Kurztrip nach Holland

- Ein Reisebericht -

Lockhorst

Ein Kurztrip oder eine Wochenendreise ist die ideale Möglichkeit für einen Kurzurlaub. Aber selbst bei einem Kurzurlaub möchte keiner in meiner Familie zu kurz kommen. Ein Spaßbad für meinen Zwerg und Sport für meine bessere Hälfte. Für mich natürlich Powershopping, ist ganz klar. Die Entscheidung war also denkbar einfach. Ein verlängertes Wochenende im Ferienpark Limburg Peel, im schönen Niederlande. Die Online Buchung war in wenigen Minuten erledigt und wer mit Kindern reist bekommt auch noch ordentlich Rabatt. Die Anreise aus dem Süden Deutschlands ist zwar etwas lang, aber im Grunde kein Problem. Der Ferienpark besteht aus kleinen und großen Ferienhäusern in verschiedenen Kategorien. Wir haben die ganz normale Kategorie und bekommen sogar ein Handtuch und Bettwäschepacket. Unser Haus ist komplett eingerichtet und neben Kamin und Fernsehen, finden wir auch eine komplett ausgestattete Küche vor.

Der Ferienpark in Holland ist für sich allein schon eine Attraktion. Bei schlechtem Wetter kann man den ganzen Tag im gemütlichen Market Dome verbringen. Dieser Bereich ist mit einer Glaskupper versehen und im inneren mit tropischen Palmen versehen. Zwischen Läden und Restaurants schlängelt sich ein kleiner Fluss mit wunderschönen Koi Karpfen. Auf den freien Flächen stehen Tische und in jeder Ecke gibt es Spielmöglichkeiten für Kinder. Ein langer verregneter Tag sollte hier kein Problem sein. Das Highlight für meinen Sohn war das große Spaßbad. Jeder Parkbewohner bekommt beim Check In seine Karten für das Bad. Die Benutzung ist im Preis inbegriffen und man kann den ganzen Tag im Bad bleiben. Für meinen Sohn war allein das die absolute Nummer ein. Wasserrutschen und Wellenbad so oft und so lang wie man möchte. Bei schönem Wetter gibt es im Ferienpark große Spielplätze. Die großen Kinder können Bogenschießen, Golfen oder Tennis spielen. Mit hat in diesen Parks immer das bunt gemischte Publikum gefallen. Wir haben schon Engländer, Japaner und natürlich viele Holländer getroffen.

Der Ferienpark in Holland liegt in der Nähe einiger großer Städte. Wir sind zum Shopping immer gern nach Venlo gefahren. Im Centrum der Stadt reihen sich Butiken und Kaufhäuser aneinander. Aber das Beste von Venlo ist das bekannte Kaufhaus der „zwei Brüder von Venlo“. Das heißt übrigens auch genau so. Hier kaufen vor allem viele Deutsche ein. Neben günstigen Kaffee und fantastisch billigen Wurst und Fleischwaren, gibt es auch eine riesige Käsetheke. Wir haben uns sowieso vorgenommen den berühmten holländischen Käse zu probieren.

Am Samstag findet ein großer Wochenmarkt statt. Hier gibt es vor allem frisches Obst und Gemüse, Blumen und allerhand Bekleidung. Die Verkäufer sind sehr locker und haben immer ein freundliches Lächeln. Das ist mit allemal lieber wie diese lauten Marktschreier, die mir ehrlich gesagt manchmal auf den Geist gehen.

Die Holländer sind ein kinderfreundliches Völkchen. Wer hier mit Kindern Urlaub macht, erntet garantiert keine schrägen Blicke wenn der Nachwuchs mal streikt. Für Familien mit Kindern ist ein Ferienpark ein überaus erholsamer Urlaub, da für die Kinder im etwas geboten wird. Mein Sohn hat sich dort nicht einen Tag gelangweilt und wir auch nicht. Die Ferienhäuser sind modern und gut ausgestattet, also für das Geld ist das ein Super Urlaub. Wir haben aber gemerkt dass ein Wochenende fast zu kurz ist um alles zu entdecken. Hier lohnt sich das Wiederkommen auf jeden Fall.

Heike Schmidt

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!