Finca-Urlaub auf Teneriffa: Sonne, Strand, Meer und Ausschlafen

- Ein Reisebericht -

Anfang Juli war es endlich soweit: Urlaub! Endlich! Das ganze Jahr über freut man sich drauf und wir konnten uns sogar am Flughafen ein Lächeln nicht verkneifen, obwohl der Abflug sich um eine halbe Stunde verzögerte. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Wir, das sind übrigens meine Freundin Anna und ich.

Unser Reiseziel: Teneriffa - Aber diesmal ganz anders als sonst. Normalerweise, pflegen meine Freundin und ich einen Pauschalurlaub zu buchen, man kümmert sich also, außer um die Buchung selbst, um gar nichts.

Diesmal hatten wir beschlossen Urlaub im Ferienhaus zu machen. Urlaub in einer Finca im grünen Norden der Sonneninsel.

Teide

Die Finca lag sehr schön im Grünen und hatte einen atemberaubenden Blick auf das Meer und da wir sehr gern selbst kochen und wir auch schon mal gern morgens länger im Bett liegen, war auch unsere eigene Küche dort, eine praktische Sache. Statt Frühstück gab es halt bei uns öfter Brunch.

Über das Wetter gab es auch gar nichts zu meckern und wir sind beide schön braun geworden.

Fazit: Wir kommen wieder! Finca-Urlaub ist eine prima Sache für Langschläfer! Und wenn man dann morgens immer mit Sonnenschein geweckt wird, umso besser. Teneriffa wir kommen wieder!

Conny

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!