Gran Canaria – Urlaub unter Frauen

- Ein Reisebericht -

Der Urlaub meiner Eltern lag erst ein paar Tage zurück, jedoch wollte mir meine Mutter eine Freude machen und für eine weitere Woche mit mir verreisen. Das Ziel hieß Gran Canaria, es sollte ein reiner Strandurlaub werden. Vorweg sei gesagt, dass ich zuvor seit Wochen, bzw. Monaten, versucht hatte mit einer langjährigen Freundin einen gemeinsamen Urlaub zu planen. Alle Versuche scheiterten und meinen Eltern hatte ich für den gemeinsamen Urlaub mit ihnen bereits abgesagt. Da saß ich nun, ohne Urlaub und den Tränen nahe. Doch als meine Eltern aus ihrem Fuerteventura Urlaub zurückkehrten und meine Mutter mich so traurig sah, konnte sie nicht anders und buchte direkt i im Reisebüro eine Woche Gran Canaria für uns zwei. Ich war ihr sehr dankbar dafür, dass ich nun doch noch einen schönen Sommerurlaub vor mir hatte. Natürlich konnte sie nicht mehr das beste Hotel erwischen, aber das war mir in dieser Situation relativ egal. Hauptsache weg.

Am Flughafen von Gran Canaria angekommen stellte sich schnell heraus, dass auch das von uns gebuchte Hotel total überlastet war und wir nun in einem anderen, gleichwertigen Hotel, untergebracht werden sollten. In meinen Augen war dieses Hotel nicht nur gleichwertig, sondern sogar eine Stufe über dem, was wir gebucht hatten. Es handelte sich nicht um eine Hotelanlage, sondern eine Bungalowanlage, Doña Rosa in Playa del Ingles, mit zwei Pools. Um jeden dieser Pools standen vielleicht zehn Bungalows und das machte auch schon die komplette Anlage aus. Eine wirklich gemütliche und familiäre Unterkunft. Meine Mutter und ich trauten unseren Augen kaum als wir unseren Bungalow, ausgelegt für vier Personen betraten. Zwei Schlafzimmer, wovon wir eins direkt als Ankleidezimmer umfunktionierten, ein kleines Bad sowie Wohn- und Essbereich. Direkt vor unserer Terrasse lag der Pool. Traumhaft schön.

Die Tage über verbrachten wir viel mehr Zeit am sagenhaften Strand von Gran Canaria, welcher nur 10 Minuten Fußweg von unserer Anlage entfernt war. Gelegentlich sprangen wir abends zur Abkühlung noch einmal in den Pool der Anlage. Die Abende verbrachten wir meistens in einem der zahlreichen Einkaufszentren wie z. B. Yumbo, Cita oder Kasbah. Auch diese lagen in unmittelbarer Nähe. Hier konnte man gemütlich zu Abend essen und anschließend in einer der zahlreichen Bars einen Cocktail genießen. Aber, wie das so ist, wenn zwei Frauen alleine unterwegs sind, waren auch die anderen Einkaufsläden nicht weniger interessant. Es war ein Urlaub voller Sonne, Strand, Meer, Spaß, Erholung und ich denke heute noch sehr gerne an diesen Urlaub unter Frauen zurück.

Anonym

Las Palmas de Gran Canaria

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!