Bretagne

- Ein Reisebericht -

Die Bretagne, eine Region in Westfrankreich ist eine Halbinsel und liegt somit unmittelbar am Meer. Hauptstadt der vielseitigen Region ist Rennes, die im Osten der Region liegt.
Das Klima ist das ganze Jahr über mild. Im Jahr kommt die Bretagne auf über 2000 Sonnenstunden. Nichtsdestotrotz sorgt der rasche Wechsel von Hoch- und Tiefdruckgebieten, aufgrund der direkten Lage am Atlantik für unbeständige Wetterlagen.

Mit einer Küstenlänge von 2700 Kilometern gehört die Region außerdem zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Frankreich. Während man im Norden vermehrt kleine Sandbuchten findet, verfügt der Süden über lange, flache Sandstrände.

Bekannt ist die Region vor allem für ihre vielen Denkmäler, Kirchen und Kapellen. Auch Menhire (senkrechte Felsbrocken), Dolme (Grabkammern) und Cairne (Steinhaufen) gibt es zu Genüge zu bestaunen. Der Forêt de Brocéliande ist ebenso einen Besuch Wert. Der sagenhafte Wald diente schon vielen Erzählungen als Schauplatz, so zum Beispiel den Sagen um König Arthur.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!