Gasthof Baltram in Ramsau Bei Berchtesgaden mit 3 Sternen, Bayern, Deutschland

19 Fotos

Unterkunft

  • Pension
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Deutschland
  • Region: Berchtesgadener Land
  • Ort: Ramsau Bei Berchtesgaden
  • Skilift: 3.1 km
  • Skilift/Abfahrt/Loipe: 3.1 km

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Internet-Anschluss
  • Sauna
  • Skiurlaub

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Die Pension liegt in Ramsau Bei Berchtesgaden, Bayern, Deutschland. 8.4 von 10 Punkten haben 22 der Gäste, die hier bereits übernachtet haben, dieser Pension gegeben. Folgende Zimmerkategorien stehen Ihnen in diesem Gästehaus zur Verfügung: Doppelzimmer sowie Einzelzimmer.

Aktivitäten

  • Tischtennis
  • Wandern
  • Skiaufbewahrung

Allgemein

  • Haustiere erlaubt

Businessausstattung

  • Fax- u. Fotokopiereinrichtungen

Dienstleistungen

  • kostenloses WLAN inklusive

Einrichtungen allgemein

  • Sonnenterrasse
  • Garten

Nahverkehrsangebot

  • Fahrradverleih

Pool und Wellness

  • Sauna

Reinigungsservices

  • Schuhputzmaschine/-service

Rezeptionsservice

  • Safe
  • Gepäckaufbewahrung
  • privater Check-in/-out

Sonstiges

  • Heizung

Speisen & Getränke

  • Speisen für spezielle Ernährungsbedürfnisse (auf Anfrage)
  • Restaurant (à la carte)
  • Lunchpakete
  • Frühstück im Zimmer
  • Zimmerservice
  • Getränkeautomat

Unterhaltung und Familienangebote

  • Kinderspielplatz

Kurzbeschreibung der Pension

Das familienfreundliche Gasthaus liegt im sonnigen Teil von Ramsau, nur 200 m vom bekannten Wanderweg Soleleitungsweg entfernt.

Der gemütliche Gasthof Baltram eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in das Lattengebirge, zur Mordaualm und dem Hintersee.

Das Familien-Skizentrum Hochschwarzeck liegt in der Nähe und zu den Langlaufloipen am Taubensee spazieren Sie 5 Minuten. Für Ihre Ausrüstung stehen Skiräume zur Verfügung.

An gemütlichen Tagen entspannen Sie im Garten, während sich Ihre Kinder auf dem Spielplatz vergnügen.

Anreise

15:00 - 20:00 Uhr

Abreise

10:00 Uhr

Zimmerübersicht (Aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)


NameMax. Personen

Doppelzimmer

Dieses Doppelzimmer bietet Ihnen einen Balkon, Aussicht und Sat-TV. Aussicht , Balkon, Weckservice/Wecker, Satelliten-TV, Badewanne oder Dusche, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Teppichboden, Heizung, Safe

2

Doppelzimmer zur Einzelnutzung

Dieses Einzelzimmer verfügt über 1 großes Doppelbett. Aussicht , Balkon, Weckservice/Wecker, Satelliten-TV, Badewanne oder Dusche, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Teppichboden, Heizung, Safe

1

Gesamtbewertung der Unterkunft

4,8 von 5

(einer Kundenbewertung)

5,0 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
5,0 Lage der Unterkunft
4,0 Ausstattung
5,0 Betreuung vor Ort
5,0 Buchungsabwicklung
  • 4,8 von 5

    Bewertung vom 02.08.2009 Urlaub vom 24.07.2009 bis 26.07.2009

    5,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    5,0 Lage der Unterkunft
    4,0 Ausstattung
    5,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    4,8 Gesamtbewertung

    Ausflugtipps

    Salzbergwerk Berchtesgaden Königsee Grassl-Brennerei

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Ramsau Bei Berchtesgaden:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Pfarrkirche St. Sebastian (Ramsau) 2,5 km
Hintersee (Ramsau) 2,9 km
Skigebiet Hochschwarzeck - Ramsau bei Berchtesgaden 3,2 km
Skigebiet Berchtesgaden Götschen 4,4 km
Wimbachklamm 4,7 km
Reiter Alm 5,9 km
Blaueis 6,0 km
Lattengebirge 6,7 km
Skigebiet Schönau am Königssee - Grünsteinlift 7,0 km
Watzmann 7,5 km
Skigebiet Bad Reichenhall - Predigtstuhl 7,8 km
Nationalpark Berchtesgaden 9,0 km
Franziskanerkloster Berchtesgaden 9,3 km
Saalachsee 9,4 km
Pfarrkirche St. Andreas (Berchtesgaden) 9,5 km
Steinbach (Schneizlreuth) 9,9 km
Pfarrkirche St. Nikolaus (Bad Reichenhall) 10,3 km
Skigebiet Rossfeld Berchtesgadener Land 10,7 km
Königssee 11,1 km

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 459670
  • In unserem Angebot seit: 7 Jahren, 6 Monaten, 17 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 19 Tagen
  • Aufgerufen: 949 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 21 mal
  • Bewertungen bei uns: 1
  • URL: www.tourist-online.de/Hotel_Ramsau.html

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

https://www.tourist-online.de/Hotel_Ramsau.html

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Bewertung vom 23.07.2012

    Ausflugtipps
    Auf jeden Fall muss man sich die Salzburgland-Card kaufen. Wir haben sie in zwei Urlauben à drei Wochen je für 12 Tage gekauft (165 Euro) und haben sie voll ausgenutzt. Einiges haben wir immer noch offen. Ob Bergbahnen oder Schwimmbäder, alles ist zumindest dann einmalig kostenlos und animiert zum Besuch.
    Für ältere Kinder der Hit ist das Raften in St. Johann, für gute Reiter ein Ausritt im Reitclub Bad Gastein.
    Schön war die Kitzlochklamm mit Wanderung nach Rauris und dortigem Minigolfen (zurück mit Bus), der Geisterberg eher für kleine Kinder, der Weißseegletscher mit Schnee und Eis, der Stubnerkogel mit Hängebrücke und Gratwanderung, das Goldwaschen und die Greifvogelschau auf der Hochalm Rauris für Kinder (Schöne, wenn auch etwas steile Wanderung ab Mittelstation).
    Schöne Freibäder in St. Veit und in Dorfgastein -
    gerade Dorfgastein durch wunderschöne Terrasse mit Hunden machbar, ebenso mit Hunden machbar Freibad Rauris (Terrasse) und Wagrain (angeschlossene Pizzeria) sowie natürlich der Böndlsee! Bei schlechtem Wetter schön die Felsentherme in Bad Gastein.
    Gastronomie
    Schön für einen abendlichen Ausflug mit dem Bike war die Pesbichl Alm in der Nähe des Böndlsees. Hier konnte man im Sonnenuntergang sitzen und hervorragende Kompositionen von Knödeln essen. Für Kinder gab es ein Trampolin, Pferde, Ziegen und Hunde.
    Eine direkte Wanderung vom Haus führt zur Meiselsteinalm und über den Böndlsee zurück, leider gab es keinen Kaiserschmarrn, was den Kindern die Laune verdarb. Der Ausblick aber schön und durch ein Bad im See wurden die wunden Füße belohnt.
    Ein kurzer aber z.T. heftiger Anstieg vom Haus aus wird durch super nette Wirtsleute und lecker Jause auf der Distelkopfalm entlohnt und für Kinder gab Kaninchen, Pferde und Schweine.
    Die besten Marillenknödel und lecker Kaiserschmarrn in herrlicher Umgebung gab es im Landgasthof Schloss Kammer in Maishofen in der Nähe des Zeller Sees. Urgemütlich!
    Die Hütten an den von Bergbahnen erschlossenen Wanderrouten waren alle in Ordnung, am Geisterberg gar nicht gemütlich. Die schönsten gibt es eh auf einsameren Wanderstrecken.... Auf jeden Fall muss man sich die Salzburgland-Card kaufen. Wir haben sie in zwei Urlauben à drei Wochen je für 12 Tage gekauft (165 Euro) und haben sie voll ausgenutzt. Einiges haben wir immer noch offen. Ob Bergbahnen oder Schwimmbäder, alles ist zumindest dann einmalig kostenlos und animiert zum Besuch.
    Für ältere Kinder der Hit ist das Raften in St. Johann, für gute Reiter ein Ausritt im...
  • Frank Weißkirschen schreibt...

    Bewertung vom 29.08.2011

    Ausflugtipps
    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Grander Schupf (super tolle Hütte) ca. 45 Minuten

    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Kitzbühler Horn und über St Johann zurück ( 9 Stunden, anstrengend aber ein Erlebnis, viele Stempel für Wandernadel / Harschbichl Alm nicht auslassen)

    Hahnenkamm mit Seibahn rauf, dann Rundwanderung mit Lehrpfad und anschließend über die FIS- Abfahrtsstrecke zurück ins Tal (ganz schön steil)

    Ab ins Touristenbüro - Wandernadelheft für die Kinder holen : alle Kinderwanderungen sind ein echtes Erlebnis gewesen. Besonders zu empfehlen ist das Hexenwasser / hier vorher Handtuch in den Rucksack packen weil Wasserspielplätze vorhanden.

    Kletterpark am Kitzbühler Horn: Saugeil für Heranwachsende und Erwachsene

    Lamprechtshöhle bei schlechtem Wetter / Halbtagestour

    Krimmler Wasserfälle und ganz nach oben hoch ins Tal: Atemberaubend aber viele Touries

    Stripsenjochhaus / Wilder Kaiser: anstrengend schön (6 Stunden, Stempel für Wanderkarte)

    Schwarzsee umwandern und Boot fahren / tolles Panorama
    Gastronomie
    Grander Schupf / Kitzbühler Horn / Spielplatz / auch mit dem Auto zu erreichen / gute Küche / super Ambiente / mehrfacher Preisträger

    Harschbichl Alm / Kitzbühler Horn / Spielplatz
    hier war es sau lecker / super Ambiente / mehrfacher Preisträger

    Stöcklalm / Hexenwasser / Spielplatz

    Restaurant Hochfeld / Kitzbühler Horn / Spielplatz / auch mit dem Auto zu erreichen / für uns die leckerste Küche

    Gasthof zur Mauth im Ortskern von Sankt Johann: so schlecht haben wir noch nicht in Austria gegessen / bloß nicht noch mal

    Cafe Rainer in Sankt Johann: Kuchen und Eis ein Traum / beim Ambiente dachten wir, wir haben eine Zeitreise gemacht und sind in den 50igern gelandet
  • Heidi Preilowski schreibt...

    Bewertung vom 01.06.2015

    Ausflugtipps
    Wir waren jeden Tag unterwegs trotz Regen. Wanderung Malerwinkel am Königsee. Schifffahrt haben wir nicht gemacht wegen des schlechten Wetters. Thumsee umrundet.Chiemsee im Regen war nicht schön. Kenne es aber von frühen Zeiten ,da war es sehr schön. Windbeutelgäfin darf man nicht auslassen. Die große Auswahl macht es einem schwer. Natürlich mussten wir auch zum Fossil Outlet.Wimbachtal bis zur Wimbachgrieshütte über 8 km immer bergauf und natürlich wieder runter, wo ich mir sogar Blasen geholt habe.Salzburg war auch im Regen sehenswert. Salzburger Nockerln aber nur einen Berg haben wir nach dem Essen zu zweit gegessen. Höglwörther See (Klosterweg)sind wir gelaufen und haben uns das Kloster von außen ansehen können. Die kleine Kirche war auch sehr schön.Die Weissbachschlucht sind wir gelaufen 5 km über Stock und Stein. An einer Stelle bin ich Barfuß durch eine riesige Wasserlache gelaufen. Kehlsteinhaus sind wir raufgefahren. Schnee pur. Rutschparty war angesagt,trotzdem waren meine Treckingschuhe mit Strümpfen und Hose nass geworden.
    Gastronomie
    Wir waren hauptsächlich beim Schnitzelwirt essen. Man kann da sehr gut Speisen. Man sollte sich immer einen Tisch reservieren.Beim Neuwirt waren wir auch. Konnte man auch gut essen. Beide Lokale sind in Aufham die wir zu Fuß erreichen konnten.
    Urlaubsort
    Das Haus lag in einer ruhigen Gegend. Höglwörther See in Anger umrundet..

Ob in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus: Ein Urlaub im Berchtesgadener Land

Erkunden Sie das Berchtesgadener Land und verbringen Sie Ihren Sommer- und Winterurlaub genau nach Ihren individuellen Wünschen. In einem Ferienhaus oder einer Fewo im Berchtesgadener Land sind Sie ganz für sich und haben die besten Voraussetzungen, sich vom Stress zu erholen. Im Berchtesgadener Land kann man hervorragend Badeurlaub am See machen. Auch echte Pistenfans kommen beim Skifahren auf ihre Kosten. Schneemannbauen, Skilanglaufen und Pferdeschlittenfahrten sind weitere Aktivitäten, denen man sich im Skiurlaub widmen kann. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion außerdem gern. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Ramsau, Bischofswiesen und Bayerisch Gmain. Erleben Sie Privatsphäre und Komfort in Ihren eigenen vier Wänden auf Zeit! Anders als im Hotel bestimmen Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Fewo den Tagesrhythmus selbst. Dank unserer großen Auswahl an Unterkünften mit unterschiedlicher Ausstattung und Lage ist für jeden Bedarf das passende Objekt dabei. Im Berchtesgadener Land stehen Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 20 zur Verfügung. Viele Unterkünfte bieten Extras wie eine Klimaanlage, einen Pool und eine Sauna. Skihütten oder Chalets mit Kamin sind für den Skiurlaub die Unterkünfte der ersten Wahl. Und mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Seenähe kommt der Badespaß im Sommer ganz bestimmt nicht zu kurz. Im Durchschnitt zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 482 ?, diese wird meist im August gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen