Ferienhaus am Königssee

- Ein Reisebericht -

Im April habe ich wie nun schon seit einigen Jahren, wieder unser bevorzugtes Ferienhaus am Königssee angemietet.

Der Vorteil an diesem Ferienhaus ist die zentrale Lage in Schönau, nur ca 10 Min Gehweg vom Königssee entfernt.

Es ist einfach schön, von den Vermietern so nett empfangen zu werden und in eine vertraute Unterkunft zu gehen. Alles ist perfekt auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Eine kleine eingezäunte Terrasse mit Garten ermöglicht es uns auch, unseren Hund, der immer mit auf Reisen ist, mal unbeobachtet zu lassen.

Das Herz geht einem auf, wenn man beim Frühstück draußen sitzt und das herrliche Bergpanorama genießen kann. Jeder Lichtstrahl, jede Wolke, lässt dieses Bild anders aussehen und obwohl wir nun schon einige Male dort waren, wird doch noch die Kamera geholt.

Die Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten ist so riesig, das wir immer genau planen, wann wir was besichtigen wollen. Und trotzdem finden wir jedes Jahr noch etwas neues, das wir noch nicht kennen.

Zwischen Schönau und Marktschellenberg befindet sich Deutschlands älteste Marmorkugel Mühle. Dabei auch ein Gasthaus und eine Pension. Hier kann man zusehen, wie das Wasser mit seiner fließenden Kraft aus dem Stein eine schöne Kugel formt.

Direkt an der Kugelmühle befindet sich der Einstieg in die 3 km lange Almbachklamm. Diese Klamm bin ich ganz früh morgens mit unserem Hund gewandert. Die Sonnenstrahlen kamen raus und haben diese wildromantische Schlucht wirklich zu einem einmaligen Erlebnis gemacht.

Wasserfälle sind schon von weitem zu hören und über Brücken und Treppen und auch durch Tunnel, geht es diese Klamm lang. Ach für den Wanderer mit Hund kein Problem.

Glasklares Wasser fließt in dem Wildbach ins Tal.

Nach ca. 200 Höhenmetern erscheint plötzlich ein Tal, mit Wiesen und Hügeln und man gelangt zu einer Wallfahrtskirche.

Die Wallfahrtskirche von Ettenberg befindet sich genau neben einem Gasthof, dem „Messnerwirt“.

Wer hier ein richtiges Lokal erwartet wird bitter enttäuscht. Nicht nur das große Schild „Selbstbedienung“ lässt einen stutzen, auch die 3 Gerichte, die auf der Speisekarte stehen.

Kartoffelsuppe, Linsensuppe, oder Kartoffelsalat mit Bockwurst machen einem da die Auswahl schon leicht.

Da ich nun schon länger unterwegs war und wirklich Hunger hatte, habe ich mich für die Kartoffelsuppe entschieden, die ich mir in der urigen, düsteren Gaststube abholen konnte.

Ich habe dann draußen einen schattigen Platz gewählt und meine Suppe gegessen. Ich muß sagen, das war die Abstand beste Suppe die ich gegessen habe. Wirklich wunderbar und ich war wohlig satt gegessen und dich froh hier eingekehrt zu sein.

Als dann der etwas schlechtgelaunte Wirt kam und fragte ob er meinen leeren Teller haben könne, dachte ich, er wolle schon mal abräumen, aber so war es nicht. Es kamen noch Wanderer und er habe nicht genug Teller.

Das werde ich nie vergessen. Bei meinem nächsten Urlaub freue ich mich schon auf den Messnerwirt.

Über einige Aussichtspunkte, sind mein Hund und ich dann wieder ins Tal zur Kugelmühle gewandert, dort hatte ich den Wagen geparkt.

Ein wirklich unvergesslicher, erlebnisreicher, schöner Ausflugstag.

A.Hedrich

Schönau am Königssee

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!