Fachwerk und Dampfzüge in Wernigerode am Harz - Mit dem eigenen Wagen - Unterkunft in einem Hotel

- Ein Reisebericht -

Wernigerode, eine Stadt mit zwei Bahnhöfen

Wernigerode in Sachsen-Anhalt hat zwei Bahnhöfe. Am ersten Bahnhof kommen die Züge der Deutschen Bahn an. Der zweite Bahnhof liegt gleich daneben und gehört den Harzer Schmalspurbahnen. Man kann von Wernigerode aus nach Fahrplan mit dem Dampfzug Ausflüge machen. Das wollten wir erleben, deswegen haben wir über Internet ein Hotel gebucht und sind mit dem Auto hingefahren. Wir waren von Mittwoch Abend bis Sonntag morgen in Wernigerorde - ein selbstorganisierter kurzer Urlaub.

Eine Klimaanlage im Hotelzimmer ist hier kein Luxus

Wir hatten Glück mit dem Wetter, meistens schien die Sonne. Nur in unserem Hotelzimmer war das schlecht, denn das Hotel ist in einem Fachwerkhaus und unser Zimmer war unterm Dach und zeigte nach Osten. Morgens wurde die Luft sehr schnell sehr stickig. Deswegen unser Tipp: Ein Hotel in der Innenstadt ist wahrscheinlich ein Fachwerkhaus. Auch wenn es für Deutschland übertrieben klingt, man braucht man ein Zimmer mit Klimaanlage.

Ein Stadtbummel durch Wernigerode ist eine Reise durch Jahrhunderte

Uns hat es gut gefallen durch die kleine Stadt mit den liebevoll restaurierten und bunt gestalteten Fachwerkhäusern zu bummeln. Man erlebt auch keine böse Überraschung, wenn man mal in eine Nebenstraße schaut. Es gibt immer wieder Häuser die irgendwie besonders sind, wie zum Beispiel das rätselhafte schiefe Haus oder das kleinste Haus mit Museum. Am Rathaus sind Figuren, die alte Berufe zeigen. So schnell hat man diese Stadt nicht satt gesehen, und das ist noch nicht alles.

Ein Märchenschloss über der Stadt

Über der Stadt tront ein Märchenschloss. Schloss Wernigerode sieht aus wie die Erinnerung an einen Traum. Da hat sich jemand eine romantische Burg gebaut. Und das zu einer Zeit, als Burgen schon lange nicht mehr zum Schutz dienten. Man kann zu Fuß hinauf gehen. Wer das nicht möchte nimmt die Bimmelbahn oder eine Pferdekutsche. Die Pferdekutsche nicht viel teurer ist als die Bimmelbahn. Das wußten leider nicht. Wir dachten, Kutsche fahren ist bestimmt sehr teuer und haben uns nicht getraut, den Kutscher nach dem Preis zu fragen. - Beim nächsten Mal wissen wir es besser, denn später haben wir ein Infoblatt gefunden.

Der Ausflug zum Brocken, eine Fahrt mit Unterbrechungen

Wie bereits berichtet gibt es von Wernigerode aus Dampfzugfahrten nach Fahrplan. Wenn alles klappt, stimmt auch der Fahrplan. Klassiker ist der Ausflug auf den Brocken mit Umsteigen in Drei Annen-Hohne. Es kann vorkommen, dass eine Lok während der Fahrt ausgetauscht werden muss, dann dauert alles etwas länger. Liebhaber der alten Dampfzüge haben auf diese Weise mehr Fotomotive.

Naturschutzgebiet Brocken

Der Brocken ist heute ein Naturschutzgebiet, es ist beeindruckend, mit dem Zug durch den wilden Wald auf die Bergkuppe zu fahren. Dann gehört natürlich die kleine Wanderung um den Berg dazu. Zu DDR Zeiten war der Brocken ein gut abgeschotteter Beobachtungspunkt. Wer darüber Näheres wissen möchte geht ins Brockenhaus. Dort gibt es auch Infos über das Naturschutzgebiet.

Eine Sensation für Eisenbahnfans: Das Schmalspur-Bahnbetriebswerk

Am Freitag Nachmittag gibt es im Bahnbetriebswerk am Westerntor eine öffentliche Führung. Wir hatten Glück: Die Dampflock, die auf unserer Fahrt ausgetauscht wurde war schon da. Die Führung lohnt sich für groß und klein. Wo sieht man schon wie alte Lokomotiven repariert werden?

Wann fahren wir wieder nach Wernigerode?

Die Zeit in Wernigerode hat uns gut gefallen, nur werden wir beim nächsten Mal eine andere Unterkunft suchen. Wir waren immer wieder auf Stadtbummel und in die Landschaft sind wir mit dem Dampfzug gefahren. Man könnte hier auch wandern gehen, aber das mag nicht jeder im Urlaub, wenn er schon im Beruf viel laufen muss. Wir haben uns alles selbstorganiesiert. Eine Dampfzugfahrt ist aber auch ein guter Tipp für Gruppenreisen. Die Harzer Schmalspurbahnen bieten attraktive Sonderfahrten an.

Anonym

Wernigerode

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!