Ferienwohnung "Haus Christophorus" in Bad Hofgastein, Gasteinertal für 4 Personen (Österreich)

12 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • ca. 35m²
  • max. 4 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Lage

  • Land: Österreich
  • Region: Gasteinertal
  • Ort: Bad Hofgastein
  • See: 11.4 km
  • Langlaufloipe: 7.3 km
  • Skilift: 2 km
  • Skilift/Abfahrt/Loipe: 7.3 km

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Internet-Anschluss
  • Parkplatz
  • TV
  • Waschmaschine
  • Sauna
  • Heizung

Haus mit Sauna

145412 - Wohnungen 2-4 Personen

243332 - Wohnung 4-5 Personen

Haus CHRISTOPHORUS, ein modernes Appartementhaus mit insgesamt 13 Wohnungen, steht ca. 400 m von der Ortsmitte Bad Hofgastein und Fußgängerzone entfernt. Talstation der Schloßalmbahn ca. 500 m, Skibushaltestelle ca. 20 m. Kurzentrum mit Alpentherme ca. 300 m. Skikeller. Parkplatz.
Im benachbarten Hotel Garni Christophorus Rezeption, Sauna und Dampfbad (jeweils gegen Bezahlung), Tischtennis, Tischfußball. Tiefgarage (€ 7 pro Tag, Bestellung).
Die gut ausgestatteten Wohnungen sind freundlich eingerichtet. Jeweils Sat-TV. Internetzugang (WLAN, € 10 pro Woche/Kurzaufenthalt). Parkett- oder Teppichböden. Im Haus Waschmaschine (Bezahlung).

Nebenkosten am Ort € 20 pro Person und Woche/Kurzaufenthalt (je nach Belegung) plus Kurtaxe. Wäsche vorhanden. Kaution € 100. Zusatzbett € 20 pro Tag (Bestellung). Kinderbett € 49 pro Woche/Kurzaufenthalt (Bestellung). Haustier € 63 pro Woche/Kurzaufenthalt (Anmeldung).

145412 2-Zimmer-Wohnung, Erdgeschoß, 1. oder 2. Etage, ca. 35 m2. Wohn-/Schlafraum mit Doppelbettcouch, Eßplatz, Kochnische (2 Platten, Kaffeemaschine), Balkonausgang. Doppelzimmer. Dusche/WC.

243332 3-Zimmer-Wohnung, Erdgeschoß, 1. oder 2. Etage, ca. 50 m2. Wohn-/Schlafraum mit Bettcouch, Eßplatz, Kochnische (2 Platten, Kaffeemaschine), Balkonausgang. 2 Doppelzimmer. Dusche/WC.



Außenbereich
Zufahrt/Parken: Tiefgaragenplatz(Bezahlung), Parken auf dem Grundstück.
Zusatzinformation: Sauna und Dampfbad befinden sich im benachbarten Hotel Christophorus
Infrastruktur: Gemeinschaftswaschmaschine (Bezahlung); Skiraum.
Sport/Freizeit: Mitbenutzung (inklusive): Tischfußball, Tischtennisplatte.
Wellness: Mitbenutzung (Bezahlung): Sauna, Dampfbad.

Außenbereich (Alleinbenutzung)
Grundstück: Balkon.

Detailbeschreibung
Charakteristik: Mietobjekt in Appartementhaus (13 Einheiten insgesamt).
Ausstattung: Sat-TV; Internetzugang WLAN (Bezahlung); Heizung.
Einrichtung: gut, freundlich, Parkettboden, Teppichboden.
145412: Wohnung, 2 - 4 Personen, 2 Zimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, ca. 35 m², 1 Etage(n), Wohnung in OG1 oder OG2.

Entfernungen
Nächster Ort/nächste Stadt: Ortsmitte Bad Hofgastein ca. 400 m
Öffentliches Schwimmbad: Freibad ca. 300 m
Skibushaltestelle: ca. 20 m
Piste/Lift: ca. 500 m

Kurzbeschreibung
Personenzahl: 2-4
Schlafzimmer: 1
Wohnfläche: 35 m²
Haustier: Haustier erlaubt
Nächster Ort/nächste Stadt: Ortsmitte Bad Hofgastein ca. 400 m
Zimmer: 2
Sauna: Sauna|Dampfbad
Skibushaltestelle: ca. 20 m
Piste/Lift: ca. 500 m
Objekttyp: Mietobjekt in Appartementhaus, Wohnung

Raumaufteilung
Schlafzimmer 1: Doppelbett.
Eßplatz: im Wohnraum.
Kochnische: im Wohnraum., Küchenausstattung: 2 Platten, Kühlschrank, Kaffeemaschine.
Wohn-/Schlafraum: Doppelbettcouch, Balkonausgang.
Sanitär 1: Dusche, WC.

Ortsbeschreibung:

Bad Hofgastein.Dorfgastein
| Land Salzburg | Gasteinertal | 858 m/850 m | Lifte bis 2650 m |

Lage In den Hohen Tauern, ca. 110 km südlich von Salzburg, ca. 50 km südlich von Bischofshofen.
Anreise Autobahn München – Salzburg – Tauernautobahn bis Bischofshofen, weiter durch das Salzachtal ins Gasteinertal. Oder Autobahn München – Kufstein, weiter über Kitzbühel – Mittersill – Zell am See – Lend ins Gasteinertal.
Charakteristik Das wegen seiner Thermalquellen seit Jahrhunderten berühmte Gastein zählt auch zu den vielseitigsten Wintersportplätzen Österreichs. Am Taleingang liegt das ländlich-charmante Dorfgastein. 8 km weiter in zentraler Lage Bad Hofgastein, das mit einer angenehmen Mischung aus sportlich-aktivem Flair und der Atmosphäre eines modernen Kurzentrums aufwartet, nochmal 8 km weiter das klassische Bad Gastein mit seinen traditionsreichen Nostalgiehotels und einem nicht zu übersehenden Schuß k.u.k.-Atmosphäre. Die Gasteiner Alpenstraße (Maut) führt weiter in das 10 km entfernte Skigebiet Sportgastein.
Skigebiete Im Gasteinertal stehen fünf Skigebiete zur Wahl.
1) Die Schlossalm (840-2300 m) ist das Hausskigebiet Bad Hofgasteins. Mit einer Standseilbahn und der anschließenden Luftseilbahn gelangt man in ein weites, baumfreies Skiareal mit einem idealen Mix aus anfängerfreundlichen Hängen, Genußpisten und hochalpinen Abfahrten, perfekt vernetzt durch eine Vielzahl von Liften und Bahnen. Absolutes Highlight ist die rund 10 km lange Nordabfahrt von der Hohen Scharte (2300 m) nach Bad Hofgastein. Von der Schlossalm gelangt man über mittelschwere Abfahrten ins Angertal und schaukelt von dort direkt ins Gebiet Stubnerkogel. Drehscheibe der Skischaukel ist das Skizentrum Angertal mit Skiverleih, Skischule und Gastronomie, der Kids Park, die Übungsskiwiese und das Kinderrestaurant runden das Angebot für Familien ab.
2) Der Stubnerkogel (1090-2230 m) ist der alpine Dreh- und Angelpunkt Bad Gasteins. Der Zugang zu diesem 'Vorzeigeskiberg' erfolgt ab Bad Gastein mit der Gondelbahn oder aus dem Angertal mit einer Vierersesselbahn. In diesem ausgedehnten und abwechslungsreichen Areal findet jeder Skifahrer seine Herausforderung, es gibt sanfte Mulden, Steilhänge, Tiefschneevarianten, Buckelpisten und nicht zuletzt die attraktive, 7 km lange und fast 1000 Höhenmeter überwindende Abfahrt ins Angertal. Vom Skizentrum im Angertal führt die Senderbahn (Achter-Kabinenbahn) direkt auf den Gipfel des Stubnerkogels.
3) Der Graukogel (1070-2010 m) ist mit seinen langen und selektiven Pisten in erster Linie ein Gebiet für sportliche Skifahrer; hier werden jährliche Snowboard Weltcuprennen ausgetragen. Es gibt am Graukogel zwar lediglich drei Lifte, diese bewältigen den Andrang jedoch gut.
4) In Sportgastein – Nomen est omen! – sind ebenfalls die eher sportlichen Fahrer zu Hause. Am Kreuzkogel (1585-2650 m) erschließen zwei Gondelbahnen und ein Schlepplift ein Optimum an Skiraum und zweifelsfrei auch das beste Gebiet für Variantenfahrer im Gasteinertal, wobei die Begleitung durch einen Skilehrer angeraten ist. Ein Muß für Skifreaks ist die 8 km lange Nordabfahrt über 1500 Höhenmeter, am Heilstollen vorbei hinunter bis zur Mautstelle der Gasteiner Alpenstraße. Zurück geht's mit dem Skibus.
5) Die Skischaukel von Dorfgastein ins benachbarte Großarltal erschließt in einer Höhenlage zwischen 850 und 2033 m mit 5 Gondelbahnen, 7 Sesselbahnen, 4 Schleppliften und 3 Übungsliften rund um die Höhen von Fulseck und Kreuzkogel 80 km Piste, die eindeutig auf mittlere Fahrer zugeschnitten sind.
Rechnet man alles zusammen, so ergibt das im gesamten Gebiet 45 Liftanlagen und 200 km Pisten, die vor allem in den unteren Abschnitten über weite Strecken auch maschinell beschneit werden können. Nicht zu vergessen die rund 30 Bergrestaurants und zünftigen Skihütten an den Pisten, die zu einem Einkehrschwung oder auch zu einem Sonnenbad einladen.
Das Gasteinertal ist dem Skiverbund Salzburger Land/Steiermark mit dem Skipass 'Ski amadé' angeschlossen.
Skipass für den gesamten Liftverbund Amadé von 1½-18 Tage, z.B. 6 Tage Erwachsene € 234, Jugendliche € 176, Kinder (Jahrgang 1999-2008) € 117. Kinder bis 6 Jahre sind frei, wenn sie von einem Erwachsenen begleitet werden (Stand 2014/15).
Langlauf Im Gasteinertal rund 70 km Loipen (30 km in Bad Gastein, 25 km in Bad Hofgastein und 15 km in Dorfgastein), darunter kurze und einfache Rundkurse sowie längere, landschaftlich abwechslungsreiche Strecken mit anspruchsvollem Profil. In Böckstein (1150 m) 5 km Loipe mit Flutlichtanlage. In Sportgastein (1600 m) Langlaufzentrum mit 17 km Höhenloipen.
Snowboard 'Gasteinertal goes Freestyle'. Am Stubnerkogel im Bereich der Stubnermulde befindet sich der neue Snowpark mit einem bislang auf Anfänger und Fahrer mittleren Könnens ausgerichteten Park-Setup.
Sportangebot Mehrere Skischulen, Snowboardschulen, Langlaufunterricht, Natur- und Kunsteisbahn, Eisstockbahnen, Rodelbahnen. Tennis- und Squashhallen. In Bad Hofgastein Alpenthermen auf 32.000 m2 mit Sportbecken (Normalwasser), Kinderbecken, Wasserrutschen, eigenem Bergsee, Wellnessoase und einer beispiellosen Saunalandschaft. In Bad Gastein 18-Loch-Golfplatz, Reiten im Freien und in der Halle, großes Felsenbad mit fünf Hallen-/Freibecken sowie Sauna.
Weitere Einrichtungen In Bad Hofgastein gepflegte Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften, gemütlichen Cafés und Restaurants aller Kategorien. Skikindergarten. Viele Winterwanderwege, Pferdeschlittenfahrten. Kostenlose Citybusse. Zahlreiche Veranstaltungen, Theateraufführungen, Konzerte und Vorträge. In Bad Gastein Spielcasino und Museum.
Extra INTER CHALET-Gäste erhalten bis zu 35% Rabatt für die Miete ihrer Wintersportausrüstung in den Geschäften von SKISET . Ausführliche Informationen unter www.skiset.de/interchalet.



Nebenkosten:

Nebenkosten am Ort € 20 pro Person und Woche/Kurzaufenthalt (je nach Belegung) plus Kurtaxe. Wäsche vorhanden. Kaution € 100 (in bar). Zusatzbett € 20 pro Tag (Bestellung). Kinderbett € 49 pro Woche/Kurzaufenthalt (Bestellung). Haustier € 63 pro Woche/Kurzaufenthalt (Anmeldung).

* Die markierten Objekte sind derzeit nicht verfügbar.

Kurzbeschreibung

  • Ferienwohnung
  • 35 m2
  • 4 Personen
  • 4 Personen
  • erlaubt
  • 1
  • 1
  • 1
  • Terrasse, Balkon
  • 2

Sonstige Inneneinrichtung

  • Heizung
  • Kabelfernsehen, TV
  • Internet-Zugang, WLAN / Wifi
  • Waschmaschine

Umgebung

  • Öffentlicher Parkplatz, Garage

Garten und Aussenanlagen

  • Sauna

Gesamtbewertung der Unterkunft

3.9 von 5

(einer Kundenbewertung)

4.0 Sauberkeit
3.0 Preis/Leistung
4.0 Lage der Unterkunft
4.0 Ausstattung
4.0 Äußerlicher Eindruck
4.0 Betreuung vor Ort
4.0 Buchungsabwicklung
  • 3.9 von 5

    Bewertung vom 06.01.2011 Urlaub vom 23.12.2010 bis 30.12.2010

    4.0 Sauberkeit
    3.0 Preis/Leistung
    4.0 Lage der Unterkunft
    4.0 Ausstattung
    4.0 Äußerlicher Eindruck
    4.0 Betreuung vor Ort
    4.0 Buchungsabwicklung
    3.9 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    Gepflegtes Haus mit Fahrstuhl, zentrale, aber ruhige Lage (10 Min. zur Fußgängerzone), Skibus um die Ecke; Trockenraum für die Skiausrüstung. Wohnung für 3 Personen recht geräumig, 2 Fernseher.

    Fand ich nicht so gut

    Matratzen leider schon älter (zum Teil etwas durchgelegen bzw. Federn spürbar); imn Vergleich zu früheren Ferienwohnungen etwas teuer

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

4 Personen

686 EUR/Woche,
28%
4 Nächte
siehe Belegungsplan
966 EUR/Woche,
7 Nächte
Samstag
679 EUR/Woche,
29%
4 Nächte
Täglich
686 EUR/Woche,
28%
4 Nächte
Täglich
679 EUR/Woche,
29%
4 Nächte
Täglich

* gegenüber der Hauptsaison

Nebenkosten:

Nebenkosten am Ort € 20 pro Person und Woche/Kurzaufenthalt (je nach Belegung) plus Kurtaxe. Wäsche vorhanden. Kaution € 100 (in bar). Zusatzbett € 20 pro Tag (Bestellung). Kinderbett € 49 pro Woche/Kurzaufenthalt (Bestellung). Haustier € 63 pro Woche/Kurzaufenthalt (Anmeldung).

  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 06.02.2016 20:56:38

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 145412
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 1643 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 19 mal
  • Bewertungen bei uns: 1
  • URL: www.tourist-online.de/Ferienwohnung-145412.html

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Bewertung vom 23.07.2012

    Ausflugtipps
    Auf jeden Fall muss man sich die Salzburgland-Card kaufen. Wir haben sie in zwei Urlauben à drei Wochen je für 12 Tage gekauft (165 Euro) und haben sie voll ausgenutzt. Einiges haben wir immer noch offen. Ob Bergbahnen oder Schwimmbäder, alles ist zumindest dann einmalig kostenlos und animiert zum Besuch.
    Für ältere Kinder der Hit ist das Raften in St. Johann, für gute Reiter ein Ausritt im Reitclub Bad Gastein.
    Schön war die Kitzlochklamm mit Wanderung nach Rauris und dortigem Minigolfen (zurück mit Bus), der Geisterberg eher für kleine Kinder, der Weißseegletscher mit Schnee und Eis, der Stubnerkogel mit Hängebrücke und Gratwanderung, das Goldwaschen und die Greifvogelschau auf der Hochalm Rauris für Kinder (Schöne, wenn auch etwas steile Wanderung ab Mittelstation).
    Schöne Freibäder in St. Veit und in Dorfgastein -
    gerade Dorfgastein durch wunderschöne Terrasse mit Hunden machbar, ebenso mit Hunden machbar Freibad Rauris (Terrasse) und Wagrain (angeschlossene Pizzeria) sowie natürlich der Böndlsee! Bei schlechtem Wetter schön die Felsentherme in Bad Gastein.
    Gastronomie
    Schön für einen abendlichen Ausflug mit dem Bike war die Pesbichl Alm in der Nähe des Böndlsees. Hier konnte man im Sonnenuntergang sitzen und hervorragende Kompositionen von Knödeln essen. Für Kinder gab es ein Trampolin, Pferde, Ziegen und Hunde.
    Eine direkte Wanderung vom Haus führt zur Meiselsteinalm und über den Böndlsee zurück, leider gab es keinen Kaiserschmarrn, was den Kindern die Laune verdarb. Der Ausblick aber schön und durch ein Bad im See wurden die wunden Füße belohnt.
    Ein kurzer aber z.T. heftiger Anstieg vom Haus aus wird durch super nette Wirtsleute und lecker Jause auf der Distelkopfalm entlohnt und für Kinder gab Kaninchen, Pferde und Schweine.
    Die besten Marillenknödel und lecker Kaiserschmarrn in herrlicher Umgebung gab es im Landgasthof Schloss Kammer in Maishofen in der Nähe des Zeller Sees. Urgemütlich!
    Die Hütten an den von Bergbahnen erschlossenen Wanderrouten waren alle in Ordnung, am Geisterberg gar nicht gemütlich. Die schönsten gibt es eh auf einsameren Wanderstrecken.... Auf jeden Fall muss man sich die Salzburgland-Card kaufen. Wir haben sie in zwei Urlauben à drei Wochen je für 12 Tage gekauft (165 Euro) und haben sie voll ausgenutzt. Einiges haben wir immer noch offen. Ob Bergbahnen oder Schwimmbäder, alles ist zumindest dann einmalig kostenlos und animiert zum Besuch.
    Für ältere Kinder der Hit ist das Raften in St. Johann, für gute Reiter ein Ausritt im...

  • Rainer Veth schreibt...

    Bewertung vom 22.07.2013

    Ausflugtipps
    Das Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Zentrum von Saalbach und zu den Bergbahnen zum Schattberg und zur Kohlmais. Es gibt sehr schöne, hervorragend ausgeschilderte Wandertouren mit sehr schönen Almen. Den Höhenwanderweh von der Endstation der Kohlmaisbahn zum Spielberghaus oder in die andere Richtung zur Schönleitenhütte sollte man nicht versäumen.

    Wir waren sind eine Familie über 4 Generationen und aaaauch für unsere Mütter (86 und 84 Jahre) gab es gute Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ein Spaziergang zu Sepp am Fischweiher oder ein Kaffee in Saalbach war möglich. Die Spielbergalm ist auch gut mit dem Auto zu erreichen oder mit der Talschlußbahn zur Lindlingsalm.

    Ein Ausflug mit dem Auto nach Mariaalm hat allen sehr gut gefallen.
    Gastronomie
    Die Frühstückbrötchen waren bei Billa am günstigsten und dazu noch sehr lecker. In diesem Supermarkt ( 300m entfernt) gibt es alles, sogar am Sonntag vormittag.

    In Maishofen gibt es eine Käserei. Dort kann man leckeren Käse und Wurstspezialitäten sehr günstig einkaufen.

    Unsere Essensempfehlung für den kleinen Hunger am Abend ist die Pizzeria gegenüber der Schattbergbahn oder eine Forelle bei Sepp am Fischteich.

    Wir haben an einem Abend in Hinterklemm in der Grabenstube Haxen (Schwein oder Kalb) gegessen. Diese waren samt beilagen köstlich und dazu ein kühles Bierchen. Vorbestellung notwendig.

    Die einheimischen Spezialitäten auf den Almen sind grundsätzlich alle zu empfehlen.

  • Bianca Asmus schreibt...

    Bewertung vom 06.09.2012

    Ausflugtipps
    Das Hüttendorf liegt wirklich ganz wunderbar. Man kann direkt vor Ort mit mehreren Wanderungen beginnen. Besonders "herzlich gemacht" und nicht so anstrengend für den Anfang ist der Weg zur Gambskogelhütte. Das war auch für die Kinder 11+12) gut zu schaffen. Dann gibt es den Weg über die Pritzhütte zur Gambskogelhütte um den Berg herum. Auch sehr schön! Anstrengender ist jedoch schon der Anstieg um den Berg zur Aineckalm hoch (ca. 9km) wer den den kürzeren Weg wählt (rechts von der Hütte hoch) ist in jedem Fall schneller jedoch geht der NUR sehr steil bergauf. Aber oben angekommen kann man sich eines wirklich wunderbaren Ausblick erfreuen! Wer keine Steigungen mag, der fährt ins Pölltal und wandert auf dem herrlichen Naturerlebnisweg (am Bach entlang) 5 km zur Kochlöffelhütte. Landschaftlich wirklich ein Traum!
    Für Kinder gibt es einen Hochseilgarten, Spielplatz und eine Mini- Kradbahn, alles kann man zu Fuß zu erreichen.
    Einkaufsmöglichkeiten: Es gibt im Ort einen kleinen "Kaufladen" hier gibt es das nötigste jedoch ist es dort etwas teuer. Für den Großeinkauf fährt man besser nach Lungau runter. Ich wünsche denjenigen die dort hinfahren viel Spaß! Uns hat es jedenfalls wirklich ganz prima gefallen :-))))
    Gastronomie
    Gutes Essen gibt es auf jeden Fall auf der Gambskogelhütte und im "Stüberl" die Pizzeria war leider zu. Sommerpause. Es gibt noch mehrere Möglichkeiten aber wir haben meistens gekocht!

Pongau: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Ein Sommer- und Winterurlaub, wie Sie ihn sich wünschen - lassen Sie sich zeigen, was Pongau (in Österreich) alles zu bieten hat. In einem Ferienhaus oder einem Appartement in Pongau sind Sie ganz für sich und haben die besten Voraussetzungen, sich gemeinsam mit Ihren Lieben vom stressigen Alltag auszuruhen. Vor allem, wenn man mit der Familie und dem Hund unterwegs ist, ist Pongau ein geeignetes Urlaubsziel. Sonnenbaden und Abkühlen im See stehen in Pongau unter anderem auf dem Programm. Wintersportbegeisterte haben in der kalten Jahreszeit Spaß auf der Piste. Schneemannbauen, Skilanglaufen und Pferdeschlittenfahrten sind weitere Aktivitäten, denen man sich im Winterurlaub widmen kann. Die Ferienregion hält für Sportbegeisterte außerdem Angelstellen bereit. Gehen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Entdeckungstour und besuchen Sie Werfenweng, Wagrain, Werfen, Schwarzenbach und Zauchensee. In den Unterkünften in Pongau erleben Sie Komfort und können einfach mal ausspannen. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen ermöglichen eine individuelle Gestaltung des Urlaubs unabhängig vom Hotelalltag. Wählen Sie eine Unterkunft, die Ihren Wünschen in Ausstattung und Lage entspricht. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen in Pongau haben Platz für eine Personenzahl zwischen 1 und 40. Viele davon sind mit einer Klimaanlage, einem Whirlpool, einem Pool und einer Sauna ausgerüstet. Skihütten oder Chalets mit Kamin sind für den Skiurlaub die Unterkünfte der ersten Wahl. Für den Sommerurlaub gibt es in Pongau Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Seenähe. Ihre Unterkunft kostet die Urlauber im Mittel 869 ?. Dabei ist der Hauptbuchungsmonat März.

Ferienunterkünfte clever online buchen