Mein Sommer Urlaub in Griechenland.

- Ein Reisebericht -

Mein Sommer Urlaub in Griechenland.

Am 10 Januar beging mein selbstorganisierter Urlaub in Athen. Vom Düsseldorfer Flughafen aus direkt zur Griechischen Metropole. Die 6 Tage die darauf folgten sind echt was Besonderes gewesen. Mein Hotel war im Historischen Stadtteil Plaka im Zentrum von Athen. The Gate Athens Hotel war der Name des vier Sterne Hotels. Eine sehr schöne Einrichtung, sehr Sauber und mit ein atemberaubenden Ausblick in den Zeus Tempel. Auf dem Dach des Hotels hab ich gefrühstückt mit einem Fantastischen Ausblick der gesamten Stadt. Hundert Meter weiter ist das Neue Museum von Akropolis und da begann mein Urlaub. Die Beindruckende Bauweise des Museums und die Stillvolle Einrichtung versprachen eine besondere Erfahrung. Das Museum gab mir das was es von Anfang an versprach. Die Archäologischen Funde die in einem Sehr guten Zustand zu sehen sind geben mir das Gefühl als hätten sich die Zeiten gar nicht geändert. Am nächsten Tag hab ich Akropolis besucht. Allein der Weg dahin über den alten Markt ist schon Beindrückend. Wo ich Akropolis angesehen habe blieb mir die Luft weg. Kriege, Naturkatastrophen, Brände und selbst die Zeit konnten das Wunderwerk nicht zum Fall bringen.

Essen und Trinken können die Athener Gut. Die Taverne Platanos bereitet Traditionelle Gerichte mit einem Sehr schönen Ausblick und schöne Atmosphäre. Mein Frappé (Kalt Kaffee Spezialität) hab ich im Stadtteil Thisio Genossen (Nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt). Im Flo Kaffee werden sehr viele Kaffee Spezialitäten angeboten sowie Shakes und andere Getränke. Auch verschiedene Torten und Eis Sorten werden angeboten. Nach einem langen Spaziergang in Thisio landete ich in der Ermou Straße. Die längste Athener Fußgänger Straße mit sehr vielen Geschäften die auch in Deutschland bekannt sein dürften wie H&M, C&A, S. Oliver und viele andere Einkaufsmöglichkeiten. Im alten Markt hab ich mir die Souvenirs angesehen und auch welche gekauft. Beleuchtete Akropolis, Handgemachte Backgammon und Schach Platten sowie das Traditionelle Kompoloi alles was das Herz begehrt.

Das Nachtleben in Athen lässt keine Wünsche übrig. Vom Tradition bis hin zu Pop und Rock Musik ist für alle was dabei. Zahlreiche Kaffees und Bars geben jedem die Qual der Wahl. Ich hab mich für einen Künstler entschieden der seit über 25 Jahre in Griechenland mit Erfolg Singt. Im Stadtteil Gazi (Nur 20 Gehminuten vom Hotel entfernt) im Iera Odos Club singt Notis Sfakianakis unter dem Licht von Akropolis über Liebe und Patriotismus. Die fantastische Atmosphäre und die bezaubernde Stimme des Sängers waren der Grund warum ich erst in den ersten Morgen Stunden dem Club verlassen habe.

Panagiotis K.

Acropolis

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!