41 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Hooksiel

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 260 - 380€
  • 380 - 480€
  • 480 - 790€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Markus P. schreibt...

    Bewertung vom 01.09.2014

    Ausflugtipps
    Im gleichen Gebäude der Ferienwohnung Nr. 10 befindet sich der Fahrradverleih und ein kleines Kiosk, wo wir unsere Brötchen immer gekauft haben. In etwa 200m Entfernung ist auch ein Bäckerladen vorhanden. Zu Fuß, in ca. 4 Min., ist man am Meerwasserhallenbad angekommen. In wenigen Gehminuten ist man bei der Touristikinformation angekommen, und läuft man vo da aus noch einmal einige Minuten dann ist man im (Einkaufs)Zentrum von Hooksiel angekommen.
    Mit dem Fahhrad erreicht man alle Punkte in kürzester Zeit. Die Badestrände (Normal, FKK und Hunde getrennt) befinden sich einige Kilometer ausserhalb. Kostenlose Parkplätze sind dort zur genüge vorhanden. Der Eintritt zum Strand ist für Besitzer der Hooksieler Nordsee ServiceCard (Kurkarte) umsonst. Eine Wasserskiliftanlage und Surfschule befinden sich in der Nähe. All diese Örtlichkeiten kann man zu Fuß auf sehr gut ausgebauten Rad- bzw. Gehwegen erreichen.
    Gastronomie
    Wir waren mehrmals im Restaurant "Da Nello" in der Lange Straße 29. Pizza, Pasta und die Bewirtung waren sehr gut und wir können das Restaurant nur weiterempfehlen.
    Tipp: Einen Tisch rechtzeitig reservieren! Im gleichen Gebäude der Ferienwohnung Nr. 10 befindet sich der Fahrradverleih und ein kleines Kiosk, wo wir unsere Brötchen immer gekauft haben. In etwa 200m Entfernung ist auch ein Bäckerladen vorhanden. Zu Fuß, in ca. 4 Min., ist man am Meerwasserhallenbad angekommen. In wenigen Gehminuten ist man bei der Touristikinformation angekommen, und läuft man vo da aus noch einmal einige Minuten dann is...
  • N. Wacker schreibt...

    Bewertung vom 09.09.2014

    Ausflugtipps
    Die Wattwanderung in Hooksiel, mit Nationalparkführer Rolf Gerdes, war echt klasse. Er erklärt sehr viel, nimmt die Kinder gut mit und beantwortet alle Fragen.
    Eine Radtour nach Jever ist ganz nett.
    Bevor ihr ins Wattenmeer-Besucherzentrum nach Wilhelmshaven geht, schaut euch das Nationalparkhaus Wangerland in Minsen an. Wir fanden dort die Tiere und das Wattenmeer auch gut erklärt und das auch noch umsonst. In Wilhelmshaven war es zwar riesig, doch erschlägt es die Kinder fast, da zuviel dargestellt ist. Dafür gibt es im Wattenmeer-Besucherzentrum auch einiges über Wale, was es in Minsen wiederum nicht gibt.
    Das Marienmuseum war auch super, wann kommt man schon mal in ein U-Boot?
    Gastronomie
    Wir fanden Lüttjes Klönstuv in Haddien einfach genial. Das Cafe, mit netten Dekos, bietet sehr viel verschiedene, selbst gemachte Kuchen und hat für Kinder einen tollen Garten mit Spielgeräten und Tieren (Meerschweine, Hühner, Ziegen, ...). Das Restaurant Zum Anker in Hooksiel hatte sehr guten Fisch zu günstigen Preisen. Die Stumpenser Mühle (Cafe und Restaurant) ist auch ein nettes Ausflugsziel.
  • Reinhard Fischbach schreibt...

    Bewertung vom 12.04.2010

    Ausflugtipps
    Als sehr positiv befanden wir das Restaurant auf dem Campingplatz in Hooksiel. Die Einkaufsmöglichkeiten im Ort, trotz Osterfeiertage.
    Lecker schmeckenden Kaffee in der Fußgängerzone. Hier wurden sogar für die Gäste warme Decken und Kissen zum Sitzen gereicht. Sehr freundliches Personal.
    Beim Bäcker gab es jeden Morgen für unseren kleinen Enkel ein kostenloses Kinderbrötchen.
    Auch Wilhelmshafen ist einen Abstecher wert.
    Hier besonders zu empfehlen, das Infogebäude am neuen Container Terminal. Sehr aufschlußreich fanden wir auch die Informationen des Kapitäns bei der Schiffsrundreise über den neuen Container-Hafen, die Öltanker-Landungsbrücken, die Leuchttürme im Meer und zuletzt bei den Seehundbänken.
    Zum Schluß möchten wir noch bemerken, das sich Hooksiel in den letzten 15 Jahren sehr zum Positiven verändert hat. Wir kommen gerne wieder.
  • Cathrin S. schreibt...

    Bewertung vom 03.10.2015

    Ausflugtipps
    Bootstouren zum Leuchtturm und den Seehundbänken sehr zu empfehlen - Start vom Hooksieler Hafen.
    Des Weiteren ist die Nähe zu Wilhelmshaven super! Sehr schöne Stadt mit tollen Atraktionen wie z.B. das Aquarium und niedliche Cafes an der Strandpromenade.

    Was ich allerdings nicht so gut finde, ist dass man für den Hund am Hundestrand noch extra 2,50 Euro pro Tag Eintritt zahlen muss! Und das nahezu überall. Da man selber ja schon die Kurtaxe gezahlt hat und natürlich nur auf die für Hunde gekennzeichneten Strandabschnitte sich bezogen hat, sind 2,50 Euro pro Tag extra für den Hund nicht besonders vierbeiner-freundlich. Aber der Strand in Schillig ist einfach traumhaft und jedem zu empfehlen!!
  • Bewertung vom 29.06.2012

    Ausflugtipps
    zu Fuß der Nachbarn-Ort Horumersiel, ca. 2,4 km gemütlich an der Strandpromenade,
    mit den öffentlichen Verkehrsmittel eine Busverbindung nach Wilhelmshaven,
    mit dem Auto zur Hafenstadt Carolienensiel - von dort kann man mit dem Schiff auf die Insel Wangerooge
    Jever mit der historischen Brauerei,
    Gastronomie
    in Horumersiel: mehrere gute Restaurants
    Richtung Carolienensiel - ein Bauernhof
    in Esens - ein Cafe in einer alten Scheune
    beim Kaptän Pepken´s

Reisetipps für den Urlaub in Hooksiel

Impressionen