Auf Shopping-Tour mit der Costa Serena

- Ein Reisebericht -

Auf ein Kreuzfahrtschiff wollte ich schon immer einmal und Anfang Mai sollte es dann endlich soweit sein. Eine Woche mit der Costa Serena unterwegs im westlichen Mittelmeer. Den Anfang machte das italienische Savona, dann Neapel, Sizilien, Mallorca, Barcelona, Marseille und schließlich wieder zurück nach Savona.

Die erste Ankunft im Hafen von Neapel Marseille sein, die einzige Stadt, die ich zuvor noch nicht kannte. Daher hatte ich keine Erwartungen an die französische Metropole und habe mich am Ende des Tages überraschenderweise ein wenig verliebt. Die Stadt umzingelt den Yachthafen und bietet seinen Besuchern somit ein ganz besonderes, französisch elegantes Flair. Auch hier konnte ich meiner Shopping-Leidenschaft nachgehen und dank der zahlreichen französischen Labels mit einigen Einkaufstaschen wieder auf die Costa Serena zurückkehren. Es ist kein Geheimtipp, aber bei einem Frankreich-Trip sollte Frau natürlich immer einen Besuch bei Naf Naf einplanen und sich von der französischen Mode inspirieren und verführen lassen.

Alles in allem bietet eine Kreuzfahrt unglaublich viele Eindrücke in sehr kurzer Zeit. Die vielen Freizeit- und Wellnessangebote on board sorgen zwar für Entspannung, trotz allem braucht man nach einer Woche Kreuzfahrt-Rundreise in den Metropolen des westlichen Mittelmeers auch erst einmal Zeit, um die unzähligen Impressionen zu verarbeiten. Ich werde auf jeden Fall demnächst nach Marseille zurückkehren, um das französisch-mediterrane Flair noch einmal ganz in Ruhe auf mich wirken zu lassen. Und natürlich zum Shoppen.

(Anonym)

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!