Alanya - Die türkische Perle

- Ein Reisebericht -

In diesem Jahr hatten wir (meine Frau und ich) uns vorgenommen unseren Urlaub in der Türkei zu verbringen. Bisher haben wir schon einige Länder innerhalb Europas bereist, doch die Türkei war uns bisher fremd. Wichtig für unsere Entscheidung war das Klima, wir lieben die Sonne und das Meer. Nach einigen Recherchen in Urlaubskatalogen sowie im Internet fassten wir den Entschluss, in die Türkei zu fliegen. Eine Pauschalreise mit Halbpension in einem Dreisternehotel für zehn Tage hielten wir für angemessen. Die Wahl fiel auf Alanya.

Türkei

Mit dem Flieger ging es dann von Düsseldorf nach Antalya, leider mit einer Stunde Verspätung, doch das herrliche Wetter in Antalya (ca. 35 Grad) ließ all unseren ersten Ärger vergessen. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauerte circa 2,5 Stunden. In Alanya angekommen, ebenfalls bei herrlichen 35 Grad, ging der Weg zur Rezeption des Hotel Azak.

Das Hotel

Das Hotel Azak ist ein Dreisternehotel direkt am Kleopatrastrand. An der Rezeption wurden wir zwar freundlich empfangen, jedoch sprach die Rezeptionistin kein Deutsch, obwohl überwiegend deutsche Urlauber in diesem Hotel untergebracht sind. Dies ist ein Mangel, der abgeschafft werden sollte. Dies haben wir auch in der Hotelbewertung vermerkt.

Der Kleopatrastrand

Das Hotel Azak, in dem wir untergebracht waren, liegt direkt am Kleopatrastrand. Der Strand ist sauber, sehr feinsandig und einfach ganz toll zum Baden und Schwimmen. Der Kleopatrastrand erhielt seinen Namen von der ägyptischen Königin Kleopatra. Das Gebiet rund um den Kleopatrastrand wurde ihr vom römischen Feldherrn Antonius geschenkt.

Die Stadt Alanya

Alanya an der türkischen Riviera hat knapp 100.000 Einwohner und ist Zentrum des Tourismus. In den Sommermonaten, von Mai bis September, ist die Stadt voll von Touristen. Die Hauptstraße, direkt durch Alanya führend, ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Von morgens bis spät in die Nacht hinein tummeln sich Tausende Menschen, um zu sehen und gesehen zu werden.

Die Sehenswürdigkeiten

Direkt in Alanya gibt es ziemlich wenig Sehenswertes, allein die Burg Alanya ist sehenswert und ein Muss für jeden Besucher. Die Burg Alanya ist in drei Sektoren aufgeteilt, von denen ein Sektor besichtigt und bestiegen werden kann. Die herrliche Aussicht auf ganz Alanya ist einfach toll und sehenswert. Des Weiteren ist der Hafen ein Tummelplatz für Touristen. Passagierschiffe aller Größen machen Halt im Hafen von Alanya. Eine einmalige Bilderkulisse, besonders für Fototouristen.

Resümee

Eine Pauschalreise nach Alanya, besonders in den Sommermonaten, lohnt sich immer. Sonnenschein ist garantiert und manchmal ist es sogar etwas zu heiß. Dann sollte man die Monate Mai, Ende September und Anfang Oktober nutzen.

H. Adam

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!