Mallorca - Cala Ratjada

- Ein Reisebericht -

Im August 2010 haben wir zu zweit ein 10-tägige Pauschalreise auf Mallorca, genauer in Cala Ratjada, verlebt. Cala Ratjada

In etwas mehr als 2,5 Stunden sind wir dem verregenten Hamburg entflohen und bei mehr als 30 Grad auf Mallorca angekommen. Vom Flughafen ging es dann mit dem Bus in ungefähr zwei Stunden nach Cala Ratjada.

Dabei konnte man schon sehr viel von der schönen spanischen Landschaft betrachten.

Hotel

Wir haben das Hotel Alondra gebucht und dort die 10 Tage verbracht. Das Hotel liegt direkt am Meer und der Ausblick zur Strandseite ist wirklich sehr schön. In dem Hotel gab es eine Halbpension, also Frühstück und Abendbrot, bei denen man sich am Buffet immer satt essen konnte.

Der hoteleigene Pool war zwar klein, aber für eine kurze Abkühlung sehr schön.

In unserem Hotel waren etwa 80 % der Besucher Deutsche.

In ganz Cala Ratjada jemanden auf Englisch anzusprechen, ist nicht nötig. Es kann wirklich jeder Deutsch.

Wetter

Wir waren im August auf Mallorca, der Monat in dem die Temparaturen am höchsten sind. Die Sonne schien jeden Tag von morgens bis abends, es waren nie Wolken am Himmel und gefühlt waren es schon an die 40 Grad.

Aufgrund dessen konnte man es am Strand erst gegen Abend aushalten, weil man sich sonst die Füße im aufgeheizten Sand verbrannte.

Umgebung

In Cala Ratjada gibt es sehr viele schöne Strandabschnitte. Um in dem türkisblauen Wasser baden zu können, sind wir meist zur San Moll gegangen, die nur einige Gehminuten von unserem Hotel entfernt war. Sie war leider immer überfüllt, die Menschen lagen dicht an dicht am Strand. Das war zwar nicht ganz so schön, aber hat uns bei dem tollen Urlaub auch nicht wirklich gestört.

Gegen Abend haben wir manchmal in der Umgebung einige Spaziergänge gemacht. Cala Ratjada ist wirklich eine schöne Stadt.

Was man in Cala Ratjada noch so machen kann

In Cala Ratjada gibt es einen relativ großen Hafen, von wo aus auch Schiffe an der Küste Mallorcas langfahren. Wir haben eine Fahrt nach Cala Millor gemacht und mitten im Mittelmeer konnte man vom Boot ins Wasser springen - das war schon schön.

Außerdem ist die gesamte Hafenpromenade schön und besonders abends aufgrund zahlreicher Bars immer gefüllt.

Nachtleben

Natürlich kann man auch in Cala Ratjade gut feiern. Einige Minuten von unserem Hotel entfernt, waren einige Diskos direkt nebeneinander. Die Preise variieren dort sehr stark - von kostenlos bis 20 Euro kann man dort einiges loswerden. In den Diskos ist es auch jeden Tag sehr voll, da die vorrangig deutschen Touristen nach einem Strandtag zu guter Musik feiern wollen.

Gesamteindruck

Für einen Pauschalreiseurlaub, in dem man Sonne tanken und entspannen möchte, ist Cala Ratjade wirklich gut geeignet. Man hat gutes Wetter für wenig Geld. Cala Ratjada oder Mallorca allgemein ist wirklich immer wieder eine Reise wert.

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!