Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Berlin - unsere Hauptstadt

- Ein Reisebericht -

Im letzten Jahr verbrachten wir ein verlängertes Wochenende in Berlin. Wir hatten ein tolles Hotel etwas außerhalb, von dort konnte man die Innenstadt in ca. zwanzig Minuten mit der S- und U-Bahn erreichen.

Wir verbrachten viel Zeit unseres selbstorganisierten Urlaubs mit Spaziergängen, denn in dieser Stadt gibt es so viel zu sehen. Wir besuchten das Sea Life Center, das Wachsmuseum, natürlich das Brandenburger Tor, an der man noch die alten Reste der Mauer am Boden erkennen kann. Wir gingen ins Deutsche Historische Museum, in dem zu dem Zeitpunkt eine Ausstellung über Adolf Hitler war.

Der Fußweg vom Brandenburger Tor bis zum Alexanderplatz kommt einem bei den ganzen sehenswerten Dingen gar nicht lang vor. Man weiß nicht wo man zuerst hinschauen soll, denn man muss unbedingt alles sehen.

Bei einer Bootsfahrt auf der Spree kann man jeden noch so kleinen Winkel in der großen Stadt entdecken und sieht Hinterhöfe und andere Sachen, die man sonst vielleicht nicht finden würde.

Am Alexanderplatz kann man dann den Fernsehturm hochfahren und über die ganze Stadt blicken.

Berlin bietet sehr viele Einkaufsmöglichkeiten. Am Alexanderplatz befindet sich das Einkaufszentrum Alexa, indem man sich bei schlechtem Wetter gut aufhalten kann.

Am Kuhdamm kann man viele Geschäfte finden und den ganzen Tag shoppen. Das Kadewe ist auf jeden Fall ein wichtiges Ziel bei einem Besuch in Berlin .In diesem Laden kann man so viel anschauen und viele interessante Sachen sehen und gut essen kann man dort auch.

Wenn man abends etwas unternehmen möchte gibt es einen tollen Club mit dem Namen Mexx. Dort spielen ausgewählte DJs und der Club ist sehr exklusiv. Auch das Theater des Westens ist einen Besuch wert. Dort werden immer unterschiedliche Stücke vorgeführt.

Den Bundestag kann man sich gut angucken und man kann die Glaskuppel hochgehen und hat von dort eine gute Ausicht. Was auch sehr schön ist, ist der Berliner Zoo. Dort kann man einen schönen Tag im Freien verbringen und viel sehen. Um Berlin herum gibt es auch einige Seen an denen man sich wunderbar in die Sonne setzen kann. Der Ausflug nach Berlin war toll und man braucht schon einige Tage, um alles das zu sehen was wichtig und so sehenswert ist. Das gute Netz der S- und U-Bahn gibt einem glücklicherweise die Möglichkeit gut rum zu kommen und sich jedes Viertel nach Interesse anzuschauen und nichts auszulassen. Unsere Hauptstadt ist einen Besuch wert und empfehlenswert. Man muss sich einige Tage nehmen um seine Neugier stillen zu können, aber die sind es auch wert.

Sebastian Koch

Berlin