Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen vom 2. bis 30. November 2020

Hurghada - Kairo

- Ein Reisebericht -

Im Juni 2008 traten wir zu einer einwöchigen Reise nach Ägypten an. Das Angebot, welches wir über ein Reisebüro gebucht hatten, war sehr günstig und hatte Hotelzimmer, Flug sowie Halbpension inklusive. Geplant war außerdem ein Tagesausflug auf einem kleinen Schiff zum Schnorcheln und auch zwei Tage in Kairo standen auf dem Plan.

Das Rote Meer ist, wie vielleicht einige bereits wissen, eine der Top-Adressen für Taucher und auch für jene die gerne Schnorcheln.

Die Anreise und die ersten Tage in Hurghada

Wir hatten einen Flug von Wien-Schwechat nach Kairo selbst ist unglaublich beeindruckend, eine Mega-City mitten in der Wüste mit rund 20 Millionen Einwohnern. Diese Stadt ist rund um die Uhr aktiv, es gibt unzählig viele Restaurants und natürlich sehenswertes wie den Nil oder die Pyramiden von Gizeh.

Wir besichtigten die besagten Sehenswürdigkeiten mit grosser Neugier und Begeisterung, es ist einfach beeindruckend.

Die Ägypter selbst ob in den Hotels, Restaurants oder auf den Straßen waren überall sehr freundlich und auch hilfsbereit.

Ägypten ist jederzeit eine Reise wert, egal ob es ein Bade-, Sightseeing oder Cluburlaub wird, man wird sich in Ägypten sehr wohl fühlen.

Mario R.