Ferienwohnung "Möwenkoje M1 Terrassenwohnung" in Born, Fischland-Darss-Zingst für 3 Personen (Deutschland)

15 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • ca. 50m²
  • max. 3 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer
  • 1 Küche

Lage

  • Land: Deutschland
  • Region: Fischland-Darß-Zingst
  • Ort: Born
  • Einkaufen: 400 m
  • Restaurant: 200 m
  • Wasser: 300 m
  • Meer: 4 km
  • See: 300 m
  • Angeln: 400 m
  • Schwimmen: 4 km
  • Strand: 4 km

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Nichtraucher-Unterkunft
  • Spülmaschine
  • Parkplatz
  • Sat-TV
  • TV
  • Angelurlaub
  • Badeurlaub
  • Heizung
  • Trockner

Die separat zugänglichen Komfort-Ferienwohnungen (zertifiziert) unterm Reetdach in Born direkt an der Pferdekoppel, im Herzen der beliebtesten Halbinsel Fischland Darß Zingst lassen keine Wünsche offen.

Sie können sich auf eine schön eingerichtete Wohnungen freuen. Die Küche bietet allen Komfort mit Backofen, Mikrowelle, Cerankochfeld, Geschirrspüler, Kühlschrank mit Tiefkühlfach, Kaffeemaschine, Eierkocher, Wasserkocher und Toaster. Auch ein großer LCD-Fernseher (32 Zoll) und ein Design-Kaminofen verwöhnen Sie auch an trüben Tagen. Die Wohnungen haben Südterrasse bzw. Südbalkon. Die Wohnungen sind komplett mit edlen Feinsteinzeugfliesen in modischem Anthrazit ausgelegt, Schlafcouch und Sessel sind aus edlem echtem Leder, so dass sich auch Allergiker wohl fühlen. Die Einrichtung wurde vom Möbeldesigner in echter gebürsteter Eiche maßgefertigt. Die Wände schmücken Bilder bekannter Künstler.

Sie werden begeistert sein! Für Gäste mit Handycap sind die Terrassenwohnungen rollstuhlgerecht.

Kurzbeschreibung

  • Ferienwohnung
  • Nichtraucherhaus
  • Terrasse, Garten
  • neu oder neu renoviert
  • Luxuriös und aufeinander abgestimmt
  • 1
  • 50 m2
  • 730
  • 2 Personen
  • 3 Personen
  • erlaubt
  • Erdgeschoss
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • separater Abstellraum
  • 2
  • 1
  • groß

Sonstige Inneneinrichtung

  • Fußbodenheizung
  • Farb-Fernseher, SAT-Empfang, TV
  • Mobilfunkempfang möglich
  • Schränke und Schubladen bieten genügend Ablageplatz, Wäschetrockner/ Trocknungsmöglichkeit, Staubsauger
  • Nein

Umgebung

  • Privatparkplatz auf Grundstück/Hofanlage, Parkplatz
  • Angeln, Golfplatz, Kanu, Mountainbiking, Radtouren, Reitboxen (Gäste), Reithalle, Reitplatz / Reitmöglichkeiten, Rudern, Surfen, Tauchen, Segeln
  • Fahrradverleih
  • 200 m
  • 400 m
  • 4 km
  • Sandstrand
  • 300 m
  • Wer kennt sie nicht, die Autofahrer mit dem Sylt-Aufkleber hinten drauf? Es muss allerdings nicht immer Sylt sein! Wer aufmerksam im Straßenverkehr unterwegs ist, der wird manchmal auch die Aufkleber mit der etwas anderen Form entdecken. Es sieht fast aus, als hätte man Sylt zur Pistole verbogen, es handelt sich allerdings um die Halbinsel Fischland, Darß und Zingst! Was den Strand anbelangt, da steht die Halbinsel der Insel in der Nordsee nicht nach. Und genau wie auf der Nordseeinsel arbeitet sich das Meer stellenweise von Westen in die Landmasse vor. Auf dem Darß lässt man der Natur dabei allerdings freien Lauf. So kann man hier geologische Prozesse "bei der Arbeit" beobachten. Im Westen frisst sich das Meer immer weiter in den Wald hinein und trägt das Land ab. Viele umgeknickte und vom Salz stark in Mitleidenschaft gezogene Bäume zeugen hier vom Schicksal des Waldes. Im Gegenzug wächst im Norden am Darßer Ort die Küste etwa 10m pro Jahr in das Meer hinein. Überhaupt ist der Darßwald das "Sahnestück" des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Der urwüchsige Wald war zu Nazi- und DDR-Zeiten Sperrgebiet, so dass er bis heute als eine zusammenhängende Fläche von mehr als 50km² erhalten werden konnte. Zeitweise wurde der Wald als Jagdgebiet und zur Harzgewinnung genutzt, heute darf er nur zu Fuß und mit dem Fahrrad erkundet werden. 140 km Radwege laden dazu ein. Auf der anderen Seite, südöstlich der Halbinsel liegt der Bodden. Diese insgesamt 197km² große Wasserfläche wird durch die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst von der offenen Ostsee abgetrennt. Ein Wasseraustausch findet nur sehr langsam statt, so dass der Salzgehalt im Bodden deutlich geringer als in der Ostsee ist. Diese Wasserfläche hat einen ganz anderen Charakter als die Ostsee gegenüber. So gibt es keinen Strand. Dafür besitzt der brandungsgeschützte Bodden breite Schilfgürtel, die ein ideales Brutgebiet für viele Wasservögel bilden. Außerdem ist die Boddenküste eines der wichtigsten Vogelrastgebiete Europas. Zweimal jährlich pausieren hier mehrere zehntausend Graue Kraniche auf ihrer Wanderung zwischen Nord und Süd. Doch nicht nur die Natur der Halbinsel ist sehenswert. Die alten Badeorte an der Küste sind nach der Wende aufwendig restauriert worden. Bei Neubauten hat man darauf geachtet, dass sich diese in die gewachsene Struktur der alten Dörfer einfügen. Betonklötze und Hotelbunker wird man hier keine finden.
  • 400 m
  • Bodden
  • Ostsee

Garten und Aussenanlagen

  • Nicht umzäunt
  • Gartenmöbel vorhanden
  • Gartenmitnutzung

Badezimmer1

  • 6
  • Separate Dusche, Tageslicht, WC, Waschbecken, Waschtisch

Küche1

  • Geschirrspüler

Schlafzimmer1

  • 12
  • 1
  • ja
  • die Schlafzimmermöbel sind vom Tischler massiv in gebürsteter Eiche handgefertigt

Wohnzimmer1

  • 26
  • ja
  • 1
  • Schlafcouch
  • ja

Gesamtbewertung der Unterkunft

5,0 von 5

(einer Kundenbewertung)

5,0 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
5,0 Lage der Unterkunft
5,0 Ausstattung
5,0 Äußerlicher Eindruck
5,0 Betreuung vor Ort
5,0 Buchungsabwicklung
  • 5,0 von 5

    Bewertung vom 19.06.2011 Urlaub vom 28.05.2011 bis 31.05.2011

    5,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    5,0 Lage der Unterkunft
    5,0 Ausstattung
    5,0 Äußerlicher Eindruck
    5,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    5,0 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    - Lage an der Pferdekoppel - Ruhe vor Tourismus

    Ausflugtipps

    - Karls Erlebnishof - alle Strände

    Fand ich nicht so gut

    - einige kleine Baustellen im Ort - es wäre nett gewesen, dass Brennholz für den Ofen da ist

    Gastronomie

    - Restaurant "FFK" (Flammkuchen) in Prerow

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

2 Personen

483 EUR/Woche,
42%
2 Nächte
siehe Belegungsplan
833 EUR/Woche,
7 Nächte
Samstag
553 EUR/Woche,
33%
2 Nächte
siehe Belegungsplan
343 EUR/Woche,
58%
2 Nächte
Samstag
693 EUR/Woche,
16%
4 Nächte
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison

3 Personen

553 EUR/Woche,
38%
2 Nächte
siehe Belegungsplan
903 EUR/Woche,
7 Nächte
Samstag
623 EUR/Woche,
31%
2 Nächte
siehe Belegungsplan
413 EUR/Woche,
54%
2 Nächte
Samstag
763 EUR/Woche,
15%
4 Nächte
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison

vor Ort zu zahlen

  • Strom : im Preis enthalten
  • Bettwäsche: vorhanden
  • Handtücher: mitbringen
  • Kurtaxe: Kosten in Höhe von 2.00 EUR pro Person/Tag
  • Endreinigung: Kosten in Höhe von 65.00 EUR einmalig pro Objekt
  • Haustier: Kosten in Höhe von 3.00 EUR pro Objekt/Tag (optional)

  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 26.05.2016 18:46:48

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 211030
  • In unserem Angebot seit: 6 Jahren, 3 Monaten, 0 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 2216 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 117 mal
  • Bewertungen bei uns: 1
  • URL: www.tourist-online.de/Ferienwohnung-Born-am-Darss

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • U. Basse schreibt...

    Bewertung vom 15.06.2015

    Ausflugtipps
    Im Ort Devin selber gibt es nichts besonderes zu sehen. Man kann aber sehr schöne Spaziergänge am Strand oder auch Radausflüge in die Umgebung starten.
    Mit dem Auto ist man in kürzester Zeit in Stralsund
    wo es wirklich jede Menge zu entdecken gibt.
    Vom Hafen mit dem Ozeaneum durch die schöne Altstadt mit den historischen Gebäuden und den Bummelstrassen bis hin zum Tierpark.
    Es ist eigentlich für jeden etwas sehenswertes
    dabei.
    Informationsmaterial liegt auch schon im Ferienhaus aus, oder ist auch im Touristikcenter zu bekommen.
    Von Stralsund aus, können Sie auch alle Schiffsausflüge bequem starten.
    Gastronomie
    Essen kann man in Devin entweder im Kurhaus oder beim Griechen. Ansonsten würde ich die Gastronomie
    in Stralsund empfehlen, die keine Wünsche offen lässt.
    Im Ort selber befindet sich ein Bäcker,bei dem man das notwendigste bekommt.
    Ein großes Einkaufscenter befindet sich in unmittelbarer Nähe des Ortseinganges.
    Urlaubsort
    In Devin selber gibt es außer dem schönen Strand,dem Naturschutzgebiet und den Wanderwegen
    nichts aufregendes.
    Es befindet sich aber ein großer und schöner Kinderspielplatz im Ort. Im Ort Devin selber gibt es nichts besonderes zu sehen. Man kann aber sehr schöne Spaziergänge am Strand oder auch Radausflüge in die Umgebung starten.
    Mit dem Auto ist man in kürzester Zeit in Stralsund
    wo es wirklich jede Menge zu entdecken gibt.
    Vom Hafen mit dem Ozeaneum durch die schöne Altstadt mit den historischen Gebäuden und den Bummelstrassen bis hin zum Tierpark.
  • Matthias Müller schreibt...

    Bewertung vom 02.06.2015

    Ausflugtipps
    Empfehlenswert ist auch ein Schifffahrt von Barth nach Prerow oder Zingst. Unterwegs erzählt der Kapitän wissenswertes über den Bodden uns seine Landschaft.
    Besonders empfehlenswert ist ein Rundfahrt auf dem Boddengewässer zwischen Prerow und Zingst mit dem nachgebauten Missisippi-Raddampfer. Hierbei kann man die schöne Landschaft, Flora und Fauna sowie die Tier- und Vogelwelt im Bodden erleben. An Bord kann man sich günstig für 1 € ein Fernglas ausleihen.Hat man bereits eine Linienfahrt mit dem Motorschiff gemacht, kann man auf dem Rundfahrtschiff zum halben Preis mitfahren.

    Auch die Seemannskirche in Prerow sollte man unbedingt mit besuchen. Hier kann man viel über das Leben der Seeleute der Gegend erfahren.

    Nicht versäumen sollte man, den Darßer Leuchtturm zu besuchen und durch das Darßer Moor zu wandern.

    In Zingst an der Seebrücke hat man die Möglichkeit mit einer Tauchglocke in bis zu 4 Meter Tiefe abzutauchen.
    Gastronomie
    Barth Gaststättenschiff im Hafen mit Blick auf den Bodden und Eiscafe am Markt mit Puppen- und Spielzeugmuseum.

    Urlaubsort
    Sehenswert in Barth sind das Museum in der alten Zuckerfabrik und das Puppen- und Spielzeugmuseum mit Eiscafe am Markt.

    Die Barther Altstadt mit Ihren Gässchen ist sehr schön.

    Wer sich für Kirchengeschichte interessiert, kann in Barth die Kirche und das Bibelzentrum mit der ältesten Barther Bibel anschauen.

    Im Gemeindezentrum und Hafen kann man sich Prospektmaterial/Fahrplänen zu Ort und Umgebung holen.
  • Heiko B. schreibt...

    Bewertung vom 06.09.2014

    Ausflugtipps
    - eine Boddenrundfahrt sollte man gemacht haben.

    - das Experimentarium ist jederzeit einen
    Besuch wert. Eine Fahrt mit der Bimmelbahn,
    auf der man auch näheres über den Ort erfährt,
    sollte ebenfalls bei einem Besuch nicht fehlen.

    - an der Seebrücke ist jeden Abend je nach Woche
    ein anderes Programm.

    - Stralsund, das Meeresmuseum

    - Warnemünde bzw. der Ort Hohe Düne bei
    Markgrafenheide ist bei der Hanse Sail allemal
    einen Besuch wert (Parkplatznot ;) )

    - der Erdbeerhof Karl bei Rövershagen

    - Hafen in Rostock

    - Mitmachangebote im Zingster Heimatmuseum

    - Kurpark in Zingst

    - Minigolfanlage am Rämel (günstige Preise
    gutes Essen)

    - Wustrow ist als Ort sehr schön
    Gastronomie
    - Zingster Kaffeepott(Hafenstraße)
    - die Zingster Ostseeklause (Strandpromenade
    fast Ortsende Richtung Prerow)
    - das kleine Fischbistro an der Strandbrücke ist
    preiswert und gut
    - und natürlich der Futterkutter im Zingster
    Hafen
    - Kaffee Rosengarten in Zingst (Nähe
    Heimatmuseum)
    - Kaffee Saatmann in Ahrenshoop
    - in Wustrow haben wir in einer Nebenstraße sehr
    gut zu Abend gegessen, leider fällt uns der
    Name des Restaurants nicht mehr ein :(

Fischland-Darss-Zingst: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Erkunden Sie Fischland-Darss-Zingst und verbringen Sie Ihren Sommerurlaub ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen. Sie können es sich hier in einem Appartement oder einem Ferienhaus gut gehen lassen. In Fischland-Darss-Zingst, das an der Ostsee liegt, kann man hervorragend Strandurlaub machen. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion außerdem gern. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Zingst, Prerow, Ahrenshoop, Wustrow und Dierhagen. Erleben Sie Privatsphäre und Komfort in Ihrem eigenen Zuhause auf Zeit! Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen ermöglichen eine individuelle Gestaltung des Urlaubs unabhängig vom Hotelalltag. Aufgrund unserer großen Auswahl an Unterkünften mit unterschiedlicher Ausstattung und Lage ist für jeden Bedarf das passende Objekt dabei. In Fischland-Darss-Zingst gibt es Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 14. Eine Klimaanlage, ein Whirlpool, ein Pool und eine Sauna gehören zur Ausstattung vieler Unterkünfte dazu. Wer den Urlaub gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Strand- oder Seenähe richtig beraten. Im Mittel zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 692 ?, diese wird meist im August gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen