Im Rausch von Teneriffa

- Ein Reisebericht -

Ein Cluburlaub der besonderen Art

Mein letzter Familien Urlaub stand an, und wir wollten unbedingt auf die Kanaren fahren. Als mein Vater, der sich nicht unbedingt nur für Strandurlaub interessiert, sondern auch lieber mal die Landschaft erkunden möchte, für Teneriffa entschied, war für jeden etwas dabei. In Puerto de la Cruz angekommen, konnten wir direkt bei einem netten Empfang im Clubhotel von Hapimag, die Zimmer beziehen. Mit kleiner Küche und ausreichend Platz, zudem einen schönen Pool direkt vor dem Zimmer fing der Urlaub sehr gut an. Außerdem hatten wir die ganze Zeit ein super Wetter, bei 30°C und Sonne.

Der Weg zum etwas steinigen Strand, da die Insel eine Vulkaninsel ist, war sehr angenehm und ließ sich Berg ab ruhig gestalten. Angekommen wüteten große Wellen und reichlich Wind für das richtige Hochseeklima. In die Wellen springen oder Tauchen beides war wirklich ein super Erlebnis. In derselben Zeit konnte mein Vater den Leihwagen abholen und sich in Ruhe die nähere Umgebung anschauen. Mit tollen Botanischen Gärten und vielerlei Vegetation, gab es für Ihn viel zu sehen.

Der Ausflug zum Teide: Man muss den ganzen Tag dafür einplanen, da die Hinfahrt auf den höchsten Berg Spaniens, ganze zwei Stunden dauert. Dafür hat man oben angekommen einen wunderbaren Ausblick! Man kann entweder den Wanderweg nach oben wählen, der ca. 6 Stunden dauert oder für 15 Euro pro Person mit einer Gondel nach oben gefahren werden. Von Oben aus sieht man bei gutem Wetter, was sehr wichtig ist, fast alle Kanarischen Inseln. Dieser Anblick wirft einen um. Bei keiner anderen kanarischen Insel ist dies möglich. Zudem sollte man nicht unbedingt mit Flip-Flops den großen Weg auf sich nehmen, da man viel laufen muss.

Auf der grünen Seite der Insel, also auch in Puerto de la Cruz, konnte man beim tauchen vielerlei Fische und eine lebhafte Unterwasserwelt bewundern. Als Tagesausflug kann man aber auch auf die andere Seite der Insel fahren und bei einer Menge Riffen mit ganz normaler Schnorchel Ausrüstung, die Vielseitigkeit des Lebens unter Wasser kennenlernen. Nach kurzer Suche, nach einem kleinen Strand, wo man ungestört ist und somit auch machen kann was man will, wurden wir fündig. Eine kleine Felsbucht mit nicht zu hohen Wellen, verschönerte uns das Urlaubserlebnis.

Kulinarische Spezialitäten gab es zudem auch. Besondere Fischgerichte aber auch Fleischgerichte, haben uns begeistert. Zum ersten Mal aßen wir Kaninchen, dies schmeckt ausgezeichnet und wird so gut wie nur hier zubereitet. Im Ganzen hat sich der Urlaub gelohnt.

Puerto de la Cruz

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!