Das Nordlicht mit besonderem Flair

- Ein Reisebericht -

Natürlich ist Finnlands Hauptstadt Helsinki kein typisches Urlaubsziel, doch was die Stadt zu bieten hat, wird einige wohl doch überraschen.

Das Erlebnis Helsinki begann für mich eigentlich schon im Flugzeug, denn wer in Richtung Helsinki fliegt, der sieht schon kurz vor der Landung in der skandinavischen Stadt einige wunderschöne naturbelassene Gegenden. Große Fichtenwälder, kristallklare Seen und einige kleine Hütten, das macht die Landschaft südlich Helsinkis aus.

Auch nach meiner Landung in Helsinki wurde ich den Eindruck nicht los, dass ich mich an einem Fleck der Erde befinde, an dem Natur noch groß geschrieben wird. Natürlich ist das bei einem Flughafen immer schwierig zu sagen, denn der Bau desselben zerstört bereits große Teile der Natur, doch wer am Vantaa-Airport landet, sieht fast nichts als Natur. Ein schönes Gefühl, dass ich mit in die Stadt Helsinki genommen habe, die auch im Zentrum nie die Naturnähe verliert. Auch auf großen Flaniermeilen ist der Einklang mit der Natur Skandinaviens spürbar und das ist nicht der Fall, weil der Wind vom Meer durch die Straßen weht. Viele Bäume, schöne Grasflächen und wenig Autos prägen das Stadtbild Helsinkis.

Doch auch abseits der Natur bietet ein Urlaub in Helsinki vieles, denn die Stadt weiß auch architektonisch in allen Belangen zu überzeugen. Von Jugendstil bis hin zu Funktionalismus bekam ich in der weißen Stadt alles zu sehen. Besonders überrascht war ich, als ich auf einmal vor dem riesigen Dom stand, der wirklich prächtig ist.

Damit allerdings längst nicht genug, denn Helsinki bedeutet nicht nur tolle Architektur, Helsinki besteht nicht nur aus Sehenswürdigkeiten: Das Lebensgefühl ist das, was Helsinki ausmacht und das spürte ich überall, denn ich fühlte mich in Finnlands Hauptstadt nicht als Tourist, sondern viel mehr als Teil der Stadt. Als ich durch die Stadt spazierte, hatte ich das Gefühl jeden Moment zu genießen, allein durch die freundliche, offene und warmherzige Art der Einwohner, die mir entgegengebracht wurde.

Das im Sommer zudem enorm angenehme Klima, in Verbindung mit der leichten Brise und den vielen Sonnenstunden machen Helsinki für vielen Stunden zu einem der schönsten Flecken der Erde. Diese Stunden konnte ich dabei entweder in einem der wunderschönen, privat geführten Cafés oder einfach am Hafen der Stadt verbringen.

Jeden Moment in Helsinki konnte ich auskosten, sodass die Tage in Helsinki viel zu schnell vorbei waren. Zu Hause angekommen vermisse ich schon jetzt was Helsinki ausmacht – ein Leben, das einfach in allen Belangen entspannt wirkt. Diesen selbstorganisierten Urlaub in Helskinki werde ich so schnell nicht vergessen!

Helsinki

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!