Badeurlaub auf Korfu in der Ortschaft Kassiopi

- Ein Reisebericht -

Meine Freundin und ich entschlossen uns letzen Sommer (2010) einen Hotel- & Cluburlaub in Griechenland zu machen. Da wir Fans von klein angelegten Stränden oder auch Buchten sind entschlossen wir uns für die Insel Korfu. Der Vorteil von Korfu ist, dass die Buchten und Strände nicht überfüllt sind von Touristen und man dadurch auch den schönen Ausblick auf das Meer genießen kann.

Unsere Unterkunft war in Kassiopi Kassiópi. Kassiopi ist eine ablegende Ortschaft mit geringen Tourismus und wenigen Geschäften, was aber unseren Wunschvorstellungen entsprach. Die Tavernen waren nie überfühlt und wir fühlten uns richtig wohl, da kein Stress durch Reservierungen oder langen Wartezeiten vorfiel. Von unserem Balkon konnten wir direkt auf das wunderschöne Meer gucken, dieser Ausblick lag an der geographischen Lage von Kassiopi. Die Ortschaft befand sich an einem Berghang und die Hotels waren überwiegend zur Meerseite ausgerichtet. Es ließen sich problemlos Ausflüge gestalten von dem Hotel aus. Die Verkehrsanbindung war gut, da jede Stunde ein Bus in sämtliche Richtungen der Insel fuhr. Wer nicht öffentliche Verkehrsmittel beziehen wollte konnte auch durch den Cluburlaub den Shuttle Service des Hotels in Anspruch nehmen.

Einer unserer Ausflugsziele war das Schloss von Sissi der damaligen Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn. Diese Besichtigung war für uns mit einer der schönsten Ausflugsziele, da die Architektur und die Kunst vor dem 1900 Jahrhundert erbaut wurde und dementsprechend beeindruckend ist. Zudem befand sich ein Museum im Erdgeschoss, das alles rund um den Mythos Achilles ausstellte. An diesem Ort konnten wir uns locker einen Tag aufhalten, da auch die Aussicht von der Plattform und das ganze Ambiente passten. Weiterhin machten wir eine Bootstour nach Paleokastritsa. Hier konnten wir traumhafte Buchten beschauen und anschließend in einem netten Restaurant essen gehen. Das Restaurant war auch sehr ansprechend und von dem Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung. Natürlich waren die Mahlzeiten etwas teurer als Daheim dennoch war es akzeptabel und einfach lecker. Nach einem Aufenthalt von knapp 3 Stunden ging es dann wieder mit einer kleine Fähre zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour war von dem Kostenfaktor nicht sehr teuer und wurde von den Reisebüros durchgehend angeboten. Da wir uns auch ein wenig sportlich betätigen wollten im Urlaub, liehen wir uns Mountainbikes aus. Dies war in jeder Ortschaft möglich. Es gab viele Strecken die am Meer vorbei führten, dennoch hatte es leider für uns nur für einen kleinen Ausflug gereicht, da wir nicht genug Zeit hatten. Die Mountainbikes waren in einem einwandfreien Zustand und das schöne an der Tour war, dass wir die meiste Zeit auf kleinen Radwege fuhren, wo Auto nichts zu suchen hatten.

Als Abschluss konnten wir sagen, dass Korfu der schönste Hotel- & Cluburlaub war den wir bisher hatten. Gastronomie, Natur und Ausflugsziele waren zur unserer vollen Zufriedenheit.

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!