Erste Reisen wieder möglich! Infos zu Reisezielen & aktuelle COVID-19-Hinweise

Hodenhagen - das Tor zur Lüneburger Heide

- Ein Reisebericht -

Ein Hotelurlaub in Hodenhagen, in Mitten der Lüneburger Heide, ist sehr empfehlenswert, da dieser Ort sehr zentral liegt und viele sehenswerte Orte in der Nähe gut erreicht werden können.

Den Hotelurlaub verbrachten wir im Best Wetsern Hotel Hodenhagen, einem sehr schönen Hotel, das durch seine gediegene, aber dennoch moderne Atmosphäre überzeugen konnte. Besonders schön war hier das morgendliche Frühstücksbuffet, bei dem es zahlreiche Wurst- und Käsespezialitäten, frisches Obst und eine große Auswahl an Müslivariationen gab.

Hodenhagen selbst ist zwar ein kleiner Ort, dennoch findet man hier einige Einkaufsmöglichkeiten, auch wenn der Ort selbst auf den ersten Blick nicht so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Die größte ist allerdings der Serengeti Park Hodenhagen, ein Park in dem die Tiere in größtmöglicher Freiheit leben und man die Chance hat das Gefühl einer Safari auch in Deutschland zu bekommen, sodass man hier mit seinem eigenen Auto, aber auch mit Bussen, die Möglichkeit hat durch die Gehege zu fahren und so den Tieren so nah zu kommen wie sonst nirgendwo, was sehr beeindruckend ist.

Ein Ausflug Richtung Norden, nach Lüneburg, lohnt sich auf alle Fälle ebenso. In der ehemaligen Salzstadt kann man sicherlich auch mehrere Tage verbringen, sehr zu empfehlen ist aber die romantische Altstadt sowie das Salzmuseum, in dem man viel über die frühere Salzgewinnung in Lüneburg erfahren kann. Besonders auffallend sind im Innenstadtbereich die alte Wassermühle und der Verladekran, die auch in einer bekannten Telenovela der ARD immer wieder zu sehen sind.

Aber auch eine Fahrt Richtung Süden, in die Städte Hannover und Celle, sind absolut zu empfehlen. Celle besticht ebenso wie schon Lüneburg durch seine historische Altstadt und zahlreiche beschauliche Gässchen. Ein besonderes Highlight ist hier besonders das Celler Schloss, das vor den Toren in der Innenstadt liegt und viele Besucher von Nah und Fern anzieht. Hannover hingegen ist eine Großstadt mit all seinen Vorteilen, denn hier wird dem Gast viel geboten. Egal ob in der Innenstadt, der roten Linie, einem Pfad der den Gast an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeiführt, oder dem Maschsee, hier wird dem Touristen viel angeboten.

Nicht verpassen darf man allerdings auch nicht einen Ausflug in die Natur der Lüneburger Heide, wofür sie ja schließlich bekannt geworden ist. Die Heidefläche sind ebenso wie die Heidschnucken, die hier zahlreich zu finden sind, wunderschön, sodass sich eine Kutschfahrt durch diese Flächen wirklich sehr lohnt. Die Lüneburger ist also so vielfältig, dass hier jeder etwas erleben kann und den Urlaub sicher in bester Erinnerung behalten wird.

Anonym

Hodenhagen

Lüneburg

Hannover