Luzern am Vierwldstättersee

- Ein Reisebericht -

Luzern am Vierwaldstättersee

Eine selbstorganisierte Reise in die Schweiz ist immer eine lohnende Angelegenheit. Es gibt viele sehenswerte Orte, die Landschaft ist abwechslungsreich und idyllisch und die Schweizer empfangen ihre Gäste - weit ab von allen Vorurteilen, die in Deutschland kursieren, - mit enormer Herzlichkeit.

Meine absolute Empfehlung richtet gilt einem wunderbaren Ort in einer der schönsten Gegenden der Schweiz: Luzern am Vierwaldstättersee.

Die Stadt dies sich an das nordwestliche Ufer des Sees schmiegt, ist seit vielen Jahrzehnten eine Hochburg des Tourismus. Trotzdem viele Menschen die Stadt, die für ca. 60.000 Menschen Heimat ist, besuchen, wirkt hier auch in der Innenstadt alles ruhig und entspannt. Der See, der von fast jedem Punkt der Stadt aus sichtbar bleibt, scheint diese Ruhe auszustrahlen. Hier lässt es sich am Ufer herrlich flanieren. Kleine Boote liegen am Ufer und Wasservögel bevölkern den See. Der Weg am See entlang der sich durch ganz Luzern zieht, ist gesäumt von Platanen und anderen Bäumen. Wer abends oder nachts entlang wandert, wird die Romantik dieses Ortes zu spüren bekommen. Die Raddampferflotte, die hier vor Anker liegt, erlaubt es den Besuchern den See auf historische Manier zu erkunden.

Besonders gern betrachten Besucher in der eher kleinen und doch feinen Innenstadt, die zahlreichen imposanten Gebäude der Jahrhundertwende. Liebevoll erhalten und renoviert stehen diese hier nahezu unverändert seit vielen Jahrzehnten. In der Innenstadt lässt es sich trefflich stoppen. Obwohl die Fußgängerzone nicht riesig ist, haben sich hier viele exklusive Geschäfte hier angesiedelt Gerade Mode, Schuhe und Schmuck sind hier in exquisiter Auswahl zu finden. Und was wäre ein Besuch in der Schweiz ohne einen Abstecher in eine der zahlreichen Chokolaterien. Allein der Duft der sich einem hier durch die geöffnete Tür entgegen schlängelt, lässt einen nicht mehr lange zögern, sich hier mit einem feinen Stückchen Schokolade für die anstrengende Tour durch Luzern zu belohnen.

Wer die kulturellen Güter des Ortes würdigen möchte, kann sich für den Abend eine Theaterkarte sichern. In dem kleinen Haus am See stehen trotz kleiner Besetzung zahlreiche bekannte Werke auf dem Spielplan. Interessant ist im höchsten Grade die Sammlung Rosengart, die vielen Werken von Pablo Picasso und Paul Klee eine Heimat bietet.

Und über all dem Treiben in der Stadt thront Pilatus, der mächtige Hausberg der Stadt, auf dem der Sage nach Pontius Pilatus seine letzte Ruhestädte haben soll. Heute wird der Berg gerne zu ausgedehnten Wanderungen genutzt. Die Zahnradbahn bringt den weniger kletterfreudigen Gast bis auf das Gipfelplateau des Berges und schenkt auch diesem so einen herrlichen Ausblick über Luzern und den Vierwaldstättersee.

Luzern

anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!