Ferienhaus-Urlaub in Marseille

- Ein Reisebericht -

Durch Marseille bin ich mit meinen Eltern nur einmal durch gerast, als wir eine Fähre nach Athen bekommen mussten. Die Stadt hat mich aber schon irgendwie fasziniert und somit haben wir uns hier vor kurzem einmal den Luxus geleistet und mit zwei Familien ein Ferienhausurlaub gemacht. Ferienhaus-Urlaub in Marseille ist einfach zauberhaft. Marseille ist eine der wichtigsten Hafenstädte der Welt, von Frankreich ist es die größte Hafenstadt. Ebenso ist es die zweitgrößte Stadt von Frankreich und besitzt ein wichtiges islamistisches Zentrum. Die Bewohner dieser Stadt verstehen sich auf das Handeln und auch die Küche ist in dieser Region einfach einmalig. Marseillais, so nennen sich die Bewohner, lieben ihre Vielseitigkeit und die unterschiedlichen Kulturen. Diese Stadt bietet einem einfach alles.

Wir haben und über den Anbieter Cofman.de einen Urlaub im Ferienhaus gebucht. Natürlich gibt es in Marseille auch sehr viele Möglichkeiten einen Urlaub in der Ferienwohnung zu verbringen, aber ein FeWo- Urlaub mit vier Erwachsenen und drei Kindern, da eignet sich eher ein Poolhaus oder auch eine Villa. Ich achte schon eher auf die Lage und auch auf die Optik wenn wir einen Ferienwohnung-Urlaub oder auch Ferienhaus-Urlaub machen und beides hat uns das Unternehmen Cofman.de geboten. Das Haus in der Provence-Alpes-Cote d´Azur ist einfach perfekt. Durch seine Lage und seine Ausstattung haben wir umgehend den horrenden Preis vergessen. Das Ferienhaus besitzt vier Zimmer über drei Etagen. Zwei Elternschlafzimmer und zwei Kinderzimmer, die beide mit Hochbetten ausgestattet sind. Der Wohn- und Essbereich sind einfach zauberhaft eingerichtet und der Garten ist ein Traum. Wir haben uns den kleinen Luxus gegönnt und ein Ferienhaus mit Pool genommen. Die Kinder haben es geliebt. Der Innenbereich war einmalig schön gepflastert und das gesamte Grundstück wurde von einer nichteinsehbaren Mauer umgeben. Meine Freundin kam sich zuerst vor wie eingemauert, aber wenn man das tolle Wetter jeden Tag genießen kann, wie Gott einen schuf, weiß man die Mauer zu schätzen.

Sehenswürdigkeiten hat man in Marseille mehr als genug. Auch der Strand in den umliegenden Regionen ist fantastisch. Wir sind die atemberaubende Küstenstraße entlang zu den Orten Cassis und La Ciotat gefahren und haben jede Minute genossen. Der Hafen von Marseille ein Muss. Vieux Port ist einmalig malerisch und hier kann man auch wunderbar den fangfrischen Fisch genießen. Ebenso muss man die alte Dame Notre-Dame de la Garde besuchen. Vor der einmaligen Plattform kann man die ganze Stadt, das Meer und auch die umliegenden Gebiete bewundern.

Wir haben uns meist tagsüber in den kleinen Lokalen einen Imbiss reichen lassen. Abends wurde in der fantastischen Küche herrlicher Fisch zubereitet oder auch einmaliges Lamm im Garten gegrillt. Morgens kann man sich frisches Baguette liefern lassen und dieses mit einem sagenhaften Milchkaffee genießen. Marseille ist für jeden eine Reise wert und auch wenn es etwas teurer ist, es lohnt sich.

Anonym

Marseille

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!