Familienurlaub in Tiers am Rosengarten

- Ein Reisebericht -

Im September 2009 haben mein Mann und ich mit unserem kleinen Sohn eine Woche in den Dolomiten verbracht. Wir haben uns für einen Hotelurlaub im Hotel Vajolet entschieden.

Mit diesem Hotel waren wir sehr zufrieden! Das Essen war hervorragend und sehr abwechslungsreich. Vor allem das große Salatbuffet am Abend ließ keine Wünsche offen. Unsere Familie wurde in einem geräumigen Zimmer mit einem Balkon untergebracht. Leider hatten wir keine Sicht auf die Berge, dafür aber auf eine große Wiese mit Bäumen. Auf dem riesigen Balkon konnte man sich sehr gut verweilen. Das Hotel Vajolet bietet für Kinder einen kleinen Streichelzoo an. Dies hat unserem Sohn sehr gut gefallen! Das Hotel hatte auch einen Saunabereich, den wir aber nicht genutzt haben.

Tiers am Rosengarten ist als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen sehr gut geeignet. Besonders gut gefallen hat uns die Wanderung zur sogenannten „Hannickerschwaige“! Der Wanderweg geht durch Wälder und kleinen Bächen vorbei. Es geht zwar ziemlich steil hinauf, aber die Mühe lohnt sich. Ganz oben wird man mit sanften Wiesen belohnt aus denen die bekannten Vajolettürme herausragen! Diesen Kontrast zwischen den grünen weichen Wiesen und den großen imposanten Bergen gefällt mir besonders gut.

Aber auch abends kann man problemlos kleine Spaziergänge machen und benötigt dazu nicht einmal das Auto. Direkt vom Hotel aus gelangt man zu einem Wiesenweg, von dem wir ein wunderschönes Panorama auf den berühmten „Rosengarten“ hatten. Bei den Wanderungen war es jedoch schon ziemlich kalt in den Bergen. Deshalb mussten wir unseren kleinen Sohn immer sehr warm einpacken! Tagsüber hatte es unten im Dorf aber bis zu 22 Grad.

Während unseres Urlaubs hat es leider dreimal geregnet. Dies war aber nicht weiter schlimm. Wir verbrachten einen Tag im nahe gelegenen Thermalbad. Auch ein Ausflug nach Bozen eignet sich für Regentage sehr gut. Nicht nur die Stadt, sondern auch das Ötzi-Museum ist sehr sehenswert. Der Marktplatz ist von vielen Häusern umgeben, die alle Rundbögen besitzen. Dies sieht sehr malerisch aus. Und unser Sohn war von dem riesigen Spielplatz nahe des Zentrums von Bozen absolut begeistert!

Sehr zu empfehlen sind auch die „Gärten von Schloss Trauttmansdorff“! Diese wunderschöne Parkanlage haben wir auf der Rückfahrt noch besucht. In diesem Naturparadies kann man auf kleinen Spazierwegen schreiten. Und an jeder Ecke findet man wunderbare Plätze, an denen man sich wunderbar verweilen kann. Das bekannte Sissi- und Südtirolmuseum, das direkt in den Gärten von Trauttmansdorf ist, ist sehr interessant und überhaupt nicht langweilig! Im Südtirolmuseum wird dargestellt, wie der Tourismus die Region verändert hat. Vor- und Nachteile werden hier sehr anschaulich präsentiert.

Ein Urlaub in Tiers am Rosengarten lohnt sich auf jeden Fall! Auf Grund der guten Lage kann man viele Wanderungen machen ohne viel fahren zu müssen. Aber auch Städte wie Bozen und Meran sind schnell zu erreichen!

Anonym

Tiers

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!