Hotel Solny Resort & Spa in Kolberg mit 3 Sternen, Westpommern, Polen

12 Fotos

Unterkunft

  • Hotel
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Polen
  • Region: Ostseeküste Polen
  • Ort: Kolberg

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Internet-Anschluss
  • Sauna
  • Solarium

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Das Hotel liegt in Kolberg, Westpommern, Polen. Im Hotel stehen Ihnen Räume des Typs Doppelzimmer zur Verfügung. Das Hotel verfügt über eine Sauna, und Ihnen steht ein Wellness Center und Spa zum Entspannen zur Verfügung. Ein Tennisplatz steht Ihnen zur Verfügung, und die Rezeption ist 24 Stunden am Tag besetzt. Es gibt Zimmer, die behindertengerecht eingerichtet sind, weiterhin gibt es einen Fahrstuhl. Haustiere sind hier erlaubt, und es gibt einen Hotelsafe. Es gibt ein Restaurant in diesem Hotel, und der Internetzugang (WLAN) im Hotel ist ohne Gebühren. Es gibt einen Fahrradverleih beim Hotel, und das Hotel bietet Ihnen einen Zimmerservice. Das Hotel bietet Ihnen Grillmöglichkeiten, und es gibt einen Kinderspielplatz beim Hotel.

Kurzbeschreibung des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Solny Resort & Spa empfängt Sie in Kolberg, nur 750 m von der Ostsee und den Stränden entfernt. Das Hotel bietet einen Wellnessbereich mit Außenpool sowie helle Zimmer mit einem Sitzbereich.

Allgemeines zu den Einrichtungen des Hotels

Haustiere sind hier erlaubt.

Dienstleistungen und Services

Der Internetzugang (WLAN) im Hotel ist kostenlos.

Anreise

15:00 Uhr

Abreise

11:00 Uhr

Zimmerübersicht (Aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)


Name
Max. Personen

Superior Doppelzimmer

Mit modernen Möbeln und Blick auf den Garten mit einem Swimmingpool.
2
Ausstattung: Aussicht , Wecker, Weckservice/Wecker, Kabelkanäle, Satelliten-TV, Radio, Telefon, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Badewanne, Sofa, Teppichboden, Heizung, Sitzecke, Schreibtisch, Hosenbügler

Standard Doppelzimmer

Elegantes Zimmer mit einem TV, Telefon und eigenem Bad mit Bidet.
2
Ausstattung: Wecker, Weckservice/Wecker, Kabelkanäle, Satelliten-TV, Radio, Telefon, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Badewanne, Sofa, Teppichboden, Heizung, Sitzecke, Schreibtisch, Hosenbügler
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Kolberg:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Kolberger Dom 1,2 km
usageimg

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 365461
  • In unserem Angebot seit: 7 Jahren, 9 Monaten, 1 Tag
  • Zuletzt aktualisiert: vor 0 Tagen
  • Aufgerufen: 708 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 21 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Hotel-365461.html

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Anja Pantscheff schreibt...

    Bewertung vom 19.09.2013

    Ausflugtipps
    Die "Klassiker" könnt ihr woanders lesen. Wenn man am Strand ist, kann man zwischen Touri-Strand (östlich vom Leuchtturm) und wenn man seine Ruhe haben möchte findet man westlich vom Leuchtturm seine Ruhe. Nur Strandgänger vom/nach Rewal laufen hier lang. Ansonsten kann man am Strand etliche Kilometer in beide Richtungen laufen. Immer wieder kann man Erfrischungen zu erstaunlich günstigen Preisen (minimal teurer als sonstwo) direkt am Strand bekommen. Sollte man jedoch weit laufen wollen, empfiehlt sich der Wanderweg (weiss-rot-weiss). Er zieht sich über mindestens 15 km in Richtung Westen. Dabei sieht man unterschiedliche Orte mit den unterschiedlichsten Zielgruppen und Charakteren. Sollte man ein Teilstück überspringen wollen, fahren immer wieder "Züge" (Träcker mit Anhängern voller leute) für 5 Zl (Etwa 1,20€) zwischen den Örtchen. Ansonsten gibts das BIKE-REWAL-SYSTEM: Rad an einem Ort ausleihen und am anderen Ort wieder zurückgeben (Preis? leider nicht genutzt).

    Die Wanderung um den Naturschutz-See ist zwar schön, den See bekommt man jedoch kaum zu sehen.

    Der Ort Trzebiatow war erstaunlich schön. Endlich gabs "normale" Läden nicht voller Touri-Müll. Bedenkt dabei, dass die Läden "normale" Öffnungszeiten haben = Sonntags zu, und an sonsten bis 18.30

    Kamien Pomorski war von der Bebauung her keine Schönheiten, dafür aber etliche Altbauten. Das Gastronomiangebot war nach dem 01. September sehr bescheiden.
    Gastronomie
    Überall im Ort derden fangfrische Fische geräuchert und verkauft und Schaschlik gegrillt. Für Liebhaber ein Schmaus, für Vegetarier weniger.

    Im Lokal "Sabat" hat man immer ruhige Live-Musik (das Repertoire der Lieder ist nach einem Abend Ausgeschöpft - aber ruhig und schön). Schönes Getränkeangebot und leckere Speisen. Als wir einen Snack zu Getränken haben wollten, haben wir eine (Vorspeisen) Käseplatte bestellt (ca. 6,50€). Uns wurde ein Tablett mit einem BERG an Käse garniert mit Weintrauben, Nüssen und Johannisbeeren gereicht. Auf dem BERG befanden sich mingestens 6 Sorten Käse! Kriege nicht alle zusammen, aber: Brie (gabzes Dreieck!), Camembert (Ganzes "Laib" mit ca 8 cm Durchmesser), Gorgonzola, Maasdamer, Gouda ALT, Gouda Jung..... Wir haben es zu zweit NICHT geschafft, diesen Vorspeisenteller aufzuessen!!! Die Pizza in dem Laden (im Vergleich zu 2 anderen) war die Beste!

    Ein Laden an Ende der Stadt in Richtung Pogorzelica mit Aussenbereich, Namen weiß ich leider nicht, gegenüber einer Eisdiele mit großem Schriftzug mit roten Buchstaben "AMERICANO" war mehr als enttäuschend. Eine Fischspeise (Fisch mit Brokkoli und Überbacken) wurde in einer jämmerlichen Aluschale serviert - kann ich auch sonstwo im Supermarkt holen und zu Hause aufbacken...

    Ein Laden mit weisser Aussenfassade und einer großen roten blinckenden Palme davor im Ortskern auf der Gegenüberliegenden Seite vom Meer aus gesehen hat zwar leckere Cocktails und superleckere Fischgerichte - von der Pizza können wir nur abraten.

    Der Disko-Club "Baltica" war nichts für uns, aber für Party-Gänger eine der wenigen Alternativen im Ort.
    P.S.: Wir waren froh, dass es nicht in der Nähe unseres Hauses Lag! Die Lautstärke, Aggressivität und ständige Polizeipräsenz haben für sich gesprochen....

    Allgemein kann man sagen: für 20 € wird man mit 2 Personen satt und kriegt was zu trinken. Auch wenn man es sich so richtig gut gehen lässt, haben wir es nicht geschafft, über 40€ - trotz Cocktails etc auszugeben Die "Klassiker" könnt ihr woanders lesen. Wenn man am Strand ist, kann man zwischen Touri-Strand (östlich vom Leuchtturm) und wenn man seine Ruhe haben möchte findet man westlich vom Leuchtturm seine Ruhe. Nur Strandgänger vom/nach Rewal laufen hier lang. Ansonsten kann man am Strand etliche Kilometer in beide Richtungen laufen. Immer wieder kann man Erfrischungen zu erstaunlich günstigen Preisen...
  • Norbert Schröder schreibt...

    Bewertung vom 17.08.2015

    Ausflugtipps
    Die Umgebung hat sich in den vergangenen Jahren erheblich gemausert, man wird dort kaum Zeit für Langeweile haben. Für Familien mit kleineren Kindern ist es ein Paradies! Kletterpark hinter Rewal -top, Miniaturenpark und Schmetterlingsfarm in Niechorze, Boddenrundfahrt mit dem Schiff mit Stop in Kamienn von Dziwno, Ausflug nach Kolberg und Fahrt mit dem Piratenschiff, Ausflug nach Mistroij, Ruine mit Mediaausstellung in Tresacz, überall Rummel, Hüpfburgen und Karrussels ... Da gibt es unendlich viel. Vom Strand und Baden mal ganz abgesehen. Die Polen sind sehr kinder- und auch generell sehr freundlich, also da haben wir ausschliesslich positive Erfahrungen!
    Gastronomie
    Haben wir ein wirklich wunderschönes gefunden mit tollem und leckeren Essen und super Lage. Das bleibt aber unser Geheimtipp.;-)Generell wird dort keiner in Anbetracht der tausend Restaurants und Cafes und Imbissstände verhungern,die Polen sind offenbar Spezialisten für Kuchen und Süßspeisen und alles mit viel Sahne -lecker! Verpflegung ist deutlich günstiger als in Deutschland. Da muss man ein paar Urlaubskilos leider einplanen.
    Urlaubsort
    Rewal ist einer der Badeorte- neben Pobierowo und Niechorze. Schön weitgehend saniert, in der Hauptsaison natürlich gnadenlos überlaufen. In der Vor- oder Nachsaison (ohne Touristen) landschaftlich natürlich immer wunderschön, ansonsten darf man sich hier nun nicht gerade auf Städtereise begeben, da wird man hier oben wenig finden, es sei denn, man reist ein paar Stunden weiter bis Danzig (Gdansk)- übrigens absolut sehenswert!!
  • Franz Pichl schreibt...

    Bewertung vom 05.10.2015

    Ausflugtipps
    Kolobrzeg Hafen - Möglichkeit diverser Schifffahrten, Einkauf Frischfisch, Angelausfahrt mit Fischkutter.

    Rewal - sehr gepflegtes Städtchen, kleiner schöner Hafen.

    Mielno - wunderbare Naturlandschaft, Kutschen -und Bootfahrten im Nationalpark.Dühnenwandern.

    Für alle Ausflüge genug Zeit nehmen!!

    Für Mielno - früh fahren, ein Tag ist fast zu wenig.
    Gastronomie
    Viele Lokale hatten schon geschlossen ( Saison )

    Alle die geöffnet hatten waren gut in Preis-Leistung und Qualität.
    Klasse die Fischgerichte und Alkoholfreien Cocktail`s.
    Urlaubsort
    Zu unserer Reisezeit schon sehr ruhig - sehr angenehm.

    Alles sauber - Strand,Straßen ect.

    Überall Einkaufsmöglichkeit, kleine Lebensmittelgeschäfte bis große Supermärkte.

    Shoppingmöglichkeit überall - sehr angenehm, keine aufdringlichen Verkaüfer.

    Gute Lokale.

    Leider kann man sich weder Deutsch noch Englisch verständigen.

    Wunderbar zum Relaxen und Entschleunigen.

    Wohnmöglichkeit von sehr schönen Campingplätzen über kleine Holzferienhäuschen die OK sind, -Privatzimmer( von denen ich pers. abraten würde)-,über Ferienwohnungen und -häuser zu Hotels in allen Größen- und Preisklassen.

    Ich werde Ustronie Morskie wieder besuchen.

Die Ostseeküste Polen: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Gestalten Sie sich Ihren Traumurlaub an der Ostseeküste Polen (in Polen). Sie und Ihre Lieben können es sich hier in einem Appartement oder einem Ferienhaus gut gehen lassen. Die Ostseeküste Polen ist das ideale Reiseziel für alle, die sich auf erlebnisreiche Tage mit der ganzen Familie und dem Hund freuen. Spaß am Strand und Badevergnügen in der Ostsee stehen an der Ostseeküste Polen unter anderem auf dem Programm. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion außerdem gern. Sie wollen in Ihrem Ferienhaus-Urlaub neue Orte und Städte kennenlernen? Dann sollten Sie unbedingt Stepnica, Swinoujscie, Ustka, Wolin und Wladyslawowo besichtigen. Ein Aufenthalt an der Ostseeküste Polen, das bedeutet Zeit zum Ausspannen in einer komfortablen Unterkunft. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen ermöglichen eine individuelle Urlaubsgestaltung unabhängig vom Hotelalltag. Aufgrund unserer großen Auswahl an Unterkünften mit unterschiedlicher Ausstattung und Lage ist für jeden Bedarf das passende Objekt dabei. An der Ostseeküste Polen gibt es Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 26. Eine Klimaanlage, ein Whirlpool, ein Pool und eine Sauna gehören zu vielen Unterkünften dazu. Für den Sommerurlaub gibt es an der Ostseeküste Polen Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Strand- und Seenähe. Im Durchschnitt zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 572 ?, diese wird meist im Juni gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen