1.346 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Chania

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Otto Schoenlechner schreibt...

    Bewertung vom 29.06.2011

    Ausflugtipps
    Im Hafen von Kissamon kann man Ausflugsfahrten mit Schiffen buchen. In der netten Taverne direkt am Hafen gibt es frisches aus dem Meer.
    In Falasarna findet man einen tollen Sandstrand mit Liegen und Schirmen (Mietpreis 4 € pro Tag) aber leider war zu unserem Reisezeitpunkt keine Versorgung direkt vor Ort. Allerdings ca.500m weiter in den Tomatenplantagen wiederum eine tolle Taverne, direkt am Meer neben einem kleinen Fischerhafen. Gute Fischgerichte etc.
    Wir sind meistens über die Berge nach Paleochora gefahren ( ca. 50km in 1.30 ) und haben dort "unseren Wirten" gefunden. Direkt am Meer mit eigenen (Gratis) Liegen und Schirmen und einer Süßwasserdusche und jederzeit die Möglichkeit preiswert und köstlich zu essen. Die Lage: In Paleochora rechts abbiegen und ca.3km fahren bis links der Campingplatz "Grammeno Camping" Georgia Pontikaki auftaucht. Eines der nächsten Häuser in das beschriebene Restaurant. Ein Familienbetrieb mit wirklich guter Küche, Parkplatz und "eigenem" Strandabschnitt.Auch Elafonisi ist einen Besuch wert, ebenso Balos (ohne Geländewagen besser per Schiff). Angenehm auffallend war, dass man in der Gegend auch in den entlegenen Dörfern in den Bergen zu jeder Tageszeit preiswertes Essen und Trinken bekommt Im Hafen von Kissamon kann man Ausflugsfahrten mit Schiffen buchen. In der netten Taverne direkt am Hafen gibt es frisches aus dem Meer.
    In Falasarna findet man einen tollen Sandstrand mit Liegen und Schirmen (Mietpreis 4 € pro Tag) aber leider war zu unserem Reisezeitpunkt keine Versorgung direkt vor Ort. Allerdings ca.500m weiter in den Tomatenplantagen wiederum eine tolle Taverne, direk...
  • Petra P., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 11.07.2015

    Ausflugtipps
    Kalyves ist ein sehr schöner, kleiner Ort mit viel Strand und hübschen Läden mit sehr freundlichen Menschen.

    Besonders schöne Strände befinden sich in Elafonisi und Gramvousa, zudem ist die gesamte Nordküste westlich von Rethymno mit zahlreichen hübschen Buchten versehen.

    Sehr schön, aber etwas weiter entfernt, befindet sich das Örtchen Margarites, das für seine handgefertigten Keramiken bekannt ist. Ein Ausflug lohnt sich.

    Beeindruckend ist zudem eine Fahrt zur Samaria-Schlucht. In knapp 2000 Metern Höhe befindet man sich nahe der Wolkengrenze. Eine Wanderung durch die Schlucht erfordert jedoch eine gute Kondition.
    Gastronomie
    Im Hafen von Kalyves sind lauter schöne und gute Restaurants zu finden.
    Bei Ausflügen in die Berge unbedingt auf einen Kaffee in eine der zahlreichen kleinen Tavernen einkehren.
    Urlaubsort
    Tsivaras ist ein sehr kleines, ursprüngliches Dorf mit nur wenigen Touristen.
    In der Nähe befindet sich Kalyves, das sich trotz vieler Touristen seinen Charme als kleines Küstenstädtchen bewahrt hat.
    Die gesamte Region ist bezaubernd schön und überall wird man herzlich aufgenommen.
  • Beatrix Schulte Gimmerthal schreibt...

    Bewertung vom 04.10.2009

    Ausflugtipps
    Die Nanakis Apartmentanlage hat unsere Erwartungen vollständig positiv erfüllt. Direkt an der Felsenküste gelegen bieten die Wohnungen einen herrlichen Blick auf das Meer. Die Studios sind hell,geräumig und mit allem Notwendigem ausgestattet. Der schöne Schwimmingpool läd zum Baden ein und ist nicht nur tagsüber sondern auch abends durch die Beleuchtung ein Blickfang. Von hier hat man einen 3/4 Rundumblick auf das Meer. Die Anlage ist supersauber gepflegt, die Blumenbeete eine Augenweide und die Vermieter sehr herzlich und wirklich nett. In der Umgebung gibt es eine Anzahl von guten Restaurants und schöne, gepflegte Strände. Mietwagen ist zu empfehlen.
    Gastronomie
    Es gibt eine Handvoll guter Travernen, doch Chania ist nur 10 Km entfent und von der Strecke her gut am abend zu bewältigen. Dort findet mann Restaurants aller Qualität.
  • Bewertung vom 26.07.2011

    Ausflugtipps
    Nicht direkt in der Nähe, aber mit einem Tagensausflug machbar: Strand von Elafonisi, Freizeitpark Limnopolis, Samaria-Schlucht.
    Gastronomie
    Das Strandrestaurant von Kalathos war gut, sauber und gastfreundlich! Die Inhaberin ist ganz nett und spricht fließend Englisch.
    Elena Restaurant in Stravros hat uns enttäuscht...
    Zorba Rastaurant schien gut besucht zu sein, aber wir haben es nicht ausprobiert.
    Der Inhaber des Supermarktes in Chorafakia (wo man die Bild-Zeitung bekommt)ist ein total unfreundliches, histerisches und cholerisches Wesen, der dich als erstns anschnauzt und dann unendlich lange entschuldigt...
  • Bewertung vom 18.09.2011

    Ausflugtipps
    Unserer Auffassung nach sollte man auf Mietwagen verzichten und die Gegend bzw. die Insel per Bus erkundigen. Dies geht auf Kreta mittlerweile hervorragend. Desweiteren sollte man auch im Sommer viel zu Fuß gehen. So bekommt man die besten Eindrücke der kretischen Landschaft. Immer wieder interessant ist das kleine Örtchen Polyrinnia, etwa 7 Km von Kastelli entfernt, mit den Ruinen der Akropolis der antiken Stadt Polyrhenea. Von dort hat man einen phantastischen Blick über den Golf von Kissamos.

Reisetipps für den Urlaub in Chania

Reisethemen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Elafonisi (Kreta)
Balos
Frangokastello
Kournas-See
Phalasarna