12.160 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Griechenland

Ihre Suche

Reiseziel

Land

Region

Ort

Reisetermin

Anreise (frühestens)

Abreise (spätestens)

Reisedauer

... oder in Schulferien

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Sortierung: Bestes Ergebnis

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Griechenland

Beliebte Regionen

Reisethemen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Günter Adrian schreibt...

    Ausflugtipps
    Natürlich die Antiken Stätten!
    Olympia , Messini , Mykene
    die Ochsenbauchbucht nicht weit von Pylos-Nachbarstadt
    von Methoni 10 minuten mit Auto einmalig!!
    Groß und Kugelrund und Sandstrand.Achtung dort Naturschutzgebiet deshalb keine möglichkeit essen und
    trinken zu kaufen.In der nähe von Methoni viele sehr
    schöne lange Sandstrandbuchten. Besonders schön mit 2
    Restaurants südöstlich von Methoni richtung Finikunde
    15 minuten Autofahrt. Das eine Restaurant südostlich am langen Strand besonders zu empfehlen, sehr gepfegt mit eigenen Liegestühlen am Strand auch dort essen und trinken wenn man nich in den oberhalb liegenden Gast-
    garten will.Achtung 19 Uhr Küchenschluss.
    Und ohne Mietauto geht garnichts.Problemlos in Pylos
    zu buchen und so wie Wir und am Flughafen abgeben.
    Die antiken Stätten zu besuche kan schon mal 3-4
    Stunden hin u. zurück dauern.Mit Bussen kaum möglich!
    Gastronomie
    Restaurant siehe oben und paar minuten außerhalb
    Restaurant am Campingplatz.
    in Methoni warnung vor Fisch Restaurant dierekt 2 meter vom Strand-wenig und teuer!!
    Gut in Methoni (gasse) Tradionl Historik Restaurant.
    Urlaubsort
    Riesen große Burganlage dierekt am Ort.
    Schwimmen dierekt am Ort mit liegestul verleih oder
    alleine am langen Sandstrand.Dort allerdings kleine Autostraße dierekt am Strand-Lieber 15 minuten fahren
    südostlich, absolute Ruhe mit netten Restaurants.
    Methoni Anfang Juni ziemlich leer und eher für Leute die keinen Trubel wollen, es wird sicher Nachtlokale geben
    haben aber keine gesehen.
    Seit so nett und füttert ein wenig die wenigen frei
    laufenden Hunde und die etwas zahlreicheren Katzen.
    Danke
    Natürlich die Antiken Stätten!
    Olympia , Messini , Mykene
    die Ochsenbauchbucht nicht weit von Pylos-Nachbarstadt
    von Methoni 10 minuten mit Auto einmalig!!
    Groß und Kugelrund und Sandstrand.Achtung dort Naturschutzgebiet deshalb keine möglichkeit essen und
    trinken zu kaufen.In der nähe von Methoni viele sehr
    schöne lange Sandstrandbuchten. Besonders schö...
  • Dieter Becker schreibt...

    Ausflugtipps
    Ich hatte ein einfaches Studio gebucht; dies war absolut in Ordnung; alle notwendigen Dinge waren da: separates Bad, kleiner Balkon/Terrasse, Küchenecke mit allen Gegenständen wie Kaffeemaschine, Toaster, Besteck etc. sowie eine Klimaanlage.
    Das Objekt hat beste Lage, die hinteren Studios liegen in einer kleinen Fussgängerzone mit örtlichen Wohnungen, kleinen Geschäften und Kneipen. Dementsprechend ist bis abends später etwas Getümmel, Musik... aber es hat nicht gestört.
    Die Vorderseite hat eine eigene Taverne mit guter Essmöglichkeit durchgehend und gute Getränke; vor allem aber direkt am Sandstrand und Meer und direkt am hier beginnenden Weststrand.
    Der Ort ist klein und beharrlich und hat innerhalb von wenigen Gehminuten alle Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten.
    Zu empfehlen die hauseigene Taverne, bei Kennys (sieht aus wie ein Imbiss ist aber viel besser, da essen auch die Griechen), die NumberOne Bar (gute Musik) und gleich am Hafen etwas zurück liegend in einem Vorgarten eine Spezialpizza.
    Am Dorfplatz direkt am Strand links neben dem Hafen sind einige Lokale. Man kann hier unter den kühlenden Bäumen sitzen und den Sonnenuntergang geniessen.
    Ich war schon 2 x da und werde wieder fahren.
    Wenn man mit einem Lächeln und Kalimera auf die Griechen zugeht wird man herzlich empfangen.
    Gastronomie
    Siehe Angaben zuvor
    Pizza Spezial im Vorgarten rechts vom Kreisel;
    Dorfplatz mit den kühlenden Bäumen und Ausblick
    Number One Bar
    Konstantinos Super Markt
  • Wolfgang M. schreibt...

    Ausflugtipps
    Die Lage ist optimal, wenn man den ganzen Pilion erkuibnden möchte.
    Gute und preiswerte Tavernen gibt es in fast jedem Bergdörfchen oder am Strand.
    Das Meer ist ca. 100m vom Ferienobjekt entfernt.Allerdings haben wir die Strände auf der anderen Seite des Pilion genossen. Mehr als zu empfhelen sind die Strände Milopopamos, Melani, Portaria - jedoch nur, wenn man etwas Ruhe möchte und die Natur geniessen.
    Als Strände mit Tavernen sind Papa Nero oder Melina zu empfehlen.
    Bei den Pilionrundfahrten kommt man mit dem Navi nicht weit, eine gute Karte ist zu empfehlen. Allerdings kann es schon mal passieren, dass eine Straße im Bergdörfchen endet und man nicht weiter kommt oder ein Erdrutsch die kurvenreichen Straßen blokiert. Mit dem Mietwagen sollte man sicher auch nicht jede Straße fahren wollten, aber gerade beim Wandern kann man sehr viele Eidechsen, Schildkröten oder auch mal eine Schlange entdecken.
    Gastronomie
    Zippero - Kneipen mit Mesé (kleine Häppchen meist mit Fisch und Gemüse, die der Wirt aussucht) - einfach Zippero-Mese bestellen und sich überraschen lassen
    Als Gastronomietipp: Esist immer gut, wenn man sich da hinsetzt, wo schon ein paar Griechen sitzen.
    Sonntagnachmittag ist ab 14.00 immer war auf den Marktplätzen in den Tavernen los - ober lecker war es überall.
    Auf dem Marktplatz in Argalasti konnten wir mal mit in die Küche und uns wurde gezeigt, was alles in den Töpfen ist.
  • Markus Arnolds schreibt...

    Ausflugtipps
    Im Prinzip ist die westliche Hälfte des Peloponnes von hier aus erkundbar. Folgende Ziele sind interessant:
    Methoni in 15 Minuten - schöne alte Festung,
    Pylos in 30 Minuten - Schöner Hafen mit Platia - leckere Restaurants und Cafés und ein Kloster,
    Koroni in 40 Minuten - schönes Fischerdorf mit leckeren Restaurants,
    Kalamata in 60 Miuten - sehr schöne Altstadt,
    Sparta in 120 Minuten - schöne Stadt.
    Messini in 120 Minuten - Nicht verwechseln... hier ist nicht Messini mit Flugplatz in der Nähe von Kalamata gemeint, sondern die antike Ausgrabung Messini, ca 30 KM nördlich von der Stadt Messini. Der Ort ist sehenswert und viel schöner als das antike Olympia. Dringende Empfehlung!

    Hier noch ein wichtiger allgemeiner Tipp für Ausflüge: Die Öffnungszeiten von antiken Ausgrabungsstätten und anderen Sehenswürdigkeiten sind von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr, vereinzelt bis 17:00 Uhr. Man sollte also früh aufstehen, um nicht vor verschlossenen Toren zu stehen.

    Gastronomie
    Man kann eigentlich überall dort gut einkehren, wo viele Leute sitzen. Hier muss man unterscheiden zwischen den Tavernen, wo es zum Mittagstisch die überaus leckere Pita Souvlaki für 1,50 € gibt und dem echten Restaurant, das man eher abends besucht. Auch hier sind die Preise bemerkenswert günstig, wir haben mehrfach mit 4 Personen abends für ein komplettes Essen nie mehr als 50,-- € gezahlt.

    Hier eine echte Empfehlung in der Nähe der Villa Katharina: Das Fischrestaurant "Elena" in Foinikountas, 10 Minuten vom Haus entfernt.

    Hier gibt es frischen Fisch vom allerfeinsten zu ebenfalls bezahlbaren Preisen.
  • Petra P., Berlin schreibt...

    Ausflugtipps
    Kalyves ist ein sehr schöner, kleiner Ort mit viel Strand und hübschen Läden mit sehr freundlichen Menschen.

    Besonders schöne Strände befinden sich in Elafonisi und Gramvousa, zudem ist die gesamte Nordküste westlich von Rethymno mit zahlreichen hübschen Buchten versehen.

    Sehr schön, aber etwas weiter entfernt, befindet sich das Örtchen Margarites, das für seine handgefertigten Keramiken bekannt ist. Ein Ausflug lohnt sich.

    Beeindruckend ist zudem eine Fahrt zur Samaria-Schlucht. In knapp 2000 Metern Höhe befindet man sich nahe der Wolkengrenze. Eine Wanderung durch die Schlucht erfordert jedoch eine gute Kondition.
    Gastronomie
    Im Hafen von Kalyves sind lauter schöne und gute Restaurants zu finden.
    Bei Ausflügen in die Berge unbedingt auf einen Kaffee in eine der zahlreichen kleinen Tavernen einkehren.
    Urlaubsort
    Tsivaras ist ein sehr kleines, ursprüngliches Dorf mit nur wenigen Touristen.
    In der Nähe befindet sich Kalyves, das sich trotz vieler Touristen seinen Charme als kleines Küstenstädtchen bewahrt hat.
    Die gesamte Region ist bezaubernd schön und überall wird man herzlich aufgenommen.

Impressionen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Knossos
Areopag
Palmenstrand von Preveli
Elafonisi (Kreta)
Flughafen Heraklion
Patmos
Flughafen Athen (Eleftherios Venizelos)
Zeustempel (Olympia)
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr