Ferienhaus Fanø/Rindby, Südwestjütland für 6 Personen (Dänemark)

37 Fotos

Unterkunft

  • Ferienhaus
  • ca. 80m²
  • max. 6 Personen
  • 3 Schlafzimmer

Lage

  • Land: Dänemark
  • Region: Nordseeinseln
  • Ort: Fanø
  • Einkaufen: 500 m
  • Restaurant: 500 m
  • Wasser: 900 m
  • Meer: 851 m
  • See: 13.2 km
  • Schwimmen: 900 m
  • Strand: 900 m

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Nichtraucher-Unterkunft
  • Internet-Anschluss
  • Spülmaschine
  • Sat-TV
  • TV
  • Waschmaschine
  • Kamin
  • Badeurlaub
  • Radio
  • Heizung
  • Trockner

2005 komplett modernisiertes Ferienhaus, das auf einem großen Dünengrundstück liegt und von einer 100 m2 großen Holzterrasse umgeben ist. Es gibt ein helles Wohnzimmer mit modernen Möbeln, Holzfußboden und Holzofen. Die Küche liegt in offener Verbindung mit dem Wohnzimmer und besitzt erwärmten Fliesenfußboden. Annex mit u.a. Trockner, Tischtennis, Pool- und Kegelbillard für gemütliches Beisammensein mit der Familie.
Das Haus ist nur von Sonntag auf Sonntag buchbar.



Objektdetails:
Baujahr: 1983
Letzte Renovierung: 2005

1 Wohnz.: 50 m2, Holzofen, Radio, Stereoanlage, CD, DVD, gratis WLAN, TV, Parabol, Kabel-TV, Hochstuhl
3 Schlafz.: (1DB)(1DB)(2K), Kinderbett
1 Annex: Waschm, Trockner
Off. Küche: E-Herd, Kühlschr., Gefriertruhe 60-99 l., Mikrow., Abzugsh., Kaffeem., Spülm.
Bad: WC, Waschb., Dusche
Aktivitäten: Tischtennis, Billard
Und: Terrasse, E-Heiz., Spielgeräte, Grill, Dünengrundst. 3000 m2, moderne Möblierung, Ferienhausgebiet, Nichtraucherhaus


Nebenkosten:
Strom (Saison 2016): 2,80 DKK /kwh
Endreinigung (Saison 2016, optional): 114,00 EUR
Wasser (Saison 2016): 55,00 DKK /m³

Region: Fanø liegt mitten im Wattenmeer vor Esbjerg. Die einzigartige Natur der Insel ist geprägt vom Wattenmeer im Osten, fantastischen Badestränden im Westen und Dünengebieten im Inselinneren.

Am Wattenmeer auf Fanøs Ostseite können Sie Millionen von Zugvögeln erleben. Das ganze Wattenmeer ist auf Grund seiner einzigartigen Lage ein wichtiger „Rastplatz“ für Schwimm- und Stelzvögel. Auf der Ostseite der Insel können Sie ebenso Seehunde beobachten. Besonders bei Niedrigwasser sind diese leicht zu entdecken. Fanøs Westseite ist ein ca. 12 km langer und fantastischer Sand- und Badestrand. Hier ist Fanø Bad, ein historischer Ferienort, der heutzutage aus Ferienhäusern, Hotels und Ferienwohnungen besteht. Im Gebiet finden Sie auch Dänemarks ersten angelegten Golfplatz. Das Dünengebiet mitten auf der Insel ist geprägt von schönen Landschaften und dem Wechsel von Wiesen und kleinen Seen. Es gibt mehrere markierte Wanderwege. Fanø bietet ebenso viele gute Fahrradwege auf denen Sie die Insel mit dem Rad erkunden können.

Im Sommerhalbjahr bietet Fanø eine Reihe von Aktivitäten und Attraktionen. Hierunter auch die Fanø Sommerkonzerte, die jeden Dienstag im Juli und August in der Nordby Kirche stattfinden. Im Juni findet das jährliche Drachenfestival statt, das jedes Jahr zahlreiche Drachenliebhaber anzieht. In Sønderho auf Fanøs Südseite liegt das Fanø Kunstmuseum, das eine Dauerausstellung der sogenannten „Fanømaler“ der Künstlerkolonie der Insel beherbergt.

Kurzbeschreibung

  • Ferienhaus
  • 80 m2
  • 6 Personen
  • 6 Personen
  • Nichtraucherhaus
  • nicht erlaubt
  • 3
  • Terrasse

Sonstige Inneneinrichtung

  • Elektroheizung
  • Radio/Radiowecker, Kabelfernsehen, SAT-Empfang, Stereoanlage, CD-Player, TV, DVD
  • Internet-Zugang, WLAN / Wifi
  • Wäschetrockner/ Trocknungsmöglichkeit, Waschmaschine

Umgebung

  • 500 m
  • 500 m
  • 900 m

Garten und Aussenanlagen

  • Spielplatz
  • Gartengrill, Grill vorhanden

Badezimmer

  • WC, Waschbecken, Dusche

Küche

  • Dunstabzugshaube, Tiefkühlschrank/Truhe, Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine, E-Herd

Wohnzimmer

  • Kamin

Gesamtbewertung der Unterkunft

4,0 von 5

(2 Kundenbewertungen)

3,0 Sauberkeit
4,0 Preis/Leistung
4,0 Lage der Unterkunft
3,0 Ausstattung
4,2 Äußerlicher Eindruck
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

6 Personen

390 EUR/Woche,
50%
7 Nächte
Sonntag
390 EUR/Woche,
50%
7 Nächte
Sonntag
310 EUR/Woche,
60%
7 Nächte
Sonntag
310 EUR/Woche,
60%
7 Nächte
siehe Belegungsplan
390 EUR/Woche,
50%
7 Nächte
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison

  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 27.07.2016 10:48:32

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 924792
  • In unserem Angebot seit: 10 Jahren, 0 Monaten, 20 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 229 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 18 mal
  • Bewertungen bei uns: 2
  • URL: www.tourist-online.de/Daenemark/Ferienhaus-924792

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Bewertung vom 03.11.2010

    Ausflugtipps
    Legoland in Billund haben wir auf dem Rückweg mitgenommen, war sehenswert, va mit Kindern toll.
    In der Nähe: Reitausflug bei Henneby auf Hof "Stutteri Vestkysten" auf Isländern (Reiter max. 90-95kg) war klasse - bes. "light Blue tour" mit Strandritt.
    Ausblick vom Hügel in Hvide Sande, interessante (und etwas bedrückende) Einblicke in Geschichte (alter Bunker, begehbar). Am Fuss gelegen toller Fischladen.
    Ich fand Minibyen i Varde in Varde toll, ist eine Nachbildung des alten Varde in klein; allerdings schon ca. 35 min Fahrt, Anlage ist vielleicht so gross wie halbes Fussballfeld.
    Genial war das Bernsteinmuseum in Oksbol, auch dahin ist die Fahrt etwas länger aber lohnenswert. Besonders Bernsteine durchs Mikroskop anzusehen. Sie überlegen gerade ein Angebot zu machen, dass man auch Bernsteine selbst schleifen darf. Sehr nette, tiefenentspannte Dänen :-)
    Bork Haven, ein kleines Wikingerdorf ist ganz in der Nähe und bes. mit Kindern sehr erlebenswert. Man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt und kann gegen etwas Extrageld Brot im Langhaus am Feuer backen, Bogenschiessen etc.
    Bei Sturm Drachsteigen lassen oder in den Bunkern, die das Meer sich zurück holt herumklettern, während die Gischt hineinspritzt, zB bei Housby oder Houvig (?)Strand (30min die Küste hoch) oder näher aber nicht ganz so interessant etwa 10min vom Haus entfernt eine Einfahrt zum Strand mit Parkplatz (ich glaube die zweite nachdem Novasol kommt).
    Gastronomie
    Wir haben selbst gekocht, wie ich gehört habe sind Restaurants auch aufgrund der anderen Besteuerung oft recht teuer... Legoland in Billund haben wir auf dem Rückweg mitgenommen, war sehenswert, va mit Kindern toll.
    In der Nähe: Reitausflug bei Henneby auf Hof "Stutteri Vestkysten" auf Isländern (Reiter max. 90-95kg) war klasse - bes. "light Blue tour" mit Strandritt.
    Ausblick vom Hügel in Hvide Sande, interessante (und etwas bedrückende) Einblicke in Geschichte (alter Bunker, begehbar). Am Fuss gel...
  • Anne-Ilse Placke schreibt...

    Bewertung vom 28.07.2009

    Ausflugtipps
    Schön gemacht, aber sehr schwierig der piratenminigolf in Rindby.
    "Angelurlaub" war vielleicht etwas übertrieben, der Forellenteich "Fiskesö" ist nicht besonders groß, die Anlage hässlich - dafür sind die dort zu fangenden Lachsforellen wirklich so groß, dass man alles andere dafür inkauf nimmt.
    Nordby ist ein hübsches dänisches Dörfchen.
    Ein toller Waldspielplatz liegt schlecht ausgeschildert Richtung süden auf der Insel; folgen Sie der Straße Richtung sönderho, bis links ein braun-grünes Schild steht "skovlepladsen" (oder so ähnlich) mit einer Kinderwippe drauf. Diese Straße bis zum Ende fahren. Dort kann man viel zeit verbringen, Grillmöglichkeit ist auch gegeben.

    Tollster Ganztagesausflug nach Esbjerg zum "Fiskerimuseum mit akvarium". Wenn man in Esbjerg zunächst dem Hinweis schild folgt, kommt man bald an eine Bushaltestelle. Alle Busfahrer sprechen sehr gut englisch (oder deutsch); mit Buslinie 6 oder 10 kann man für 34 DKK (2 Erw.,2Ki) einfache Strecke hin fahren. Neben gut gemachtem Museum und Aquarium (Nordsee) toller großer Kinderspielplatz, einige Bunker aus kriegszeiten, altes handwerk zum Zugucken (Schmiede, Seilerei, Werft); für Erwachsene und Kinder gleichermaßen anregend.
    Gastronomie
    Wider Erwarten der Hafenkiosk in Nordby, bester dänischer Fast food (hot dog!)

    Waffel & Bolsjehaus in Nordby verkauft sehr leckeres Eis (und Bonbons)- die Lage kann ich nur ungefähr angeben!!!!
  • Bewertung vom 14.04.2009

    Ausflugtipps
    Sehr schönes Haus in "erster Reihe" am Söderstrand, ideal für Kitebuggy-Fahrer und Strandsegler. Wir waren mit 16 Personen (10 Erwachsene, 6 Kinder) in dem Haus und es war aufgrund der Tatsache, dass zwei der Zimmer direkt am Wohnzimmer liegen und daher kaum nutzbar sind als Schlafzimmer doch recht knapp vom Platz her. Das Haus ist gut ausgestattet mit einem kleinen Pool, Sauna und Whirlpool (der hat jedoch kein Standwasser und muss jedesmal gefüllt werden, wodurch wir sehr hohe Wasserkosten bei der Nebenkostenabrechnung hatten, die Kinder wollten leider ständig hinein :)
    Geschirr, Besteck, Gläser etc. ist ausreichend vorhanden, auch Schüsseln und Töpfe zum Kochen. Die Lage ist sehr ruhig und idyllisch, man kann zur Not sogar mal zu Fuß zum Kaufmann gehen (ca. 3km Fußweg) oder morgens mit dem Fahrrad Brötchen holen. Zum Strand sind es ca. 10-15 Minuten Fußweg über den Deich, sehr praktisch auch mit Kindern.
    Alles in allem hat uns das Haus mit mehreren Familien sehr gut gefallen. Im Sommer hätten wir sicher Liegestühle im Garten vermisst, im Frühling wären die an einigen Tagen auch nett gewesen, aber nicht zwingend notwendig.
    Gastronomie
    Gastronomie in Dänemark? Da muss man wohl nix zu sagen :) (wir hatten allerdings unseren eigenen Koch dabei, von daher waren wir bestens versorgt)

Die Nordseeinseln: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Ein Sommerurlaub, wie Sie ihn sich wünschen - lassen Sie sich überraschen, was die Nordseeinseln alles zu bieten haben. Sie können es sich hier in einem Apartment oder einem Ferienhaus gut gehen lassen. Die Nordseeinseln sind eine Inselgruppe in der Nordsee. Wer seinen Urlaub gerne am Strand verbringen und baden möchte, wird sich auf den Nordseeinseln wohlfühlen. Angelfreunde können ihrer Freizeitbeschäftigung in der Ferienregion ebenfalls nachgehen. Sie wollen in Ihrem Ferienhaus-Urlaub neue Orte und Städte kennenlernen? Dann sollten Sie unbedingt Wyk, Rantum, Utersum, Wrixum und Osterschütting besichtigen. Ein Urlaub auf den Nordseeinseln, das bedeutet Zeit zum Ausspannen in einer Unterkunft mit Komfort. Anders als im Hotel bestimmen Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrem Apartment die Frühstückszeit selbst. Unser Portfolio enthält Unterkünfte in unterschiedlicher Lage und Ausstattung. Auf den Nordseeinseln gibt es Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 9. Viele davon sind mit einer Klimaanlage, einem Whirlpool, einem Pool und einer Sauna ausgerüstet. Für die Zeit im Sommer gibt es auf den Nordseeinseln Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Strand- und Seenähe. Im Mittel zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 796 ?, diese wird meist im März gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen