517 Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Bodensee

Ihre Suche

Reiseziel

Land

Region

Ort

Reisetermin

Anreise (frühestens)

Abreise (spätestens)

Reisedauer

... oder in Schulferien

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Sortierung: Bestes Ergebnis

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub am Bodensee

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Reisethemen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Ute B. schreibt...

    Bewertung vom 09.07.2016

    Ausflugtipps
    auf jeden Fall lohnt sich ein Ausflug nach Meersburg, Konstanz und Lindau. Von Uhldingen kann man gut nach Meersburg wandern und dann von dort mit der Fähre nach Konstanz fahren. Außerdem sollte man vor Ort die Pfahlbauten besuchen und ein Besuch auf der Insel Mainau ist sowieso Pflicht.
    Ein Ausflug in die Schweiz zum Rheinfall in Schaffhausen dauert mit dem Auto zwar ein Stunde, ist aber ein unvergessliches Erlebnis:
    Urlaubsort
    Uhldingen ist noch nicht so vom Tourismus erobert, wie z:B. Meersburg. Es gibt keine Geschäfte. An der Promenade befinden sich ein paar nette kleine Lokale, ein großer Schnellimbiss und ein Eiscafé. Wir fanden das sehr angenehm. Man kann dort noch ohne Gebühr an den Strand und einfach baden gehen. Außerdem fährt von hier die Fähre nach Mainau und auch diverse andere Fahrten über den Bodensee starten von hier. Im Ort direkt kann man die Pfahlbauten (UNESCO Welterbe) bewundern und wanderfreudige Urlauber können von hier viele Touren in verschieden Richtungen starten. Wer allerdings abends noch was erleben will, findet das hier nicht. auf jeden Fall lohnt sich ein Ausflug nach Meersburg, Konstanz und Lindau. Von Uhldingen kann man gut nach Meersburg wandern und dann von dort mit der Fähre nach Konstanz fahren. Außerdem sollte man vor Ort die Pfahlbauten besuchen und ein Besuch auf der Insel Mainau ist sowieso Pflicht.
    Ein Ausflug in die Schweiz zum Rheinfall in Schaffhausen dauert mit dem Auto zwar ein Stunde, ist aber e...
  • Rykje Jebautzke schreibt...

    Ausflugtipps
    Die Woche in dem genannten Ferienhäuschen war einsame Spitze!
    Wir staunten nicht schlecht, als wir ankamen und die wunderschöne, z.T. noch neue, Ausstattung erblickten. Es war sehr gemütlich und einladend.
    Besonders die Küche war ein Highlight. Sie war klein aber es war alles vorhanden was man benötigt. Viele vorsorglich mitgebrachte Küchenutensilien (man will im Urlaub ja schließlich auf nichts verzichten :o))waren schon vorhanden. Und sogar meine heißgeliebte Spülmaschine mußte ich nicht vermissen.
    Da uns auch das Wetter sehr wohl gesonnen war konnten wir jeden Morgen auf der gemütlichen, von Büschen etwas verdeckten, Terrasse frühstücken und uns auch tagsüber gerne dort aufhalten. Lediglich Sonnenliegen haben gefehlt, aber die bringen wir uns beim nächsten Mal einfach mit.
    Ein wirklich gutes Restaurant ist das Seehotel/Restaurant SEEHOF am Hafen/Anlegesteg in Immenstaad.Hier stimmt alles, vom Angebot über den Service und die Qualität. Sehr empfehlenswert!
    Absolut ungeniesbar und heruntergekommen ist das Restaurant "Schiff" in Immenstaad. Hier war lediglich eine Bedienung nett und die Qualität ist unterirdisch. Eigentlich schade wenn man bedenkt, das der Standort direkt am See eine Goldgrube sein könnte.
    Leider konnten wir nicht alles machen, was wir uns vorgenommen hatten. Also müssen wir nochmal hin .... :o) Jipieh!!
    Viel Spaß aus Jöhlingen
  • Michael Fiegle schreibt...

    Ausflugtipps
    Die Tettnanger Altstadt ist gemütlich, verkehrsberuhigt und lädt zum Verweilen ein. Tettnang ist eine Hopfenstadt. Das Thema sollte man sich erschließen durch den Besuch des Hopfenmuseums, den Genuss der leckeren Tettnanger und Allgäuer Biere und die Rundfahrt auf dem Hopfen-Radweg. Langenargen ist ein Muss, zum Flanieren am See und wegen der einzigartigen Drahtseilbrücke über die Argen. Entlang der Schussen bis Eriskirch ist es landschaftlich sehr schön. Das Eriskircher Ried bietet Natur und romantische "Sonnenuntergang-Strände". Eine Fahrt mit dem Schiff über den Bodensee ist immer etwas Tolles. Von Friedrichshafen sind alle Seestädte und Sehenswürdigkeiten einfach über das Wasser zu erreichen.
    Gastronomie
    Geräucherte Felchen sind etwas Feines, ebenso wie Laugen-Croissants von kleinen Bäckern (z.B. Tettnag Montfortstraße). Ein Gang über den Wochenmarkt in Friedrichshafen ist lohnenswert, besonders Vorarlberger Bergkäse, der dort angeboten wird.
  • Heike B. schreibt...

    Bewertung vom 24.08.2016

    Ausflugtipps
    Man hat von Überlingen viele Möglichkeiten, aktiv Urlaub zu machen. Viele Ausflugsziele, wie die Insel Mainau, der Affenberg, Konstanz, Meersburg u.a. kann man mit dem Schiff bzw. Schiff und Bus erreichen. Lohnenswert ist auch der Abenteuergolfplatz in Pfullendorf.
    Gastronomie
    Restaurants gibt es jede Menge. Wir waren vor allem von den italienischen Restaurants und Eiscafes begeistert.
    Urlaubsort
    In Überlingen gibt es eine schöne kleine Altstadt, die sehr sehenswert ist. Erholsam ist ein Bummel an der Uferpromenade entlang. Außerdem ist zweimal in der Woche (Mittwoch und Samstag) Markt.
  • Dieter Rumberg schreibt...

    Ausflugtipps
    Für aktive ist die Bodenseecard ein gut angelegtes Geld. Je nach Typ hat man entweder die Kursschiffahrt auf dem Bodensee frei oder alle Bergbahnen. Wir haben für 7 Tage und 2 Personen 150€ gezahlt und Leistungen für fast 300€ in Anspruch genommen. Dazu muß man mit dem mitgelieferten Katalog natürlich gut planen und auch beizeiten aufstehen.
    Attraktionen: Stadtführung in Meersburg, die Mainau im Dahlienschmuck, die Städte Konstanz, Lindau, Überlingen, Stein am Rhein, Appenzell, Radolfzell. Die Besichtung des Schlosses Arenenberg und immer wieder schöne sonnige Fahrten mit den Schiffen aller drei Anrainer des See´s.
    Gastronomie
    Konstanz: "Mandarin", Bodanplatz (chinesische Küche als Brunch)
    Schweiz: Teufen, "Schnuckebock" (Berggasthof mit Streichelzoo und deftiger schweizer Küche)

Impressionen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr