538 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kalmar

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Sandra S. schreibt...

    Bewertung vom 13.08.2012

    Ausflugtipps
    15 Minuten laufen und man ist bei einem der schönsten Minigolfplätze der Insel - Fantasigolf.

    Für die Südspitze (Ottenby) und die Fahrt dorthin sollte man sich unbedingt einen Tag Zeit nehmen und immer wieder die Abzweige nutzen (besonders toll: Eketorpsborg und das Grabfeld Mysinge).

    Eine Wanderung durch den Trollskogen im Norden der Insel sollte auf dem Programm stehen und überall gibt es jede Abzweige zu Grabsteinen, alten Burgen (besonders toll: Ismantorpsborg und die Schiffslegung Karums Alvar Öland).

    Wer auf heftige und unbefestige Gebirgswege steht und wunderschöne Blicke sollte eine Fahrt zur Bla Jungfrun machen, aber am besten mit Gebirgsschuhen!
    Gastronomie
    Süden:
    Und auf dem Weg dahin, sich in Kastlösa: http://www.allegarden-kastlosa.se/ eine Stärkung gönnnen.


    Norden:
    In Rälla, 12 km südlich von Borgholm
    Waffeln und die ölandischen Kroppkakor unbedingt bei http://www.edithochjulia.se/edithochjulia probieren. 15 Minuten laufen und man ist bei einem der schönsten Minigolfplätze der Insel - Fantasigolf.

    Für die Südspitze (Ottenby) und die Fahrt dorthin sollte man sich unbedingt einen Tag Zeit nehmen und immer wieder die Abzweige nutzen (besonders toll: Eketorpsborg und das Grabfeld Mysinge).

    Eine Wanderung durch den Trollskogen im Norden der Insel sollte auf dem Programm st...
  • Bewertung vom 15.07.2010

    Ausflugtipps
    Direkt in Tuna gibt es einen Elchpark. Harald ist supernett und die Elche beeindruckend. Es gibt einen kleinen Laden, eine Mini-Seilbahn und einen Picknickplatz. Die Astrid Lindgren Fan-Meile (Katthult, Bullerbü, Astrid Lindgren Welt, Mariannelund, Näs und Vimmerby) sind rund in einer halben Stunde Fahrzeit gut zu erreichen. Im Naturreservat Norra Kvills nördlich von Katthult gibt es eine 1000 Jährige Eiche zu bewundern. An der Straße nach Katthul gibt es einen See mit einer tollen Badestelle (kleines Hinweisschild!!) und den Runkesten (sehr kleines Hinweisschild!!). Diese Steinformation aus der Eiszeit ist schon sehenswert. Zum Baden sind wir zum Nossenboden im Vimmerby gefahren. Unsere Kinder lieben diesen See!! (Klein, Steg, Toiletten, Eis!!)
    Gastronomie
    Pizzeria Pirri Pirri in Vimmerby ist ganz nett.
  • Kerstin H. schreibt...

    Bewertung vom 22.10.2013

    Ausflugtipps
    Auf Oknö selbst kann man nett spazieren, sowie das Naturschutzgebiet Lövö ist auch ein lohnenswertes Spazierziel.
    Schloß Kalmar natürlich, sowie der Weg ins Glasreich. Wir waren in Kosta, der ältesten Glashütte, sogar noch in Betrieb. Sehenswert und beeindruckend die Handarbeit! Auf den Spuren von Astrid Lindgren, wer sich dafür interessiert. Das Haus, die Filmstätten von Michel und Bullerbü - sehr schön!!
    Den 1000 Jahre alten Baum im Norra Kvill Nationalpark auch sehr beeindruckend!!
    Ebenso Fliseryd..eine Fluß- und Waldlandschaft.
    Gastronomie
    In Mönsteras das kleine Cafe Nelsson, leckere original schwedische Pralinen und Kuchen.Nette Bedienung.
  • Gerold H. schreibt...

    Bewertung vom 13.09.2014

    Ausflugtipps
    Öland bietet für archäologich/ urgeschichtlich interessiete Besucher viele Sehenswürdigkeiten.
    Botanisch interessierte Besucher kommen auch auf ihre Kosten.
    Leider endet die Saison mit dem Ende der schwedischen Sommerferien, so dass viele Besucherzentren nur begrenzt/ gar nicht geöffnet sind, Fährverbindungen ausfallen und Gastronomiebetriebe geschlossen sind. Dafür ist die Insel fast touristenfrei und man kann auf den Straßen gefahrlos radeln. Die Radwege sind sehr gut ausgeschildert.
    Zwischen Kalmar und Borgholm sollte man unbedingt auf die "Blitzer" achten!
    Ölands Norden scheint sonnenverwöhnt zu sein.
  • Werner Hinz schreibt...

    Bewertung vom 08.07.2010

    Ausflugtipps
    Viele Ausflugsorte und Besichtigungsmöglichkeiten, je nach Interessenlage: Insel Öland, Stadt Kalmar mit Schloß und Museum, Glashütte Orrefors,Hafenstadt Mönsteras,Hafenstadt Oskarshamn mit Döderhultmuseum und Schiffsfahrt in den Nationalpark "Blaue Jungfrau", Kulturlandschaft Stensjö, Pataholm,ebenso in der Nähe: Steinbruch, Klosterruine, Steingutfabrik, Nougatfabrik.
    Gäste lassen Informationsmaterial im Zimmer zurück!
    Gastronomie
    Fischgaststätte "Nabbens Rökeri & Fisk", Pizzarestaurant am Ortseingang.

Reisetipps für den Urlaub in Kalmar

Impressionen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Gråborg
Ölandbrücke