 288 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 3 mal
  • Bewertungen bei uns: 1
  • URL: www.tourist-online.de/846649.html

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • N. Gschwendtner schreibt...

    Ausflugtipps
    Das kleine alte Dörfchen Piovere unbedingt anschauen. Dort gibt's auch einen kleinen Supermarkt und ein nettes Café.
    Empfehlenswert sind auch die Bergdörfer in Tignale. In Gardola eine Wanderung zum Montecastello und weiter nach Prabione.
    In Richtung Norden vom See in Tremosine das Brasa-Tal mit der Brasa-Schlucht und der Schauder-Terrasse im Ort Pieve: Nur für Schwindelfreie.
    Das edle Segler-Städtchen Salo ist immer schön zum Bummeln und flanieren.
    Gastronomie
    In Gargnano direkt am Wasser auf der Holzterrasse sitzen und bei einem Aperol-Sprizz die Sonne genießen.
    Gut, große Pirtionen und günstig: Pizzeria Al Torchio in Gardola.
    Top-Küche und große Weinauswahl zum sehr vernünftigen Preis: La Miniera neben dem Sportplatz an der Kirche.
    Urlaubsort
    Kleines sehr altes und ursprüngliches Dorf mit schönem Berg- und Seeblick z.B. Von der Kirche aus.
    Tolle Höhen-Wanderung bzw. Spaziergang immer entlang von Olivenhainen oberhalb vom See z.B. nach Muslone. Das kleine alte Dörfchen Piovere unbedingt anschauen. Dort gibt's auch einen kleinen Supermarkt und ein nettes Café.
    Empfehlenswert sind auch die Bergdörfer in Tignale. In Gardola eine Wanderung zum Montecastello und weiter nach Prabione.
    In Richtung Norden vom See in Tremosine das Brasa-Tal mit der Brasa-Schlucht und der Schauder-Terrasse im Ort Pieve: Nur für Schwindelfreie.
    ...
  • Hans-Jürgen Schoene schreibt...

    Ausflugtipps
    Alles in allem eine sehr schöne Gegend, aber da das Gebiet flach ist auch sehr heiß.
    Sehenswert sind auf jeden Fall Bardolino (wunderschöner Ort mit super Promenade, 1/2Std Auto)Tipp: ziemlich am Ortsende Richtung Garda ist ein kostenloser riesiger Schotterparkplatz.
    Sealife in der Nähe von Lazise ist ein Muss (wunderschön,20Min Auto).
    Der See Idro ist eine Fahrt von 1,5Std auf jeden Fall Wert wenn man mal Ruhe sucht(superschön, ruhig eine echte Idylle zum relaxen,surfen schwimmen usw. ohne den Trubel, aber auch ohne viel Luxus wie am Gardasee)
    Absoluter Geheimtipp ist Vendig, allerdings mit dem Zug hinfahren. Ist sehr einfach und hat uns mit 2 Erw. 1 Kind ca 40€ gekostet (Hin&zurück)dafür kann man mit dem Auto nicht hinfahren(Hohe Maut-und Parkkosten in Venedig). Auf keinen Fall den EC nehmen der braucht zwar nur 1,25 Std,ist aber mind. 3X so teuer wie der Regionalzug. Fahzeit ist ca 2Std ein Weg. Bahnhof Santa Lucia ist direkt am Canale Grande.
    Wir waren 7 Tage am Gardasee, was eindeutig zu wenig war um alle schönen Örtchen zu besuchen.
    Die Appartments sind nicht der Luxusknaller, aber sauber, ruhig, klimatisiert und der Platz ist ausreichend.

    Fazit: Gardasee ist auf jedenfall eine Reise Wert. Peschiera ist von der Lage sehr zentral. Man kommt sehr schnell zu allen Sehenswürdigkeiten.
    Es gibt für Selbstversorger jede Menge Supermärkte, sogar Spar und Lidl (Preise wie in Deutschland). Es besteht auch die Möglichkeit der Halbpension. Wir haben aus 1.Hand gehört das das Essen im Parkhotel sehr gut sein soll.

    Ich hoffe die Bewertung ist bei ihrer Entscheidung Hilfreich. ;-)

    Gastronomie
    Wir haben jetzt kein herrausragendes Restaurant entdeckt. Die Pizza´s sind bei allen gut bis sehr gut. Ich habe etwas den Fisch vermisst, Peschiera liegt halt nicht am Meer. Es gibt zwar leckeren Fisch, der hat aber seinen Preis. Für Weinliebhaber ist genügend Auswahl vorhanden, wenn auch hier die Preise teilweise sehr hoch sind. Das teuerste war für einen gewöhnlichen Rosso pro Glas 4€. Fanden wir zu teuer für eine Gegend in der Wein hergestellt wird. In Bardolino gibt es an der Promenade eine kleie Eisdiele mit selbst gemachetem Eis. Kostet pro Bällchen zwar 1,30€, die "Bällchen" sind aber 3X so groß wie in Deutschland und superlecker.
  • Jörg N. schreibt...

    Ausflugtipps
    Hier einige Tipps von mir:
    Lovere, sehr schöne Stadt am Iseosee. Baden waren wir in Pisogne. Das Bad befindet sich in Bahnhofsnähe.
    Monte Isola ist auch auf jeden Fall einen Besuch wert.
    Wir sind dort zur Santuario della Ceriola hochgewandert. War zwar schweißtreibend aber sehr schön.
    Übergesetzt sind wir von Sulzano, wo wir auf dem Rückweg zum Auto in Bahnhofnähe einen öffentlichen Brunnen entdeckten. Dort konnte man echtes Mineralwasser mit Kohlensäure, ohne Kohlensäure und ordentlich gekühlt abfüllen. Köstlich und kostenlos!
    Einheimische haben uns da auch vorgelassen, scheinbar sahen wir sehr verdurstet aus. :-)
    Wer in Bossico weilt, sollte auch den Monte Colombina erklimmen (Berg mit den Kreuz). Sehr schöne Wanderung und super Aussicht. Eine Wanderung zum San Defendente (gegenüber von Bossico) lohnt sich auch. Sind da aber ein Stückchen mit dem Auto gefahren.
    In Capo di Ponte befindet sich der Gemeindepark von Seradina-Bedolina. Er ist ein UNESCO-Kulturerbe und man kann da prähistorische Felszeichnungen bewundern.
    Wir waren im Park von Naquane. Donnerstags hat die Anlage von Seradina geschlossen.
    Es gibt in dieser Gegend noch viel mehr zu entdecken und ich kann eine Reise dahin nur empfehlen.
    Zu Beginn des Aufenthaltes sollte man sich auch mit einer ordentliche Landkarte bewaffnen. Ich habe mir die vom Kompassverlag Nr. 104 ( Alpi Oroie Bergamasche) zugelegt.
    Gastronomie
    In Bossico natürlich das Hotel Miralago selbst.
    Abends kann man da aber erst gegen 20:00 Uhr speisen.
    Da dies uns zu spät war, haben wir uns im Ort auf die Suche gemacht und sind in der RISTORANTE PIZZERIA DOMINA fündig geworden. Es war preiswert und hat uns allen geschmeckt. Die örtliche Sicherheitskraft (Carabinieri) hat da auch fast immer zu Abend gegessen.

Ob in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus: Ein Urlaub an den Italienischen Seen

Ein Sommer- und Winterurlaub, wie Sie ihn sich wünschen - lassen Sie sich überraschen, was die Italienischen Seen alles zu bieten hat. In einem Ferienhaus oder einer Fewo an den Italienischen Seen sind Sie ganz für sich und haben die besten Voraussetzungen, sich vom stressigen Alltag auszuruhen. Im Winter stehen an den Italienischen Seen unter anderem Pistenspaß und Schneetreiben auf dem Programm. Die Ferienregion hält für Sportbegeisterte außerdem Angelstellen bereit. Sie wollen in Ihrem Ferienhaus-Urlaub neue Orte und Städte kennenlernen? Dann sollten Sie unbedingt Sirmione, Riva del Garda, Brissago, Lugano und Sacro Monte d?Orta besichtigen. Ein Aufenthalt an den Italienischen Seen, das bedeutet Zeit zum Ausspannen in einer ansprechenden Unterkunft. Adieu Hotelalltag ? in Ihrer Fewo oder Ihrem Ferienhaus müssen Sie sich die Frühstückszeit nicht vorschreiben lassen. Unser Angebot enthält Unterkünfte in verschiedener Lage und Ausstattung. Viele davon sind mit einer Klimaanlage, einem Whirlpool und einer Sauna ausgerüstet. Skihütten oder Chalets mit Kamin sind für den Winterurlaub die Unterkünfte der ersten Wahl.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr