Ein kurzer Trip nach Dänemark

- Ein Reisebericht -

Ich habe schon immer geplant Urlaub in einem der schönen skandinavischen Länder zu machen. Letztlich fiel die Wahl auf Dänemark. Da meine Partnerin und ich den Urlaub selbst organisierten, erschien uns Dänemark aufgrund der relativ geringen Entfernung im Vergleich zu anderen nördlichen Ländern als geeignet. Über einen bekannten knüpften wir Kontakt zu einem dänischen Studenten, der ursprünglich aus Deutschland kam. Dieser lebte in einer bunt gemischten WG in Kolding. Wir machten mit ihm ab, dass wir bei ihm übernachten könnten. Wir luden also das Gepäck ins Auto und machten uns auf dem Ostfriesenspieß auf dem Weg nach Dänemark. In Hamburg machten wir einen kleinen Zwischenstopp bei Ikea und tranken eine Tasse Kaffee. Danach ging es zügig weiter und wir passierten die Grenze.

Als wir spät am Abend in der WG ankamen, konnte unser Urlaub in Kolding so richtig beginnen. Die Stadt liegt an einem Fjord und hat malerische Straßen zu bieten. Am nächsten Tag bummelten wir zunächst durch die Innenstadt und kaufen ein paar Dinge ein. Der Stil war ein anderer als der in Deutschland und so machte besonders meiner Freundin die Shoppingtour besonders viel Spaß. Besonders gut haben uns die vielen Second Hand Läden gefallen. Dies kannten wir von vielen Deutschen Städten noch nicht. Doch der Urlaub in Kolding hatte noch viel mehr zu bieten. So gingen wir an der Küste am Fjord spazieren und genossen den Sand zwischen unseren Füßen. Viele Jugendliche saßen am Strand und tranken Bier und genossen die Zeit. Wir schlossen uns einigen von ihnen an und verständigten uns mit einer Mischung aus Englisch, Dänisch und Deutsch. Letztlich verstanden wir uns und machten aus, dass wir am Abend mit ihnen in eine Kneipe gehen würden. Der Abend endete feucht fröhlich und wir waren froh, als wir um 3Uhr geschafft in der WG ankamen.

Am nächsten Tag in Kolding besuchten wir die Ausstellung der Design Studenten Koldings. In der Stadt gibt es eine bekannte Designschule, die jährlich viele talentierte Designer hervorbringt. Wir waren begeistert und entschlossen und die Schule im Anschluss aufzusuchen und sie genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Anschluss bummelten wir wieder durch die Stadt. Hierbei fielen uns diesmal vor allem die vielen Läden auf die Lakritz anbieten. Selbst Lakritzeis mit Lakritzstreuseln ist in dem Lakritzverliebten Dänemark nichts Besonderes. Für uns war es das allerdings schon und so probierten wir die ein oder andere Köstlichkeit.

Am letzten Tag des selbstorganisierten Urlaubs in Kolding besuchten wir die Burg der Stadt. Wir nahmen an einer Führung teil und lernten viel über die Geschichte des Ortes. Der Urlaub in Kolding hat uns wirklich begeistert und sicherlich werden wir noch einmal nach Dänemark reisen.

Kolding

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!