Familienurlaub auf dem Bauernhof in Fleringen/Eifel

- Ein Reisebericht -

Von unserem diesjährigen Urlaubsziel einem Bauernhof in der Eifel, um genau zu sein, in Fleringen trennten uns rund 600 Kilometer. Ganz klar, es hätte durchaus Möglichkeiten auch in unserer Nähe für einen Urlaub auf dem Bauernhof gegeben. Jedoch hätten wir dann die Eltern meines Mannes nicht besuchen können, die ganz in der Nähe unseres Urlaubsziels wohnten und sich eine derartig weite Reise nicht mehr zutrauen. Ihr jüngstes Enkelkind kannten sie bis zu diesem Urlaub nur vom Foto. Unsere ältere Tochter war jetzt vier und konnte sich ebenfalls nur schemenhaft erinnern. So brachen wir zu einer Reise voller Überraschungen auf.

Wer selbst einmal mit kleinen Kindern verreist ist, der ahnt, dass die angegebene Fahrtzeit von 6, 5 Stunden bei Weitem überschritten wurde. Mit unserer Tochter war jede Stunde eine Pause notwendig, erschreckenderweise war sie nicht zum Schlafen zu bewegen. Entsprechend überdreht und unleidlich kam sie oder besser wir auf dem Bauernhof an. Zum Glück ging es in der Anmeldung schnell, im Handumdrehen hielten wir die Schlüssel für unsere kleine Ferienwohnung direkt an einem Bachlauf in der Hand. Sie war gemütlich eingerichtet, die Küche verfügte über alles, was eine ordentliche Küche besitzen muss. Bevor wir uns einrichteten, hatte unser Töchterchen die Tiere entdeckt und war nicht mehr zu halten. Also Kaninchen, Ziegen, Schafe usw. besichtigen, im Pferdestall wollte sie schon nicht mehr laufen und bei den Schweinen hatte sie die frische Landluft in Fleringen zum Schlafen gebracht. Wenn dieser Urlaub so weiter ging, dann würde er eine richtige Erholung für uns werden. Jetzt hatten wir endlich Zeit uns einzurichten. Die erste Nacht verlief ruhig und der nächste Morgen begann mit zwei fröhlichen Kindern und ausgeschlafenen Eltern.

Da unsere Tochter die Schweine einfach nicht allein lassen wollte, besuchten meine Schwiegereltern uns auf dem Bauernhof, der hatte allerdings noch mehr als nur Tiere zu bieten. Zum Beispiel mehrere Spielplätze, davon einen Indoor-Spielplatz. Bei schlechtem Wetter wurde hier zusätzlich eine Hüpfburg aufgeblasen, der Hit für unsere Tochter. Für die Eltern befand sich direkt neben dem Reitplatz eine Minigolfanlage. Drei Mal dürfen Kinder der Urlauber hier kostenlos reiten, unsere Tochter bevorzugte das Streicheln der Ponys. Das Reiten übernahm ich für sie, endlich wieder einmal Zeit für ein Hobby, das wirklich in den letzten Jahren zu kurz gekommen ist. Zudem verfügte der Bauernhof in Fleringen über einen Indoor-Pool sowie eine Sauna. Ausflüge haben wir in diesen Tagen keine unternommen. Wir haben einfach die gemeinsame Zeit im Ferienhausurlaub mit unseren Kindern und den Schwiegereltern genossen. Unsere Tochter würde jederzeit wieder auf den Bauernhof Urlaub machen, wir ebenfalls.

Fleringen

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!