Ferienwohnung in Cuxhaven

- Ein Reisebericht -

Im Mai 2011 fuhren mein Freund und ich für eine Woche nach Cuxhaven.

Helgoland

Mit einem Schiff wurden wir bis vor die Küste Helgolands gefahren. Dort mussten wir in ein Motorboot umsteigen, mit dem wir in den Hafen von Helgoland gefahren wurden. Es war eine sehr aufregende Fahrt!

Auf Helgoland selbst hatten wir zwar nur 2 1/2 Stunden Zeit, aber das genügte, um sich das schöne Städtchen und die Lange Anna, das Wahrzeichen von Helgoland, anzusehen.

Fazit dieses Urlaubs:

Cuxhaven und die umliegenden Städte bieten eine Vielzahl an Ausflugszielen so dass man selbst bei schlechterem Wetter nicht im Haus bleiben muss.

Die Strände von Döse und Duhnen sind breit und sauber, und die Kurtaxe sowie die Kosten für die gemütlichen Strandkörbe sind erschwinglich.

Man sollte nur auf die Tidezeiten achten, da es sonst passieren kann, dass man bei Ebbe an den Strand geht und das Meer kaum sehen kann, da es so weit weg ist.

Bei Ebbe bietet sich allerdings eine dort angebotene Wattwanderung an.

Eine Woche Urlaub in Cuxhaven ist definitiv zu wenig, da man dort so viel unternehmen kann.

Wir werden auf alle Fälle wieder dorthin fahren.

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!